1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reinkarnation und Bevölkerungsentwicklung

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Azura, 4. Februar 2012.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Guten Morgen,

    ich habe mich gefragt, wie man die Bevölkerungsentwicklung der heutigen Zeit auf Reinkarnationsebene bewerten würde.
    Schaut man sich z.B. in Europa die Geburtenentwicklung an, merkt man, dass immer weniger Menschen geboren werden. Gleichzeitig wird die Bevölkerung immer älter.
    Woanders auf der Welt ist das grade umgekehrt: Viele Geburten, früher Tod.

    Kann man also, im Hinblick auf den Reinkarnationsgedanken sagen, dass in Europa die Seelen weniger Bedürfnis haben, durch möglichst viele Leben zu kommen und dass sie stattdessen mehr vom jetzigen leben mitnehmen wollen?

    Wie sehr ihr das?
     
  2. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Ich seh das absolut nicht als Reinkarnationsebene. Menschen werden geboren aus rein biologischen Gründen. Wie bei allem auf der Erde, ist auch die Geburtenrate ungleichmäßig verteilt. Meiner Meinung nach, müsste das kontrolliert werden.
    Mit Seelen und Reinkarnation hat es jedenfalls nichts zu tun.
     
  3. HST1988

    HST1988 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Aachen
    Es kommt halt drauf an was man wählt. Wer heute in Europa lebt, kann im letzten Leben ein hungerndes Kind in Afrika gewesen sein, das mit 7 Jahren gestorben ist. Wenn du dir ein langes Leben aussuchst, hat das seine Gründe, ebenso wie bei einem kurzen.
     
  4. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Sagt WER??
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Was nützt dir ein Name?
     
  6. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Werbung:
    Viel, sonst würd ich nicht fragen
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Dann nimm Katze1 :)
     
  8. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    :)Gut Kätzchen, dann erklär mir, wie du darauf kommst? Ich rede bitte nicht von persönlichem Glauben, ich möchte standhafte Begründungen!
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Du weißt genau, dass es die nicht gibt. Zumindest nicht in der Dreidimensionalität.
    Das kann nur (erneut) in einem sinnlosen Glaubenskampf enden. Dazu habe ich keine Lust.
     
  10. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Werbung:
    Das heisst, du glaubst es und weisst es nicht? Verkaufst es aber als Wissen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen