1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Reload?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von *Feuervogel*, 7. Dezember 2018 um 09:25 Uhr.

  1. *Feuervogel*

    *Feuervogel* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2018
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Berlin/ Geburtsort Zossen in Brandenburg
    Werbung:
    Einen wunderschönen guten Morgen liebe Forummitglieder,

    ich benötige mal wieder eure hilfreichen Ratschläge, da ich momentan (mal wieder) hin und hergerissen bin.

    Mein Ex hat sich letzte Woche wieder bei mir gemeldet und ich hatte mich spontan auf ein Treffen mit ihm eingelassen, nachdem wir uns zufällig in einem Club über den Weg gelaufen sind.
    Meine Gefühle für ihn sind nach wie vor vorhanden aber ich weiß nicht ob ich mich nochmal auf ihn einlassen sollte, da er mir letztes Jahr sehr wehgetan hat und ich unter der Trennung immens gelitten habe.
    Mein Herz ruft ganz laut: jaaaaaa!, mein Kopf/Verstand brüllt: neiiiin!

    Wir hatten zwischenzeitlich immer mal wieder Kontakt, bisher konnte ich der Versuchung/ ihm aber meistens widerstehen. Momentan fällt mir das schwerer.

    Nun fragte er mich, ob wir uns bald wieder treffen oder ob ich unser Treffen bereut hätte.

    Ich weiß einfach nicht ob ich ihm noch eine Chance geben sollte oder nicht.

    Vielleicht könnt ihr anhand der Synastrie und den laufenden Transiten sagen, ob es eine Zukunft hat oder ob ich lieber die Finger von ihm lassen sollte.

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Feuervogel


    PS: seine Daten sind bei mir im Profil hinterlegt. Screenshot_20181207-092456_Samsung Internet.jpg

    Ich bin innen, er außen.
     
  2. vered16

    vered16 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    2.032
    Ort:
    Herbstwald
    Wenn du (so) fragst / fragen musst, dann mit Sicherheit ja.

    :)
     
    Pfeil und GreenTara gefällt das.
  3. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    5.612
    Ort:
    Berlin
    Mond Quadrat Mond? Da gibt es sicher etwas Passenderes. Wenn du schon im Zweifel bist dann ist es nicht der Richtige. Ihr könnt zwar gut reden mit Merkur Trigon Merkur und das ist schon die halbe Miete. Doch eben nur die Halbe. :D
     
    vered16 gefällt das.
  4. halo

    halo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Melmac
    Ungeachtet eines Blickes auf die Synastrie, oder deine Transite, muss ich meinen Vorgängern widersprechen...
    Nicht immer muss jemand der einen verletzt hat und damit Ängste in einem auslöst, "schlecht" für einen sein...

    Mein Partner und ich, haben im übrigen auch ein Mond-Quadrat in der Synastrie... er ist seit ca 15 Jahren meine große und einzige Liebe, und seit 6 Jahren sind wir glücklich zusammen...
    Auch wir hatten viele Höhen und Tiefen und ich musste durch ihn anfänglich schmerzliche Erfahrungen machen... und heute, kracht es – gerade mit den spannungsgeladenen Monden – zwar selten, dann aber durchaus heftig... Aber das nicht Aufgeben, hat sich gelohnt... Ob das bei dir auch der Fall ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt geschrieben, aber ich kann gern mal schauen...

    LG
     
  5. *Feuervogel*

    *Feuervogel* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2018
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Berlin/ Geburtsort Zossen in Brandenburg

    Ich denke man kann das auch nicht von einem Aspekt abhängig machen. Dafür gibt es ja auch noch andere schöne, die das wieder ausgleichen und Gefühlsmäßig fühlen wir beide wahrscheinlich gleich. Zumindest kommen wir beide anscheinend nicht wirklich voneinander los und fühlen uns immer wieder zueinander hingezogen, egal was vorgefallen ist.

    Ich würde nur gerne wissen warum das bei uns so ist. Warum ich nicht von ihm loskomme und er von mir nicht.
    In meinem Leben habe ich schon einige intensive, leidenschaftliche sowie gleichzeitig dramatische Beziehungen gehabt aber das toppt irgendwie alles.

    Dein Beitrag gibt mir zumindest etwas Trost und Hoffnung.
     
  6. vered16

    vered16 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    2.032
    Ort:
    Herbstwald
    Werbung:
    Hat das jemand vorhin behauptet, ich sicher nicht.
    Wenn man doch mit jemand zusammen bleiben möchte, fragt man doch nicht
    fremde Menschen, ob man sich von ihm eventuell trennen sollte?
    Außer man ist bei der Frage nicht ehrlich.
     
  7. *Feuervogel*

    *Feuervogel* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2018
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Berlin/ Geburtsort Zossen in Brandenburg
    Warum fühlst du dich an angesprochen?
     
    halo und vered16 gefällt das.
  8. vered16

    vered16 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    2.032
    Ort:
    Herbstwald
    Also gut. Von Mensch zu Mensch:
    Wenn er definitiv an der Trennung schuld ist, das auch einsieht,
    nimm ihn zu strengeren Bedingungen zurück. Unbedingt so!
    Weil sonst es falsch ist und wieder nicht funktionieren wird.

