1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reikibehandlung der Lebensmittel

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von cassie0308, 10. November 2008.

  1. cassie0308

    cassie0308 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Südfrankreich
    Werbung:
    Hallo

    Es ist ja bekannt, dass Reiki auch unsere Nahrungsmittel beleben und segnen kann. Das funktioniert ja auch sehr gut, solange wir vitale Lebensmittel wie Gemüse, Obst etc. essen, die auch eine Eigenenergie besitzen, welche somit erhöht wird.

    Jetzt wäre hier meine Frage: Können wir mit Reiki auch die schädlichen Wirkungen von Konservierungsstoffen, Farbstoffen und all diesen E-Nummern neutralisieren? Können wir so Fast-Food und Minderwertiges in hochwertige oder wenigstens ungefährliche Nahrungsmittel umwandeln? Wenn ich davon ausgehe, dass die negative Energie (falls vorhanden) der Lebensmittel neutralisiert wird, so könnte dies ja möglich sein.

    Aber wie verhalten sich diese Giftstoffe dann in unserem Körper? Werden sie einfach als "neutral" durchgeschleust, oder haben sie immer noch eine krankmachende Wirkung?

    Alles Liebe

    Cassie
     
  2. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    es gibt z. B. auch den Rat, bei Nahrungsmittelunverträglichkeit den Speisen Reiki zu geben. Manche vertragen die Speisen dann besser (bei schweren Allergien ist da aber kein Raum zum Testen!!). Bei anderen bringt das nichts mehr.

    Daraus würde ich folgern, dass die Energie dem Esser hilft, wieder mehr ins Gleichgewicht zu kommen. Allergien können gemildert werden, giftige Wirkungen können dann vielleicht auch besser ertragen werden. Aber Gift bleibt Gift.

    An erster Stelle sollte daher die Auswahl guter Nahrung stehen. Wenn man nun mal auf Kantinenessen angewiesen ist, ist die Reikibehandlung vielleicht ein kleiner Ausgleich. Besser als nichts, aber noch bessere wäre frische gesunde Kost.

    Liebe Grüße und guten Hunger!! :banane::banane:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen