1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ring und Turm

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Clairchen, 21. Juli 2010.

  1. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Hallo ihr :)

    Es gibt ja so "Schreckgespenster" wie z.B. die Schlange, bei der man sofort an die "andere Frau" denkt, wenns in der Beziehung kriselt oder auch Ring und Turm, wo man sofort an Trennung/ Scheidung denkt.

    Der Ring ist ja nun auch ein Vertrag, mit dem Turm vielleicht ein Vertrag mit einem Amt. Könnte dann nicht auch die Kombi Turm und Ring, wenn sonst der Ring positive Korrespondenzkarten u.ä. hat, eine standesamtliche Eheschließung bedeuten?

    Ich hab dazu kein Kartenbild. Es ist einfach nur eine Idee gewesen, weil ich nach Kombinationsmöglichkeiten für Kartenbilder suche.

    Was meint ihr dazu?

    Gruß,
    Clairchen
     
  2. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Ja wenn die Blumen oder Park noch dabei sind....kann das sein.

    Ring und Turm kann ja auch heissen dass man lernen soll in der Beziehung Grenzen zu setzten oder auch Grenzen setzten damit sich bestimmte Verhaltensmuster nicht wiederholen :).

    LG Stern
     
  3. Goldfee

    Goldfee Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    523
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Clairchen,ich deute es immer so :
    Ring + Park= verbunden mit der Öffentlichkeit,Hochzeit
    Ring + Park+ Buch =Standesamt
    Ring+ Park + Turm = kirchliche Hochzeit

    LG von Goldfee
     
  4. Ajuna

    Ajuna Guest

    Hallo

    Am Besten du legst dir ein Notitzheft zu, wo du zu jeder Karte deine Pers. Erfahrungen hin schreibst. Und nat. deine Kombis.

    Man kann unmöglich immer die gleichen Intepretationen in Kartenkombis hineinprojezieren. WEISCH WIE LANGWIELIG??? ;)

    Am Besten machst du Wochenlegungen schreibst auf was es für dich bedeutet u dann kontrollierst du es, so hast du immer einen aktuellen Vergleich.

    Die Karten erzählen ja Geschichten aus dem Leben des Ratsuchenden. So mache ich das nicht fix mit diese Karten-Kombie heisst dass u dass für immer u ewig....das kann man schon aber ist echt einfallslos..

    Ich mache das intuitiv, was ich gerade sehe spüre, so kann aus einer Kombi die normal eine Trennung bedeutet in diesem Moment sich aus was ganz anderes herauskristalisieren. Zum Beispiel in einer Beziehung eingesperrt zu sein. Es muss nicht immer gleich Scheidung heissen, wenn Turm u Ring auf ne Frage in der Beziehung auftaucht.
    Ich schaue auch die Karten in versch. Ebenen an. Zum Beispiel in welchem Haus steht die Karte 1. Ebene dann 2. Ebene welche Karte betritt das Haus, dann 3. Ebene was liegt um diese Karte. 4. Ebene mit welchen Karten korrespondiert diese.
    Kann man wirklich nichts anfangen mit einer Kartenkombi, so lege ich ein Neues kleines Bild zu dieser Kombi drauf um mehr Anhaltspunkte zu bekommen.

    Also beim Kartenlegen kann man vergessen nach irgendwelchen VORSCHRIFTEN UND NUN DAS IST SO U IST IMMER SO ZU LEGEN.

    Kartenlegen heisst kreativ intuitiv zu sein, man kann in versch. Ebenen arbeiten um diese dann zu einem grösseren Bild zusammen zu fügen.
    So wie ein Puzzel.
    Man hat ein Ausgangsbild zu einer Frage will mehr dazu wissen, so geht man in die Tiefe legen u so fügt man ein Puzzelstück nach dem anderen zusammen.

    Und ja auch Karten legen darf man nicht als das ultimativ u unverrrückbare nehmen.


    Es grüsselt die Ajuna
     
  5. dessertrose

    dessertrose Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    285
    Für mich ist es auch ein Unterschied, ob zuerst Ring und dann Turm liegt, oder zuerst Turm und dann der Ring ;)

    Alles Liebe
    Rose :banane:
     
  6. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Hallo zusammen und danke für eure Antworten. :)

    Ja, an Blumen oder Park hatte ich auch gedacht, auf die kirchliche Hochzeit wäre ich jetzt nicht gekommen, aber warum nicht? Mit dem Kirchturm. :)

    Ich habe mir in den Rauhnächten jeweils drei Karten für die Monate 2010 gezogen. Da schreibe ich mir vorher meine Gedanken, was es alles sein könnte zu und dann vergleiche ich es mit dem, was wirklich war.

    Das ist interessant, weil die Karten ja innerlich genauso wirken können wie äußerlich. Und manche "schlimme Karte" verliert so auch ihren Schrecken.

    Mit der Intuition, das klappt leider nicht immer, aber als unverrückbar nehme ich die Karten nie. Der Mensch hat immer noch seinen freien Willen. Alles kann, nichts muss. :D

    Nochmal danke schön und liebe Grüße,
    Clairchen
     
  7. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    hallo goldfee

    müsste bei der kirchlichen trauung nicht auch noch das kreuz liegen? bei mir ist das meistens die kombi ring-park-blumen-kreuz...

    ring-blumen steht bei mir vielfach für verlobung
    ring-blumen-turm für standesamt....

    aber so hat jeder seine kombi :)
    einen schönen tag
    lg
    spacy
     
  8. Goldfee

    Goldfee Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    523
    Ort:
    Schleswig Holstein

    Hallo spacy, Ring + Blumen deute ich auch immer als Verlobung

    Park+Blumen+Kreuz deute ich als Friedhof
    Ring+Park+Blumen+Kreuz kann man dann als kirchliche Trauung nehmen

    Du hast recht,jeder hat so seine Kombis wie er deutet.LG von Goldfee
     
  9. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.606
    Ort:
    Hessen
    meine erfahrung für hochzeit ist, wenn reiter blumen park beim ring liegen oder reiter blumen für antrag

    turm kann auch für firma stehen wenn er in verbindung mit anker steht entweder umliegend, häuser, kk oder gespiegelt

    ring turm kann sonst noch bedeuten...man fühlt sich einsam in der beziehung, beziehung wird nur einseitig gelebt

    allerdings ist meine erfahrung...direkt ring und turm bedeutet sich von etwas trennen, aber nur in der reihenfolge da ja rechts die zukunft ist

    liegen karten dazwischen geben diese wieserum hinweise wieso weshalb warum und wie kann es vermieden werden.

    lg jessey
     
  10. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    ring-turm bedeutet für mich, dass sich ne beziehung totgelaufen hat und man sich nur noch im kreise dreht....

    reiter-ring-blumen ist bei mir vielfach ein heiratsantrag, worauf dann die verlobung mit ring-blumen folgt und dann kommt die heirat... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen