1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Religionsausübung und Sprache

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von AnufaEllhorn, 10. April 2012.

  1. AnufaEllhorn

    AnufaEllhorn Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    120
    Werbung:
    Well met, alle zusammen

    Zur Zeit ist es wieder einmal genauso mühsam wie vor Zeiten des Netzes eine breit gefächerte Meinungsgrundlage zu eruieren - also verzeiht mir bitte, solltet Ihr das Thema schon in einem anderen Forum gelesen haben. Mir ist daran gelegen möglichst viele Sichtweisen zu erfragen ...

    Wieder einmal gibt es eine Welle an "wieso bin ich kein echter ... wenn ich nicht ... spreche" und da ich mich schon viele Jahre damit auseinandersetze warum Sprache in welcher Weise wichtig sein könnte, hätt ich da so einige Fragen an Euch:

    1. Welche Sprache verwendet Ihr in der Ausübung Euerer Spiritualität?
    2. Warum (oder warum nicht) erwendet Ihr Eure Muttersprache?
    3. Wie beschreibt Ihr die Funktion von Sprache im Ritual?
    4. Tretet Ihr in Euren Ritualen in Kontakt mit Wesenheiten (Göttern, Geistern, Naturwesen, etc pp) - mit welchen, auf welche Weise und in welcher Sprache?
    5. Was fällt Euch zu der Aussage "Sprache beschreibt Lebensrealitäten" ein?

    Sofern ich genügend sinnvolle Daten zusammentragen kann, schreibe ich auf eben diesen einen Artikel fürs WurzelWerk. Wenn nicht, dann bleibt es mal wieder bei meiner Privatmeinung
     
  2. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Ein interessantes Thema! :)

    Sobald ich mehr Zeit habe, werde ich mehr dazu sagen. :)
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    im anfang war das wort ...muss man mehr sagen?:D
    manche worte sind leer wie stroh doch wenn du wieder bei dir selber angekommen bist ...dann bekommen sie kraft und können dich stärken

    dieses "ich bin" ...sind solche worte ...die einem sehr viel kraft geben können:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen