1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reikienergie= Göttlich?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Axel, 30. Dezember 2009.

  1. Axel

    Axel Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo,

    ich würde gerne von Euch "Reiki Anwendern" etwas erfragen.
    Die Energie die fliessen soll, ist was für eine?
    Ist es eine Göttliche Energie?
    Wenn ja, währe es sehr hilfreich zu erfahren was Ihr unter "Gott" versteht.
    Es ist für mich wichtig zu erfahren, wenn ihr mit einer Göttlichen Energie arbeitet, zu wissen, wer oder was für Euch Gott ist.

    Ich bin auf Eure Antworten gespannt.
    Liebe Grüsse
     
  2. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    die frage nach dem was man das etikett "göttlich" verpassen möchte ist wohl grundlegender, bevor man die frage dem was des reiki stellt.

    seine wirkung und wirksamkeit, bzw die anknüpfungspunkte geben genügend auskunft
     
  3. Axel

    Axel Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo,
    was sind den "Anknüpfungspunkte"?
    Ich habe eher an Antworten, aus den Reihen der Reiki ausführenden gedacht.
    Bist Du Reiki Anwender peterle?
    Wenn Du antwortest, dann bitte verständlich und ohne Deine lieben Fremdwörter, die Du oft in Deinen Texten benutzt um alles Kompliziert machen.

    Liebe Grüsse
     
  4. steinbock02

    steinbock02 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Im Voralpenland Niederösterreichs zwischen Bäumen,
    Also Axel ich versteh das gar nicht wenn du als göttliches Wesen Energie schickst,was soll denn das für eine dann sein.Für mich stellt sich die Frage wie gut stehst du in deiner Verbindung und wie "rein" bist du so gut wird auch die Wirkung sein,nur wenn du in keiner göttlichen Verbindung stehst wirst du bald leer sein wie ein Akku....
     
  5. Axel

    Axel Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Hans,

    ich denke Du verstehst nicht, worauf ich hinaus will. Wenn Du als Person selbst "Göttlich" bist, dann ist die zu "behandelnde" Person auch Göttlich. Dann sagt man, die Reiki Energie sei auch Göttlich. Man behandelt sich als Göttliches Wesen also mit seiner eigenden Göttlichen Energie. Wie kann ich mich selbst als Göttliches Wesen, mit einer Göttlichen Energie heilen? Verstehst Du was ich meine. Auch ich als "Person" habe einige Reiki Zertifikate in der Schublade liegen, doch sie sind völlig Wertlos wenn Du erst einmal erkannt hast, Wer und Was Du in Wirklichkeit bist.

    Alles liebe
     
  6. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    reiki-energie ist so geil wie die energie des baums, den ich gestern umarmt habe. das ist für mich jedenfalls "göttlich". eigentlich ist jeder atemzug göttlich. das wort göttlich dagegen ist einfach inflationär abgelutscht wie das wort liebe und so weiter.
     
  7. mderpfad

    mderpfad Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    96
    Ort:
    leonberg
    Hallo Alex,

    da hast du vollkommen Recht. Dann ist man in einem Dilema. Die Frage ist nur, ob du wirklich nur göttlich bist, oder ob das göttliche durch dich wirksam ist.

    Wer bist du denn? Bist du der durch die Welt konditionierte Mensch oder das göttliche Wesen?

    Wenn du das göttliche Wesen bist, warum bist du dann nicht Jesus und tust Wunder?

    Wen oder was behandelt man dann? Oder hilft man dadurch?

    Im Grunde ist das vollkommen richtig was du sagst, aber erst dann, wenn du so weit bist, dies auch in seiner vollen tragweite leben und erfahren zu können. Dann bist du sozusagen ein wandelndes DKM Symbol. Bis dahin aber sind wir mehr in der Theorie und ich denke, solange kann das konditionierte ICH schon noch etwas Unterstützung gebrauchen. Nämlich solange, bis es von allen Irrtümer befreit ist und sich in seinem wahren Lichte erkennen kann. Dabei spielt es keine Rolle, wie wir das tun. Ob wir uns also als göttliches Wesen göttliches Reiki geben oder ob wir uns als göttliches Wesen als göttlich erkennen, sind nur zwei Arten, ein und das gleiche zu tun.

    Erkennen wer wir wirklich sind. Aber das ist ein steter Weg.

    Aber, wie gesagt, es geht auch ohne Handauflegen, wenn man verstanden hat was Reiki ist. Ich habe ein paar Artikel dazu geschrieben.

    Falls du Interesse hast melde dich einfach, ich sende dir dann gerne den Link zu.

    Liebe Grüße

    Martin
     
  8. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    @axel

    du hast dir deine frage doch bereits beantwortet und zudem geklärt was ich mit "anknüpfungspunkte" meinte

    das was einige als "reiki" bezeichenen ist nichts anderes als eine art entsprechung zu dem was "geheilt" werden soll
    um etwas energetisch zu "heilen" müss an den bausteinen angesetzt werden um sozusagen das bauwerk zu restaurieren

    daher der begriff anknüpfungspunkte
    hätte auch sagen können entsprechnungsenergie

    ob man das nun göttlich nennen mag oder nicht ist wohl jedem selbst überlassen

    sieh dir den menschen an und du weisst was für eine energie das ist
    (der mensch neigt zur ausblendung unliebsamer aspekte)
     
  9. walkergeri

    walkergeri Guest

    Laut Jakob Böhme besteht das Universum aus dem Göttlichen Lebensfeld welches alles durchdringt und dem "gefallenen und abgetrennten" sichtbaren Lebensfeld, das eigene Naturgesetze kennt, also auch eigene Energien hat. Es gibt also verschiedene Energiequalitäten. Damit hat also der Baum eine eigene und andere Energiequalität als der Stein oder der Mensch. Alles vibriert in seiner eigenen Schwingung. Je höher der Mensch schwingt desto höher seine Heilungsenergie.
     
  10. miklos

    miklos Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo.

    nach meiner erfahrung ist reiki ein frequenz oder schwingung des göttlichen lichtes oder kraft der schöpfung.

    gleicht aus, hat eine heilende wirkung, stärkt, ist blockaden lösend usw...auf ihrer art und weise für das Lebewesen und so wirksam wie das innere wesen im moment diese energie für bestimmte bereiche zum heilen oder auch zb. zum erkennen braucht und zulässt.

    das licht hat verschiedene schwingungen und heilqualitäten.
    reiki-energie ist eine davon.

    göttlich? jeder wie es nennen mag...da es von einer für mich göttliche quelle enstspringt könnte ich sie so auch so bezeichnen...

    ich denke die berührung vom heilenden licht ist eine große hilfe für die menschheit ..egal wie göttlich verwirklicht das wesen ist.

    mfg miklos
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen