1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Religise Stze interpretieren!

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Idee, 27. Januar 2007.

  1. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Jesus: Ich bin der Weg, ich bin die Wahrheit, und ich bin das Leben

    Das ist Gott er beschreibt Gott:, der Weg ist das Ziel, man ist bei Gott wenn man den Weg geht um zu Gott zu kommen.
    Gott ist die Warheit, es gibt viele Warheiten, weil man Gott nicht beschreiben kann aber er ist alles, und jede warheit führt zu Gott. Das Leben ist Gott, denn Durch Gott entsteht Leben, wir alle sind mit Gott verbunden,durch das Leben zeigt sich Gott in dem Gesicht deines Gegenüber.
     
  2. Paolo

    Paolo Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Stuttgart
    Und wer oder was ist jetzt Gott?, der Schöpfer von Himmel und Erde, der dem Moses die 10 Gebote gegeben hat?

    Lg.
    Paolo.
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hoi Idee - seh ich auch so

    IchBin (ist) der Weg die Wahrheit und das Leben

    und zwar in jedem einzelnen

    LGInti
     
  4. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Gott ist nicht das was die Kirchen weismachen wollen.
    Er ist AllesWasISt und somit das kompletto Universum
    inkl. sämtlicher nicht mal zu erahnenen Dimensionen und inkl. Du selbst.

    Und nicht solch ein Gott wie Du Dir vorstellst hat Mose die 10 Gebote gegeben
    sondern der Vadder in ihm in seiner Erleuchtung ....

    ... und im 1-2 Gebot heißt es auch:

    Du sollst Dir klein Bild von ihm machen, noch von irgendwas in den
    Himmeln noch auf Erden. Folglich istz bereits ein schlichtes Satanskreuz
    wie es in jeder Kirche aushängt bereits ein entsprechender Verstoß
    gegen 1te und 2te Gebot .. in der Regel gar in Tateinheit mit nicht falsch
    Zeugnis zu reden, und auch Vater und Mutter zu ehren = also die geistigen
    Vorfahren vor Äonen zu ehren, anstatt leiblichen Eltern geistlos nachzuplappern.

    :liebe1:
     
  5. Sitanka

    Sitanka Guest

    gott ist alles und zugleich ist gott auch das grosse nichts. er ist in allem und jedem, sogleich aber auch in der leere.
     
  6. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    warn das nicht die elohim, die im vorgemacht haben gott zu sein!?!?
     
  7. Paolo

    Paolo Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Stuttgart
    o.K

    Aber wer hat jetzt die Lunte angezündet die den Knallfrosch des Urknalls erschallen ließ? Wenn auch witzig formuliert bitte nur ernste Antworten.

    Lg
    Paolo.
     
  8. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Da keiner den Urknall hörte, gab es auch keinen Urknall und somit hat keiner eine Lunte gezündet
     
    judasishkeriot gefällt das.
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Dracomela

    hm... immer wenn in der Bibel Elohim auf Gott weisst, ist das Verb dazu in der dritten Person einzahl - also nicht Die Elohim(Götter) sahen dass es gut war, sondern Elohim sah dass es Gut war...

    was könnte dies bedeuten, warum wird Gott, El, Eloah im Plural genannt, obwohl einer gemeint ist? Das Erinnert an die Geschichte mit den drei Männer die zu abraham kamen und Abraham sprach sie an mit: Herr, wenn ich gnade gefunden hab in deinen Augen usw.. also auch Einzahl...

    im übrigen gehört die geschichte mit Mose nicht zur El/Elohimschicht der Bibel, sondern schon zur IHWH Schicht der Bibel

    Schalom Paolo

    wer hat die Lunte gezündet? Causa Prima, die Erste Ursache - die Einheit aus der jede Vielheit hervorgeht... der Beweger der selber unbewegt ist

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  10. Paolo

    Paolo Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hat jemand einen anderen, als den griechischen, Denkansatz?
    Vielleicht jemand von der alles/nichts-Fraktion?

    Liebe Grüße
    Paolo.
     

Diese Seite empfehlen