1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Religiöse Erkenntnisse des Tages. Täglich? Das mußt Du selber wissen.

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Trixi Maus, 17. Januar 2015.

  1. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    In dieses Thema seid Ihr herzlich eingeladen vor allem dann, wenn Ihr es Euch zur Gewohnheit machen wollt, etwas regelmässiger Eure religiösen Ereignisse aufzuschreiben.

    Weshalb gestalte oder "mache" ich diesen Thread? Damit man, wenn man mal eine Weile anonymisiert die eigenen religiösen Erlebnisse (ich denke da jetzt nicht nur an mystische Ereignisse, über die sich streiten lässt, sondern auch an ganz alltägliche oder unalltägliche Begegnungen oder Stationen im Laufe des Tages, die man mit religiösem Hintergrund in sich selbst wahrgenommen hat) - aufgeschrieben hat --- hahaaaa, ein Fallensatz - bist Du hereingefallen?

    Ich wollte sagen: hier kann man, wenn man will täglich die eigenen religiösen Ereignisse aufschreiben.

    Oder vielleicht will man ja auch mal die Gelegenheit nutzen, um sich selbst mal ein Tagesereignis oder einen Zusammenhang zu erklären.

    Zum Sich-Etwas Erklärenlassen ist dieser Thread allerdings nicht gedacht.

    Wohl aber ist natürlich ein seelsorgerlicher Beistand unter den Teilnehmern möglich. Oder wie auch sonst man nicht spirituelle, sondern religiöse Hilfe unter Menschen nennt.

    Ach ja: und dieser Thread ist auch nicht dafür gedacht, zu fragen oder zu erklären, worin der Unterschied zwischen Religiosität und Spiritualität besteht und ob es einen gibt. Was auch immer: prüft bitte, ob Euer Beitrag in's Thema paßt.

    In der alten Forensoftware wäre ein solcher Thread vielleicht als Interessengemeinschaft vertreten gewesen von Teilnehmern, die sich rund um Religiosität miteinander austauschen. Aber der Austausch sollte bitte wertschätzend sein.

    Vielen Dank :)
     
  2. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werde ich sicher bald haben.
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    früher nannten wir sowas in der art satsang
    einfach quasseln was kommt
    aus einer freude raus
    die man nicht einfach mehr treten kann
    und die sich trotzdem oder gerade deswegen richtig anfühlt
    wat scho wieder ne frohe botschaft
    womit hab ich die denn nun schon wieder verdient
    keine ahnung
    ich könnte ihn ja auch würgen
    aber der ist so wenig greifbar irgendwie...:D
     
    Trixi Maus gefällt das.
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    wenn religion sinn macht
    dann dass man als mensch...sich findet und sich gegenseitig auf das göttliche aufmerksam macht
    schüchternheit ist dabei natürlich
    namaste wie die ostfriesen sagen:D
    ich grüsse das göttliche in dir
    die bayern sind da noch direkter
    #mia sa mia
    grüss gott du grosser geist
    ja es steht immer jemand hinter dir...:)
     
  5. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    :D
     
  6. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hinter mir - Zuerst kommt da mein Arsch, der hinter mir steht ;) und dann mein Schutzengel.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    der verstossene stein birgt ne kostbarkeit in sich...
    und der schutzengel zeigt dir den weg...
    wenn der kopp ne toilette is
    dann isset der rest auch
    und wenn..alles das eine ist....wirds zum spiel der begrifflichkeiten...
    schlimmstenfalls bekommen die worte flügel...
     
  8. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Stimmt, ich habe genug Red Bull zuhause um den Worten Flügel zu verschaffen. :D
     
    Trixi Maus gefällt das.
  9. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    In einem Telefongespräch kam mir Gott gestern wieder nah.
     
    Ischariot gefällt das.
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Eros und Agape sind also im Grunde des Herzens zu vereinen: in der Liebe. Wie sie zu wecken ist wurde bereits im 14. Jahrhundert von Theophil von Humboldingen nicht mehr auf die zentrale Bedeutung der Mutter Maria zurückgeführt. Die Reformation hat also auch in diesem Punkt nicht erst mit .... beg.....

    "Juchheirassassa, juchheirassassa, heute ist hier Karneval, Lieschen, Lieschen, wer wäre denn Verdriesschen, an Karneval, mein Schatz!"

    Alaaf!

    "Hach! Ein freundlich grüssender Mensch."

    Das Kompliment geht zurück!

    "Juchheirassaaa!"

    Warten Sie. Ich habe da etwas für Sie.

    "Für mich?"

    Ja. Einen Karnevalsorden. Einen echten. Vom Karnevalsverein.

    "Für mich?"

    Sehen sie hier sonst Jemanden, bis auf Ihre Begleiterin natürlich, die geeigneter ist?


    "Juchheirassa, ich habe einen Karnevalsorden!! Einen echten!"



    *kleine Erlebnisschilderung vom Karnevalsmontag*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen