1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reise durch die Zeit... Und ihre Möglichkeiten...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Schwarzerle, 11. Mai 2008.

  1. Schwarzerle

    Schwarzerle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    444
    Werbung:
    Hallo Miteinander!

    Mal angenommen, die "Zeit" existiert nicht wirklich, wie viele sagen.... und auch der "Raum" ist nur eine Illusion. Dann frage ich mich, wenn ich durch die Zeit hindurchgehen könnte.... jetzt einfach so.... welche Möglichkeiten würden sich daraus ergeben? Kann ich dann Geschehnisse in der "Vergangenheit" ungeschehen machen? Könnte ich z.B. Hitler erschießen, bei dem versuchten aber leider fehlgeschlagenen Attentat? Und was würde mit uns dann jetzt passieren?

    Ich stelle mir manchmal vor, wo ich "Änderungen" vornehmen würde.... auch in meinem Leben.... Doch gleichzeitig frage ich mich, ob ich dann noch ich wäre.... ob es mich dann überhaupt noch geben würde?

    Falls es dennoch möglich wäre, Einfluss auf Vergangenes wie z.B. eine Vergewaltigung oder Missbrauch zu nehmen... z.B. indem ich dem Kind helfen kann... sollte ich es dann tun...? Oder ist das ein Eingriff in Gottes Plan...?!

    Welche Dinge würdet ihr ändern, wenn es möglich wäre?

    Fragen über Fragen... stolpern durch meinen Gest... vielleicht mag sich wer mit einer "Krücke" melden :)

    LG

    Schwarzerle
     
  2. Dielandau

    Dielandau Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Dort wo meine Seele wohnt
    Unsere Vergangenheit bestimmt wer und was wir jetzt sind. Auch wenn die Möglichkeit bestände etwas zu ändern kann man nicht absehen was für Folgen dauraus entstehen würden. Der Ablauf muss gewahrt bleiben. In so etwas wie dem Ablauf der Zeit rum zu pfuschen währe wohl das größte Verhängniss der Menschheit! Wo möglich sogar ihr Ende.
     
  3. Schwarzerle

    Schwarzerle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    444
    Werbung:
    Danke dir!

    Ja, ich spüre auch eine Gefahr darin.... und aber auch eine Chance. Vielleicht könnte man die Dinge so passieren lassen, doch das Gefühl der Menschen dazu "verändern"... sie in Licht dabei hüllen... oder sie in den Arm nehmen... aber auch das wäre wohl gefährlich....
    Ich sehe und gehe manchmal "durch die Zeiten".... und ich weiß, es wird bald vielen möglich sein... ob es das Ende der "Zeit" sein wird.... wer weiß.

    Dennoch, wenn es möglich wäre, würde ich manches ändern... doch noch bin ich nicht soweit... und sehe eben dabei zu...

    LG

    Schwarzerle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen