1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki und sexuelles Begehren

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Romaschka, 9. Juli 2006.

  1. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Werbung:
    Da es hier im Forum auch einen thread über Meditation und Sex gibt, traue ich mich jetzt hier mal, meine Frage loszuwerden an Euch.

    Wenn ich als Frau einen Mann mit Reiki behandele, ist es mir schon öfter vorgekommen, dass diese dann meinten, dass da mehr als nur Reiki zwischen uns stattfinden müsste...
    Ich habe drauf geachtet, mich zu erden und bewusst nur Reiki und keine eigene Herzensenergie zu kanalisieren.

    Mich hat das so verunsichert, dass ich eine Zeitlang nur noch Frauen mit Reiki bedachte bzw. dass ich bei Männern nun meine Hände nicht mehr direkt auf den Körper lege sondern 1 cm drüber halte.

    Kennt Ihr Reikianer auch so etwas?
    Hat jemand einen Tipp, wie ich mich verhalten sollte, um soetwas auszuschließen?

    Seit ich Reiki praktiziere, habe ich ein besseres Gefühl zu mir selbst, was ich natürlich auch ausstrahle. Ich kann mich doch jetzt nicht verstellen und zurücknehmen in ein Neutrum oder eine asexuelle Nonne, damit solche Vorfälle nicht entstehen, oder?

    :clown:

    lächelnde Sonntagsgrüße von Romaschka
     
  2. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hey, Ihr Lieben,
    12 mal wurde mein Beitrag schon aufgerufen, aber NIEMAND von euch mag dazu was sagen? Schade!
     
  3. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    JA!
    Ungewissheit bleibt immer, ob Du nicht ein eigenes "Feeling" mitgibst, vor allem, wenn Dir Dein Klient sehr gut gefällt!

    Ich habe mal mit Absicht, ich sage mal bei einer guten Bekannten, mit so Dingen herumgespielt...:stickout2
    Die Wirkung war eigentlich ganz gut :)

    Würde Dir sogar empfehlen, das das Du "nicht-willst" bewußt durchzuziehen. Wennst damit herumspielst und ein Gefühl dafür bekommst, kriegst es auch sicher besser mit, wenn es mal unabsichtlich passiert. :clown:

    Wenn Du "neutral" bist sollte übrigens nix passieren...

    g*

    :kuss1:

    PS:
    --> als ich herausfand, dass so was geht...war ich alles andere als verunsichert, ich bin...wie soll ich sagen....verspielt?
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo,

    also, ich behandel menschen;
    da ist es mir egal, ob mann und frau,
    ich sehe den menschen und nicht das geschlecht.

    offenbar geht es meinen klienten/klientinnen genauso mit mir,
    ich möchte reiki nicht unbedingt als heilige handlung hinstellen,
    aber sex und reiki geben passt so überhaupt nicht zusammen!

    da fällt mir nur das thema "massage" ein, wo auch so mancher mann glaubt, dass massiert wird, was man(n) braucht ... *lach*

    ich habe somit null erfahrungswert diesbezüglich,
    das hat für mich auch mit ausstrahlung rein gar nix zu tun;
    die habe ich auch, aber eine energetische ausstrahlung ist etwas
    anderes als eine sexuelle !!!

    hast du mit dem mann darüber geredet?
    ich würde - wenn mir je so etwas passieren würde - das direkte gespräch suchen!

    zudem behandel ich immer zuerst die aura meiner klienten; wenn die aura nicht behandelt ist, kann auch das organ nicht heil werden ...

    lg die lilaengel
     
  5. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    Geschlecht ist da eigentlich egal --> rumspielen geht bei beiden....:stickout2

    :liebe1:
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ... was wäre ein montag morgen ohne eine typische hotei antwort !!!! :weihna1

    gruß die lila
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    naj da wrd ichs probieren:)
    also ich glaube daß manche männer meinen, wenn eine fraui sie berührt, dann ist das gleich ein freibrief..
    meine erste reikilehrein war über 60 und sicher keine schönheit udn wurde auch belästigt. es ist völlig egal, ob du dich da zurücknimmst, oder nicht, egal was du ausstrahlst manche männer greifen auf alles hin..
    eine meine schülerinnen ist masseurin, und noch dazu sehr fesch und aus georien, die überlegt schon, den ebruf zu wechseln, weil sie so oft belästigt wird.
    es kann natürlich vorkomen, daß sich bei männern während der behandlung gewisse körperliche reaktionen einstellen..( weiß eh, welche:))) das liegt an ebrührungen und der entspannung etvc.. ist mir bei einer schülerin auch passiert,aber sollte man dann schon übergehen bzw besperchen..ohne gleich anlassig zu werden...für eine körperlich reaktion kann man nichts, aber für den umgang damit ist man schon verantwortlich..
    es kommt ja auch vor, daß frauen, die behandelt werden, "erregt" werden.. deswegen unterrichte ich auch immer,bei bestimmten positionen vorsichtig vorzugehen..
    aber ich glaube jetzt, manchefrauen reagieren seelisch stärker..
    ausnutzen sollte der reikigeber die situation nicht, und wenn die klientin noch so schön ist.. der der klient.. is a net immer leicht, aber soweit sollten wir usn auch im griff ahben..
    ansonsten ist sexuelles reagieren natürlich und in ordnung.. nix böses und nix verworfenes und auch für reikianer kein tabu..
    ganz ausschließen kannst du es nicht.. und im heißen minirock wirst ja nicht behandeln, oder:)
    vielelicht kannst du es im vorgespräch irgendwie klarstellen, daß reiki keine intimmassage ist?
    ansonsten..net amal bös dreinscahuen nützt was; es gibt männer, die auch das gern haben:)
    men rat wäre, behandle ruhig und bearbeite die situation, wenn sie auftaucht:)
    alles liebe
    thomas
     
  8. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    @Lobkowitz

    bezüglich optik also minirock und so, muss das gar nicht sein....:nudelwalk

    Die Intention, das Feeling das dahinter liegt ist maßgeblich für die Reaktion des Clienten (oder Opfer?) verantwortlich!!!

    gibt es sicher auch kranke typen, aber die Regel das nicht sein sollte

    --> meine das Problem liegt bei Deiner Schülerin und nicht bei den Kunden

    g*

    :banane:
     
  9. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    lieber hotei das ist ein blödsinn..
    du kennst sie nicht und es steht dir nicht zu, darüber zu urteilen..
     
  10. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    zusatz: es ist nicht so, daß jede(r) immer für alles verantwortlich ist, was einem zustößt..
    wenn eine frau noch so schön und erotisch ist und nackt dasteht ist das kein freibrief, sie zu belästigen, und zu sagen, selber schuld..
    du kannst als frau grenzen setzen, das machen sogar prostituierte, aber es ist schon mühsam, vor reikibehandlungen sexuelle benimmregeln festzusetzen, weil ein paar geilspechte iher griffel nicht bei sich behalten können..
    aber dann zu sagen, die behandlerin ist sleber schuld es ist ihr problem, ärgert mich schon..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen