1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki - wie wurde es Euch beigebracht?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Anni, 24. Juni 2012.

  1. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    Hallöchen ihr Lieben,

    schon seit einigen Jahren habe ich den Reiki-Meister/Lehrer. Aber erst jetzt fühle ich mich bereit diese Einweihung auch weiterzugeben.

    Das ist soweit auch alles stimmig für mich, ich habe meine Skripte dazu fertig gestellt, alles gut, ABER: Nun macht das ja jeder anders. Ich selbst wurde bei Grad 1 4x eingeweiht bzw. hatte 4 Sitzungen und bei Grad 2 erhielt ich 2 Sitzungen. Manche machen es aber ja auch bei jedem Grad in einem.

    Ich muss dazu sagen, dass ich mich auch nicht zu 100% strikt an die Sachen halte, die sich für mich nicht stimmig anfühlen - ich handle da stark nach meiner Intuition.

    Aber nun meine Frage an Euch: Habt ihr Grad 1 und 2 auch in mehreren Sitzungen erhalten und gebt dies so weiter, oder hattet ihr jeweils nur eine Sitzung bzw. die gesamte Einweihung in einen Grad in einer Sitzung?

    Liebe Grüße
     
  2. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Hallo Anni,

    ich hatte bei Grad 1 - vier Einweihungen
    bei Grad 2 - drei Einweihungen (je Symbol eine Einweihung)
    und bei Grad 3 - eine Einweihung

    Und genau so gebe ich es auch weiter, weil es so für mich stimmig ist.


    Alles Liebe
    :blume:
    Denara
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Jou, dito. Wobei ich gar nicht mehr weiß: warum waren es denn beim 1. Grad 4 Einweihungen? Wie unterscheiden sich denn die Rituale? Beim 2. Grad erschliesst es sich mir logisch, denn es sind 3 Symbole. Aber beim ersten Grad? :confused:

    ...man sieht: ist urlange her, daß ich mich mit Einweihungen überhaupt beschäftigt habe. Das kommt daher, daß für mich die gesamte Vermittlung hier im Westen unstimmig ist, weil zumeist das buddhistische Hintergrund-Verständnis fehlt und Reiki eher "konsumiert" wird und "verkauft". Das deckt sich so gar nicht mit meinen Empfindungen.

    lg
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Und wie viel habt ihr dafür bezahlt,wenn ich Fragen darf?
     
  5. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    ...ich sehe es teilweise auch so wie Du - die Tradition ist schon lange nicht mehr enthalten und inzwischen macht jeder den Meister und Lehrer und es ist nicht mehr wie früher nür für jene zugänglich, die auch im Inneren soweit sind.

    Andererseits hat sich eben unsere Zeit verändert, das gesamte Weltengeschehen und die Menschen und somit kann nicht alles beim Alten bleiben. Will sagen - auch das hatte sicher seinen Sinn das es inzwischen so ist, denn es ist ja nichts umsonst so gekommen :)

    Ich stolperte aber eben auch darüber, weil ich persönlich mich fragtem ob man nicht den ersten Grad auch in einer einzigen Einweihung weiter geben kann, anstatt in 4.

    @Eisfee, ich habe die ersten Grade damals über die Ferne gemacht und es war ein Preis, wo ich heute selbst husten muss - nicht weil er zu hoch war, sondern sowas von unter dem Wert!!!
    Aber im Prinzip kannst Du alle Preise finden ab 20€ (z.B bei diversen Internet-Angeboten) bis hin zu 250-300€....
     
  6. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Werbung:
    Hallo Eisfee,

    wenn ich ehrlich bin, ich kann mich nicht mehr daran erinnern, meinen ersten Grad habe ich 2001 gemacht und noch in Schilling dafür bezahlt, aber ich glaube es waren umgerechnet so 150 Euro für den ersten Grad.

    Alles Liebe
    Denara
     
  7. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    ...ich habe jedenfalls inzwischen alle möglichen Einweihungstechniken kennen gelernt - jene die ich gelernt habe und jene, die Bekannte und Freunde erlernt haben.

    Deshalb interessiert es mich einfach, wie ihr es macht bzw. weitergebt. Ob ihr auch von Anfang an beim 1. Grad alle Symbole bei der Einweihung einsetzt, oder hier unterscheidet? Das ist eigentlich meine Hauptfrage...

    Liebe Grüße
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Hallo Anni, ich hab mich jetzt mittlerweile erinnert, daß ich beim 1. Grad immer 4 Einweihungen gemacht habe, für jedes Symbol eine, nehme ich an. Beim 2. Grad denn entsprechend 3 Einweihungen, bei der Meister-Einweihung 1 Symbol, also eine Einweihung.

    So kommt man auf 7 Einweihungen, die Zahl 7 ist ja in allen Kulturen die Anzahl der materiellen Energieebenen, die eingestimmt werden können. (7 Chakren, 7-armiger Leuchter, 7 Planeten im Sonnensystem neben der Erde etc.). So ist's für mich stimmig.

    lg
     
  9. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    sorry ,aber das hat mit der menge der symbole nichts zutun.
     
  10. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    Werbung:
    bezahlt habe ich 120 euro; war ein wochenende..Freitag, samstag, sonntag
    zu essen und zu trinken wurde hingestellt
    und wir waren nur 3 leute..also keine massenveranstalltung
    sehr netter kreis
    bleibt nicht aus, dass man erzählt.. und der reikimeister war etwas baff, dass ich sachen konnte, wo ich eigentlich die weiteren weihen haben müßte
    hab mich nur bis zum 1. grad weihen lassen..wie gesagt..sehe ich ein..mein bauchgefühl ist dagegen..vielleicht ändert sich das noch

    bei diesem 1. grad gab es 4 weihungen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen