1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reinkarnationstherapie & Rückführungen

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Einfach Mensch, 11. August 2014.

  1. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:
    Wissenschaftlich gesehen gibt es keinerlei Erkenntnisse über Reinkarnation.
    Deshalb nehmen sich auch nur Halbgebildete ein abschließendes Urteil heraus.
     
  2. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.000
    Wo siehst Du den Unterschied zwischen halb und ganzgebildeten?

    Sind die ganzgebildeten die alles glauben nur weil jemand es in einem Buch geschrieben hat? Die nichts hinterfragen?

    Dann bin ich gerne halbgebildet. :D
     
  3. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    Ich bin ja leider kein Mod hier, aber nach der persönlichen Meinung war hier nirgends gefragt. Warum nicht einfach das Angebot ignorieren, wenn man damit nichts anfangen kann?! Und warum eine unsinnige Diskussion starten, zu der es kein gemeinsames Ergebnis geben kann?!

    Gruß Fingal
     
  4. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512


    egal wie falsch jemand am Ort steht - wie kann das Grund genug sein, ihn herablassend zu behandeln?


     
  5. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    @agata
    nimm es nicht zu persönlich.
    wenn sich jemand für dein Angebot interessessiert, wird er sich trotzdem melden. (Die Tonart unter den Menschen ist teils weit weg vom Ort wo man sich rundum wohlfühlen kann :->)
     
  6. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Venlo Holland
    Werbung:
    Der mensch hat genug zu tun mit dieses leben, also las den unfug.
     
  7. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    und warum bistDu hier, petrov?
     
  8. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.000
    In jedem Thread, außer -Angebote- ist es gestattet seine Meinung zu äußern.
     
  9. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.000
    Seit wann ist es herablassend eine andere Meinung zu vertreten?

    Von anerkannter Therapie konnte ich keinen Beleg finden, allerdings fand ich sehr schnell ein Angebot für ein Seminar, indem man in 5 Tagen für 799€ zum Reinkarnations-Therapeuten ausgebildet wird.

    Jeder der also 5 Tage Seminar (Mo-Fr) besucht, ist dann berechtigt in der
    Psyche kranker Menschen rumzupfuschen.

    Falsch wäre es für mich die Augen zu verschließen und Menschen nicht darauf aufmerksam zu machen, zu warnen.

    Es steht dennoch jedem frei so zu handeln wie er es für sich für richtig erachtet.
     
  10. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    Werbung:
    Natürlich ist es das, ich behaupte auch nicht das Gegenteil. Es steht Dir so frei wie mir. Die Frage ist doch, ob man, nur weil es gestattet ist, deswegen auch überall seinen kritischen Senf dazu geben "muss"? Gerade unter Esoterikern erwarte ich eigentlich etwas mehr Toleranz und nicht immer gleich persönliche Kritik. Es ist ja noch lange keine Aufforderung zur Kritik, wenn man ein Thema erstellt.
    Leider kann ich immer schlecht weg schauen, wenn jemand plötzlich "beschossen" wird, weswegen ich hier auch manchmal meine Kritik äußere.
    Nun möchte ich aber das Thema nicht noch weiter ins Off treiben.

    LG
    Fingal
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen