1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reizblase durch Verspannung der Bänder

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von mel24, 25. September 2005.

  1. mel24

    mel24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hi.

    Habe schon seit langer Zeit Probleme mit der Blase. Ging vor 2 Jahren los und ist bis heute geblieben. Praktisch jeden Tag ist es da..Harndrang, brennen, und Druckgefühl. Laut Ärzten ist alles ok. Jetzt bin ich bei einem Osteopathen, der fand heraus das der Darm total fest und verkrampft ist, und die Bänder die zur Blase führen ebenso. Hatte jetzt schon 3 Sitzungen, aber es ist leider noch genauso. Weiss jemand Rat? Also das chron. Verkrampfte ist wahrsch. der Auslöser, und somit das Gefühl ständig ne BE zu haben.
    Danke für eure Hilfe

    Mel
     
  2. Esofrau

    Esofrau Guest

    Die Blase steht für Loslassen -das kann wehtun, aber der (seelische) Druck soll nachlassen... - kannst du damit etwas anfangen? Was war vor zwei Jahren, was du bis heute nicht losgelassen hast, aus welchen Gründen auch immer. Es hat etwas mit Traurigkeit zu tun (weinen über die Blase). In dir scheint auch ein Kampf stattzufinden (Entzündung = Kampf gegen Erreger...)

    Zieh es in Betracht, dass deine Seele zu dir spricht ;-)
     
  3. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Wenn aber der Darm die Ursache ist, dann wäre es eine Frage des Themas von "Verarbeiten"!

    Ich denke, hier muss mehr hinterfragt werden - dann kommst Du schon auf eine Lösung. Also die Frage nach dem Warum der Verspannungen, die dann die Blasenprobleme auslösen und die Frage nach einem Lösungsweg, der wirklich zu Dir passt. Die Frage, was denn wäre, wenn Du entspannt wärest, die Frage nach Kontrollverlust vielleicht????

    In der Astrologie kann man vielleicht den genaueren Hintergrund für die Erkrankung sehen, mit einer Pulsdiagnostik aus der Traditionellen chinesischen Medizin ebenfalls... achja.. Irisdiagnose ginge auch noch. Nur, dass Du nicht mit sovielen Möglichkeiten als Ursache jonglieren musst - sonst weisst Du ja wieder nicht, wie Du loslassen kannst.

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen