1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Riesige Ohren!! / agressives verhalten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von rivella03, 16. Juni 2011.

  1. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo meine lieben

    schon wieder hatte ich so einen schregen traum....heute Nacht habe ich geträumt dass ich auf einmal riesen Ohren hätte...komischerweise konnte ich die abnehmen und wieder dran setzten...

    ich hab mich dann für eine schönheits OP entschieden um meine Ohren wieder normal erscheinen zu lassen...

    auf einmal befand ich mich im Krankenhaus und sah der schwester zu wie sie mir mein Bett bereitstellt..ich dachte gerade ob sie an mein kleinen sohn gedacht hätten und da sah ich das sie mir ein Babybett nebenan gestellt haben. aber mein kind schläft mit mir in einem Bett und das bett war zu klein für beide...

    auf einmal kam mein Ex mann...(der Vater des kleinen) um mich zu besuchen und mir was zu bringen..ich war ein klein bisschen gerührt...

    auf einmal kam mein Sohn herein er hatte komischerweise lange haare..und eine art riesen zigarette in der hand..mein ex ist sofort zu ihm gerannt und hat ihn gehauen!!

    dann wurde ich wütend und hab so richtig agressiv auf mein ex eingeschlagen..mit füssen getreten etc...einfach weil ich enttäuscht war wie er sich dem kleinen gegenüber verhält....

    kann das jemand deuten?
     
  2. wherearth

    wherearth Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Wien
    Wie es ausschaut, liebst du deinen Kleinen sehr. So sehr, dass du auch zum Kämpfen bereit wärst. Du wärst einerseits froh in einem picture perfect zu leben (Mann, Haus, Kind und golden Retriever) und allen gesellschaftlichen Konditionen entsprechen, bist aber nicht bereit das Glück deines Kindes zu opfern und ihn in vergifteter Atmosphere aufwachsen lassen. Anscheinend standst du vor einer Wahl/einem Konflikt oder es steht dir noch bevor. Ich bin mir sicher du wirst die richtige Entscheidung treffend, da du auf dein Gefühl hörst.
     
  3. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Ja genau!! ich hatte die Wahl mit seinem Vater zu leben der ihn nicht wollte und dann nur noch bei uns leben wollte weil er dann keine alimente zahlen muss..das wohl des kindes interessiert ihn nicht....viele haben mir ins Gewissen geredet dass ein Kind beide Eltern braucht....ich habe mich gegen dieses system entschieden weil ich überzeugt bin so nur meinem Kind zu schaden.....ich hoffe der kleine versteht das wenn er "gross" ist....
     
  4. wherearth

    wherearth Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Wien
    Ja das wird er... Mit der Zeit zumindest. Ich wäre an seiner Stelle für diese Entscheidung eher dankbar. Die Hauptsache ist, dass das Kind spürt, dass in der Familie Harmonie und Liebe herrscht, egal, ob die Familie aus 2, 3 oder 4 Personen besteht! Viel Glück!
     
  5. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Dankeschön :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen