1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Restaurant

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Konjunktion, 29. November 2010.

  1. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Werbung:
    Obwohl ich einmal darum gebeten habe, meine Träume zu vergessen, hier mal mein Traum.
    Es spielt sich in einer Gaststätte ab. Ich will also an der kasse etwas eintippen. Merke es ist eine merkwürdige Kasse, habe ich noch nicht gesehen und konnte also auch nicht mit umgehen. Habe trotzdem etwas eingebont aber alles falsch. Also sag ich dann mach ich einen Fehlbon. Soweit so gut. Auch Gäste saßen in der Gaststätte die bedient werden wollten, also sag ich so, die soll ich alle allein bedienen? Will loslegen, aufeinmal hatte ich doch zwei Helfer. Der ganze Raum war voll, Getränke und Eis wurden bestellt. Dann sah ich nur noch wie aufeinmal alle Gäste weg waren und alles was sie bestellt hatten eigentlich überhaupt nicht angerührt hatten. Ich sah nur noch viele Gläser und volle Eisbecher. Hat einer ne Ahnung was der Traum mir sagen will.
    Nein ich hatte keine Hunger!:confused:
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Viel Stress gehabt in der Gastronomie? Ich hatte zwei Jahre lang solche Träume.
     
  3. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Früher ja. Hast Recht hatte vor lange Zeit öfter mal son Traum. Meinst du das nagt noch?
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ja, sieht so aus, nicht wahr? Das ist halt ne Dienstleistung, die über das sozialverträgliche Maß eines Einzelmenschen hinausgeht. Die Gruppe ist größer als die Gruppe. Man hat mehr Gäste, als man je alleine bewältigen kann, weil man ermüdet, aber die wechselnde Gästeschar nicht. Und insofern, nimm das so hin, dass es mitunter einfach nicht in dem gewünschten Qualitätsstandard zu bewältigen war, was nebenbei bemerkt, ganz natürlich ist - ausserhalb der Branche - und insofern sind es Gewissensbisse und Leistungsdruck, der übernatur geht, was da seine verselbständigten Nachwehen feiern - aber lass es einfach zu, träume, lache drüber, und vieles löst sich von selbst, auch im Traum - denn es muss ja nun überhaupt nichts mehr erreicht werden.

    Biologisch gesehen sind das antrainierte Nervensymbiosen/Synapsenvorgänge, Gehirnbahnen, die sich im Entspannungszustand offenlegen und im gewohnten Muster re\agieren. Erinnerungsstränge also, mehr nicht und auch nicht unbedingt aktuelle.
    Wenn du jetzt eh was anderes machst, dann geht das von selber weg bzw. wird nun peu a peu ummoduliert - wie Muskeln bei einem Sportler, der den Schwerpunkt wechselt. Bist ja nicht mehr 'drin', dein gewachsenes Leistungshirn gleichwohl noch. Wir arbeiten immer effektiv. Nun eben anders weiter. Lass es zu, aber lass es auch.

    LG Loge33
     
  5. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Hu weise Worte. Aber wo du Recht hast, hast du Recht!
    Das es nichts schlimmes ist dachte ich mir schon.
    In jedem Traum war es so, ich schaff es nicht.
    Früher war es so, wenn nicht gleich alles auf den Tisch stand wurde rumgemotzt. Weil alle unter Zeitdruck standen, Obwohl es heute viel schlimmer ist. :danke:
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Du stehst wahrscheinlich unter druck,möchtest du es allem recht machen und keine Denkt an dich? Bist für alle da,nur für dich ist nie Zeit,du solltest die bremsen anziehen und mehr an dich denken.
     
  7. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Hallo Eisfee!

    Manchmal gibt es Zeiten da weiß man nicht was mit einen los ist. Vielleicht ist es auch nur zur Winterzeit. Oder auch die Wechseljahre, keine Ahnung.
    Stimmt ich war immer für alle da. Aber das hab ich mir schon vor einiger Zeit angewöhnt. Sei dem ich mich spirituellen Themen beschäftige, um genau zu sein. Von mir war man es nicht gewohnt so, und das können viele nicht verstehen, haben sich jetzt aber schon dran gewöhnt, oder auch nicht.Aber ich bin in einer Partnerschaft, wo der Partner denkt es müsse so sein wie früher bei seinen Eltern. Kochen , waschen, putzen, Garten usw. und dieses Leben wollte ich eigentlich nicht mehr führen. Vielleicht auch darum.
    Eigentlich wollte ich meinen Weg gehen, aber vielleicht kommt das ja noch.
    Liebe Grüße
     
  8. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Ob das kommt? Frage deine Träume,die Antworten wirst du bekommen.;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen