1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Relativitätstheorie

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Schafhirte, 13. April 2012.

  1. Schafhirte

    Schafhirte Guest

    Werbung:
    Vom Entdecker selbst einfach erklärt:


    Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.


    Albert Einstein, *14-Mar-1879, † 18-Apr-1955


    Deutscher Physiker und Nobelpreisträger
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    Dann ist Zeit gefühlsabhängig?
     
  3. Schafhirte

    Schafhirte Guest

    Nicht ganz.. 1 Stunde ist trotdem immer 60 Sekunden, nur wie man sie empfindet, ob man die Zeit überhaupt noch wahr nimmt, oder nicht, das ist das Relative.. sprich, realitiv ist, wie man die Zeit empfindet, Absolut ist, wie die Zeit vergeht
     
  4. Sadivila

    Sadivila Guest


    gibts noch was ausser relativ und absolut?
     
  5. Reiner

    Reiner Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    692
    Ort:
    An der Nordsee
    Gibt es überhaupt ein absolut?

    Oder ist nicht alles relativ (sich beziehend auf etwas)?

    Unsere ganze Wahrnehmung ist Relativ.
    Jedes noch so hochtechnische Meßgerät ist Relativ. Das betrifft auch die Zeitmessung, in welcher Form auch immer.

    Letztendlich benötigt doch alles Relativität.

    Liebe Grüße Reiner
     
  6. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Werbung:
    Ja, wenn alle Erscheinungen verschwinden.
    Dann kann nichts mit nichts verglichen werden.

    In dem Fall sollte man sich jedoch fragen: Für wen oder was?
     
  7. Reiner

    Reiner Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    692
    Ort:
    An der Nordsee
    Das beantwortet sich eigentlich von selbst.

    Nichts = Absolut = (Alles=1x1).

    Da es nun Relativität gibt (Alles=1x >1), ist weder Absolut, noch Nichts möglich.


    Liebe Grüße Reiner
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Wenn man 1 kg Irgendwas auf unterschiedlichen Höhen abwiegt, bekommt man auch immer ein anderes Wiegeergebnis.



    Da fällt mir ein, ich sollte auf einen 8.000er ziehen :zauberer1
     
  9. Reiner

    Reiner Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    692
    Ort:
    An der Nordsee
    Aber nicht die Sauerstoff Flasche mit wiegen, die Du auf dem 8.000er brauchst, sonst bringt das relativ wenig ;)
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    :D:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen