1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Repression und Konservativismus

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Martadada, 25. Mai 2006.

  1. Martadada

    Martadada Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    943
    Werbung:
    Sind Repressionen und Konservativismus eine Lösung?

    Ist schon geholfen, wenn man Schuldzuweisungen macht?

    In Malaysia wird man gehängt, wenn man Drogen konsumiert. Trotzdem nimmt die Drogensucht zu.

    Noch ein Schlenker: Warum wird dieser Mann nicht ernst genommen? (Danke, cybawurm)
    http://www.geocities.com/reinhard_pfarrpfeifer/index2.html?200624

    Es gibt noch einen weisen Spruch: Wer schreit, der lügt.
    Die Prophezeihungen der lauten Experten treffen in der Regel nicht ein. Diejenigen derer, die leise sind, schon. Denn sie beinhalten öfter Worte wie ABER.

    lg
    Marta
     
  2. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Liebe Martada,

    Das Leben kann oft ärger sein als jede Überzeichnung, habe ich schon oft feststellen müssen.
    Bie der Internetseite dieses Herren handelt es sich meiner Meinung nach um einen Fake.
    Hast du dir sein Heiratsinserat angesehen?
    Bei uns im Forum gibt es ja auch Einstellungen zur Sexualität die ich als Pervertiertheit bezeichne, aber das.
    So etwas ist dermaßen weltfremd geschrieben (wobei es durchaus Beziehungen gibt die nach dem Schema ablaufen, allerdings nur nach langjährigem Zusammenleben)
    Auch die Geschichte mit dem Fernseher, ist für mich mehr eine Monty Python Erzählung, als eine wahre Begebenheit.
    Logischerweise müßte dieser Herr das Internet als Teufelswerk ablehnen.

    Sonst insgesamt zu deinem Thread um die Gefahr des Konservatismus.
    Ich finde es sehr schlimm in die persönliche Freiheit eines Einzelnen einzugreifen und leider macht sich diese Tendenz weltweit breit.
    Doch kann meiner Meinung nach, so wie im Kleinen, auch in einem Staat Veränderung nur von innen kommen.

    LG
    v
    Olga
     
  3. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Zu der Internetseite...

    siehst du das bild rechts oben auf der startseite? sein wort ist gesetz?! naja...

    gegenfrage: nimmst du etwa diesen herrn ernst?

    lg niviene
     
  4. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Wers noch nicht gemerkt hat: Das ist pure Satire.^^
     
  5. Martadada

    Martadada Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    943
    Werbung:
    Hallo ihr beiden!

    Nein, ich nehme ihn nicht ernst. Denn ihn gibt es gar nicht. Ist doch alles frei erfunden. Deshalb hab ichs ja "Schlenker" genannt!:party02: :party02: So zur Auflockerung, zum Lachen. :schnl:

    Aber diese Site hat jemand gemacht, der eben genug hat von gewissen Personen, die sich in dieser Richtung äussern. Und davon gibts ja genügend. Es sind diese ewigen Meckerer, die nur zur Spaltung führen.

    lg
    Marta
     

Diese Seite empfehlen