    Schöne Grüße, gell'!
     
  9. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    9.881
    Hallo liebe Feuervogel,

    wir Beide hatten ja schon das Vergnügen - auch in Verbindung mit deinem Ex-Partner. :)

    Die rückläufige Venus ist direktläufig zurück aus der Waage jetzt im Skorpion - und wer selbst Venus/Pluto im Radix hat- springt dann eben auch "an" und haben tut ihr es Beide - jeder für sich und aber auch miteinander..
    Könntest du - wirst du aber (wahrscheinlich) nicht und er genausowenig ;)
    Transit-Pluto im Quadrat zu deiner Venus - wobei du mit deinem EX schon Venus/Pluto hast- sein Pluto in Opp. zu deiner Venus. Da hat der Verstand nicht wirklich eine reelle Chance (auf Dauer). Transit Saturn im 8. Haus -feste Partnerschafen - mit Saturn Pluto-Entsprechung dort.

    Er hat Pluto im Transit im 7- Haus was eine unwiderstehliche Ausstrahlung auf dich macht. Und bei ihm ist auch der Herrscher der Partnerschaft/Begegnung ausgelöst durch seinen MC Herrscher persönlich. Er ist also interessiert an diesem Thema- und auch "für länger" - Pluto wird sich Zeit lassen in 7 bei ihm und die Spielregelln deines EX dort verändern.

    Weh tun wird er dir immer wieder - nicht mit Absicht - einfach weil ihr in manchem was Gefühle angeht- eben verschieden seid und auch bleibt. Und du hast ihm übrigens genauso weh getan und wirst es auch weiterhin tun - wenn auch ohne Absicht- trotzdem "triffst" du ihn - genau wie er dich.

    Ihr Beide habt etwas gemeinsam- was euch immer wieder wie magisch zueinander hinzieht und euch auch verbindet. Weil ihr "es nur miteinander" habt. Ihr habt Beide einen eingeschlossenen Skorpion -und Beide Venus/Pluto jeder für sich und auch Venus/Pluto miteinander. Jedem von euch Beiden geht es um die eingeschlossene Skorpion-Energie - die keiner von euch Beiden so richtig versteht- es aber unterbewusst gerne will.

    Da Skorpion und Pluto-Energie aber nicht "verstanden" werden kann mit dem Kopf/Verstand - sondern erlebt und durchlebt werden will/muss - ist eben die Anziehung zwischen euch ungebrochen "da". Aber bei Skorpion ist das "Weh-Tun" meist gleich mit garantiert - solange bis man gefühlt etwas erkannt hat worum es wirklich geht.

    Ich pers. glaube nicht - dass du die Finger von ihm lassen kannst- und umgekehrt auch nicht. Auch wenn es keine Garantien für die Zukunft gibt. Aber darum geht es auch nicht. Es geht um eine Erfahrung, die jeder für sich von euch Beiden braucht- und ihr seid da die für einander bestens geigneten "Sparrings-Partner.". ;) und die Beziehungs-Ebene ist da auch immer noch der beste "Austragungs-Ort".

    LG
     
    halo, *Feuervogel* und flimm gefällt das.
  10. *Feuervogel*

    *Feuervogel* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2018
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Berlin/ Geburtsort Zossen in Brandenburg
    Werbung:
    Hallo liebe Red,

    erst einmal: schön von dir zu lesen. ;)
    Bei dir fühle ich mich immer total verstanden, dass tut echt gut. :)

    Es macht mich einfach wahnsinnig das er so eine Macht über mich hat und ich mich nicht vollständig von ihm lösen kann. Es scheint als ob mein Verstand bei ihm völlig ausschaltet, welches mich irre macht. Jedesmal wenn ich denke, jetzt habe ich es geschafft meldet er sich bei mir oder wir begegnen uns. Als ob er es ahnen würde...und zack geht das ganze Gedankenlarussell wieder von vorne los.
    Ich verstehe es nicht, wie man auf der einen Seite auf das innigste verbunden sein kann und man sich auf der anderen Seite immer wieder zerfleischt.
    Ich weiß das ich ihm dieses Jahr ein paar mal bewusst oder unbewusst weh getan habe. Ich hatte teilweise eine richtige Wut im Bauch, die sich über ihn entladen hat wenn wir uns begegnet sind. Ich kannte das vorher so nicht von mir, da ich sonst immer relativ beherrscht war. Ich habe ihm Dinge an den Kopf geworfen, die ich hätte besser für mich behalten sollen.
    In dem Moment wo ich sie ausgesprochen habe war es mir auch sofort bewusst aber da war es dann auch schon zu spät gewesen.

    Ich glaube auch nicht daran...obwohl ich es gerne würde.
     
    Red Eireen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden