1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von rainbowman, 26. Mai 2005.

  1. rainbowman

    rainbowman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Zum Thema Reiki:
    Ich hatte das Glück, alle Grade kostenlos erwerben zu dürfen.
    Das habe ich als ein Geschenk empfunden, was verpflichtet.
    Maßstab war und ist für mich das Helfen wollen. Und keine finanziellen Interessen. Behandlungen habe ich immer kostenlos durchgeführt.
    Ebenso Einweihungen von Menschen, die ich für geeignet hielt, anderen oder sich selbst zu helfen.
    Auch wenn keine finanziellen Mittel fließen, kann Reikienergie fließen.
    Gerade wenn Reiki als ein Akt der Nächstenliebe gegeben wird, strömen die Energien.
    Und es macht den Reikilehrer unabhängig. Es macht ihn frei, sagen zu dürfen und zu können,
    dass er sich heute vielleicht körperlich oder seelisch für eine Behandlung nicht in der Lage sieht.
    Wenn er allerdings die Dollar- oder Eurozeichen vor seinem geistigen Auge hat,
    zieht er die Behandlung durch. Auch wenn es dem Patienten in dem Augenblick nicht wirklich hilft.
    Fazit: Meine Erfahrung mit Reiki auf dieser Grundlage waren immer positiv.
     
  2. Orim der Blaue

    Orim der Blaue Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Köln
    Hallo rainbowman,

    ich wurde 1995 in Reiki Grad I und Grad II eingeweiht und das kostenlos... ich war damals 15 Jahre alt und die Abstände zwischen dem 1. und 2. Grad wurden nicht eingehalten... Mein Interesse war mehr geldlich orienteit und von der ersten Sekunde an grübelte ich, wie man damit geld verdienen könnte...

    So kam, was kommen musste und ich habe es bald verworfen, nichtmehr angewandt...

    Wie gut nur, daß man Reiki nicht "verlernen" kann... ;)

    Vor wenigen Tagen wurde ich durch eine junge frau aus den USA angeschrieben auf ICQ... Sie hatte mich gefunden, da sie nach REIKI gesucht hatte und ich ich hatte es in meinem Profil stehen... Wir haben eine ganze Weile miteinander egschrieben und auch REIKI dabei angesprochen... Sie hat in mir neues interesse an REIKI erweckt, mir viele schöne ideen mitgeteilt und mir sogar direkt 3 Bücher zum Thema zugesandt, einfach so...

    Ich mache seit diesem Augenblick grade tiefgreifende Veränderungen durch und habe mich bis gestern in einem heftigen Höhepunkt der "Verzweiflung" gegen diese Änderungen gewehrt...
    Seit heute geht alles ganz leicht und richtig schön! ;)
    Auch Reiki ist an diesen prozessen beteiligt und hilft mir nun weiter...

    Es war also doch nicht für die "Katz", selbst wenn es da wohl erstmal so ausgesehen hatte und es über 9 jahre dauerte, bis ich nun endlich wieder auf den Weg gebracht wurde...

    Herzliche Grüße und viel Liebe auf deinem Weg.

    -Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen