1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

reiki und träume?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von pluto, 27. Januar 2005.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo,

    nachdem ich diese Woche erneut eine Mental-Behandlung hatte, habe ich wieder, genauso wie nach der ersten Mental-Behandlung, vom Krieg geträumt. Ist sowas normal??? Sonst habe ich noch nie in meinem Leben von Krieg geträumt und nur in Verbindung mit den beiden Mental-Behandlungen sind mir diese Träume aufgefallen.

    Liebe Grüße pluto
     
  2. Katrin

    Katrin Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Marburg Hessen
    Hallo Pluto,

    hatte auch mal solche Kriegsvisionen allerdings nicht im Traum und auch nicht nach einer Behandlung.

    Bei mir waren es Erinnerungen aus einen anderen Leben die ich aufarbeiten durfte.

    Könnte mir sehr gut vorstellen, daß es bei dir auch so ist. Vieleicht war das alles sehr dramatisch für dich und du hast nun die Möglichkeit dieses Trauma aus einen früheren Leben aufzuarbeiten. Wer weiss was für Informationen da noch rüber kommen werden. Das wichtigste ist, daß du es annimst und keine Angst hast. Verzeihe dir und den Menschen all die Gräultaten die dir angetan wurden bzw. die du anderen angetan hast.

    Alles Liebe
    Katrin
     
  3. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Pluto, der Krieg findet in dir stand, dein Geist wehrt sich gegen Reiki.

    Du übersiehst das Wesentliche, deine Heilung ist in dir selbst, sie kann nicht von außen kommen, durch irgendwelche Behandlungen.

    Aber mach wie du willst, bedenke aber dabei, dass du nicht nur dich alleine in den Abgrund ziehst.

    Ich habe bei dir eher das Gefühl, du spielst mit dir selbst, um nicht daran arbeiten zu müssen was für dich Heilung bringen kann. Die Erinnerung ist das Heil für dich und die Erinnerung tut weh.

    Reinhold
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Reinhold,

    ja, das hat mein Mann auch gesagt, dass dieser Krieg in mir statt findet.

    Auf jeden Fall habe ich einen guten Einblick in Reiki bekommen und weiß nun, warum ich mich immer gegen Reiki entschieden hatte. Das erste Mal davon gehört habe ich vor über zehn Jahren. Enttäuscht bin ich auch, weil ich wirklich glaubte, Reiki wäre Handauflegen und nicht das, was es sonst noch ist.

    Nachdem mir mehrmals geschrieben würde, ich würde mich gegen Heilung wehren, frage ich mich: Warum? Warum will ich leiden? So muss es wohl sein.

    Liebe Grüße pluto
     
  5. Tanne

    Tanne Guest

    Hallo Pluto,

    ... Enttäuscht bin ich auch, weil ich wirklich glaubte, Reiki wäre Handauflegen und nicht das, was es sonst noch ist.

    Bitte was ist es denn sonst noch?? Hab ich da was verpasst?
    Was kann man in Reiki denn sonst noch sehen?

    Das würde mich mal interessieren.

    Danke,
    Tanne
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Tanne,

    Reiki arbeitet auch am Unterbewusstsein und arbeitet mit Symbolen. Beides hat nichts mit Handauflegen und Energieströmen zu tun. Ich hatte wirklich geglaubt, dass man mit den Händen jemandem Energie geben kann. Und dann mit verschiedenfarbigem Licht arbeitet.

    Liebe Grüße pluto
     
  7. herzreiki

    herzreiki Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Oberösterreich
    Also für mich ist REIKI das was man daraus macht!!!

    So wie jesus und sein leben nicht die katholische kirche sind - und es unfassbar und absurd ist was diese in den letzten 2000 jahren daraus gemacht hat ...

    ... hat Reiki für mich NICHTS damit zu tun was verschiedene vereine und verbände daraus machen, inklusive aller vorschriften und regeln, dem ganzen kult und dem vielen geld, etc.

    Reiki in seiner reinen form hat für mich zu tun mit anregen und ausgleichen von energie (körper - geist - seele) ...

    Es ist wie bei allem im leben: Es kommt darauf an was man (für sich) daraus macht!
    .
     
  8. Liona

    Liona Guest

    Werbung:
    warum bitte ist Reiki "schuld" an irgendetwas? Reiki bringt Dinge in einem ans Tageslicht, die aufgearbeitet gehören. Wenn man daran nicht arbeiten will, auch gut. Wenn man mit sich und seinen Problemen nicht in Kontakt kommen will, dann ist es auch ganz gut sich von Reiki fern zu halten. Daher vielleicht auch das schlechte gefühl. Es könnte ja sonst zur Heilung beitragen. Und wenn man das nicht will - weil wegschauen einfacher ist - Hände weg :rolleyes: ...aber dann nicht wundern, wenn die verschobenen Schwierigkeiten immer grösser werden - aber schuld daran ist nicht Reiki oder irgendwas sondern nur das eigene Wegschauen. meine meinung.

    Lg, Liona
     
    herzreiki gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen