1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki und Mobbing

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Sonn1e, 19. April 2009.

  1. Sonn1e

    Sonn1e Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    42
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe eine Frage zum Reiki.
    Unsere Familie wird seit Jahren von Nachbarn belästigt.
    Ich besitze den 1. Grad. Kann ich damit etwas bewirken oder ist dieser Grad zu gering um etwas ändern zu können.

    LG
     
  2. Hestia

    Hestia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Hallo :)

    die Frage ist erstmal, was genau du darunter verstehst? Was möchtest du denn ändern? Da du in den 1. Grad eingeweiht wurdest, weißt du ja auch was du damit machen kannst.

    lg Hestia
     
  3. aussteiger

    aussteiger Guest

    auch mit hoeheren graden reiki wirst du da wohl nichts... passt wohl er magie... oder machs wie tospe: den hat ein nachbar 1 jahr lang genervt - dann hat er ihn zusammengeschlagen und ist ausgezogen...

    ... noch weitere fragen an meister reiki?

    lg
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Ich sehe das so:
    Reiki = gesund machen
    Anti Reiki = krank machen

    Du benötigts Anti Reiki 3. Grad
     
  5. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Ich würde mal spaßeshalber eine große weiße Fahne an Eure Wohnungstür oder im Garten aufhängen. Quasi als Friedensangebot. :D
     
  6. tospe

    tospe Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    116
    Werbung:
    Zusammengeschlagen? Fimreif zerlegt trifft es eher. Wir haben danach aber noch 6 Monate dort gelebt ...
    Gewalt ist keine Lösung, auch wenn "meinem" das imponierte und er uns danach relativ verschont hat.

    Was ist der Grund seines Tuns?
     
  7. aussteiger

    aussteiger Guest

    ok, ich habs ein wenig spektakulisiert...

    hast ja auch das mit ihm gemacht, was in deiner signatur steht, denn er hat einen entwicklungsschritt in richtung mehr glueck gemacht...

    jesus hat auch mal die peitsche genommen und im tempel aufgeraeumt...

    also sind auch ein paar faushiebe nicht immer 'boese' - persoenlich halt ich es da aber eher mit ghandi...

    lg
     
  8. Azura

    Azura Guest

    ich bin grade etwas verwirrt...Kann zwar nicht viel anfangen mit dem Begriff Reiki, hätte aber gedacht, dass es nicht so zur Gewalt einlädt...:confused:
     
  9. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Um mal zum Eingangsposting zurückzukehren, ich wüsste nicht was man mit Reiki gegen Mobbing machen soll. Man kann ja auch schlecht mit Aspirin gegen Störenfriede vorgehen (Ausser man verpasst ihnen eine lethale Überdosis, vielleicht geht das ja auch bei Reiki :confused: ).
    Für penetrante Mobber gibt es andere Möglichkeiten :D

    ciao, :blume: Delphinium
     
  10. Aeracura

    Aeracura Guest

    Werbung:

    Das klingt eher nach Magie. Allerdings glaube ich schon dass auch Reiki was damit zu tun hat
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen