1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Religion u. Spiritualität im Alltag

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Ankaa, 15. März 2013.

  1. Ankaa

    Ankaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    wie gehen wir damit um?

    Wie es sich mit Gott und dem Universum verhält wissen wir nun!

    Nur wir kann ich dieses Wissen in meinen Alltag einbringen?

    Die Umwelt wird zunehmend hektischer, schwierige und oder leidvolle Lebensphasen begleiten uns. Familie, Freunde und Kollegen können uns in Situationen bringen die nicht ganz einfach erscheinen. Ein Beispiel:
    Nachdem ich mich nun gerade über einen Freund, Kollegen ärgere, kommt jemand um die Ecke und sagt:" Fühl dich nicht verlassen, Gott ist immer bei dir!"

    Du holst tief Luft und denkst, na wunderbar, genau dass habe ich jetzt gebraucht!
    Willkommen spirituelles Kabarett, danke! Um es milde auszudrücken.

    Ich denke das ist der Schlüssel, der Grund, in Situationen die uns schwierig erscheinen auf der Stelle zu treten.
    Nicht gleich umschalten können, weil da gerade jemand ist der mich so richtig rasend macht oder ich zu tode betrübt bin, dann auf Ho opono pono wir sind alle eins, ich liebe dich auch zu schalten?

    Was meint Ihr?
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.259
    was erzählst Du da, wer weis wie es sich mit Gott und dem Universum verhält?
     
  3. Ankaa

    Ankaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    11
    hundertprozentig genau natürlich nicht. Gehe aber schon davon aus, dass hier im Forum es einige gibt die sich belesen haben, ob nun in der Wissenschaft, in div. Lehren usw. Also ganz dumm werden wir ja wohl nicht sein, oder?
     
  4. Anarchia

    Anarchia Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2013
    Beiträge:
    75
    Das Problem ist, dass unzählige Kategorien durcheinander gebracht werden und kaum mehr entflechtet werden können.
    Die Menschheit kämpft mit dummen Ideen herum, die sich hoch komplex ausgestalten lassen und sogar als Studienfächer studiert werden können.
    Eigentlich seltsam, da die Grundregel der wissenschaftlichen Eleganz ganz klar besagt, ohne Grund keine Vielheiten anzunehmen.
    Was also soll der ganze Quatsch mit Behauptungen, die sich weder beweisen, noch widerlegen lassen?

    Ich empfehle daher das Einstein-Paradigma: Macht euch nicht verrückt.

    :winken5:
     
  5. Ankaa

    Ankaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    11
    Oh jeh oh jeh
     
  6. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    was denn??
    :D

    wie soll ich darauf antworten??
    Dass ich versuche im Einklang mit mir und der Umwelt zu leben?
    Hier wird der neue Papst belächelt,
    ich habe den Hl. Franziskus von Assisi als eines meiner Vorbilder - liebe Tiere, Natur,
    versuche nichts zu schädigen (im Garten kein Gift, trage Spinnen raus, etc)
    Versuche Jesus zu folgen,
    meinen Mitmenschen - wenigstens zu akzeptieren (lieben ist nicht immer leicht),
    vermeide Vorurteile (gelingt mir sogar gut),
    helfe wenn ich helfen kann.

    Ich meine - wie soll ich antworten, bzw. as erwartest Du als mögliche Antwort?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen