1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki und Heilsteine

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von soko01, 15. Oktober 2003.

  1. soko01

    soko01 Guest

    Werbung:
    Hallo Zusammen,
    hat jemand Erfahrung, oder hat schon als Reikianer mit Heilsteinen gearbeitet?
    Wie sind da díe Ergebnisse? oder Wie kann ich mit dem ersten Grad nach Usui, mit Heilsteinen arbeiten?


    viele Grüße

    Oliver :winken5:
     
  2. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    eines der besten Beispiele, Reiki mit Heilsteinen zu verbinden, liefert Ursula Klinger-Omenka. Sie ist auf diesem Gebiet eine der Vorreiterinnen in unserer Gegend (meine damit D, A, CH...).

    Im Windpferd-Verlag ist unter ihrem früheren Namen Ursula Klinger-Raatz das Büchlein "Reiki mit Edelsteinen" erschienen, das speziell für "Anfänger" sehr hilfreich ist.

    Im Grunde genommen gilt aber auch hier: lass Dich auf Deine eigene Erfahrung ein, Steine wollen gerne mit Reiki bedacht werden, wenn nicht, erfährst Du Rückmeldung, wenn Du achtsam damit anfängst.
    Probier aus, was sich für Dich gut anfühlt - ich merk aber auch hier wieder an: lerne daraus, was Du zu lernen hast und lernen willst und dann geh weiter.........

    Viel Freude
    Caitlinn

    Den ersten Grad Reiki ganz einfach dazu benützen kannst Du, indem Du einen Stein in Deine Hände nimmst, bei einem größeren Deine Hände auflegst und um Reiki-Energie bittest, gleichzeitig darum bittest, dass das Beste für den Stein geschehen möge, und dann die Energie durch Dich durch in den Stein fließen lässt.
    .......ohne Erwartungshaltung kommen die schönsten "Ergebnisse" zustande.......
    Etliche Reikianer des ersten Grades legen auch Steine an bestimmten Körperstellen auf, legen die Hände darüber und lassen dann die Energie fließen - damit wird zusätzlich zur Reiki-Energie die Energie des Steines (wenn der Stein auf die nackte Haut gelegt wird, werden auch die enthaltenen Mineralstoffe so über die Haut aufgenommen, wie sie für den Körper genutzt werden können...) auf den Körper übertragen.
     
  3. aroma113

    aroma113 Guest

    Hi zusammen,

    das funktioniert und die Steine mögens auch!!!!

    lg
    aroma113
     
  4. zauberweib

    zauberweib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    387
    Ort:
    franken
    Werbung:
    jep, funktioniert fast von selbst. ich trink ja seit sommer praktisch nur noch steinwasser (amethyst, bergristall, rosenquarz) und ab und zu wollen die natürlich auch wieder aufgeladen werden. im sommer isses liecht, da stell ich sie nen tag in die sonne, das mögen sie. und jetzt wos dunkel ist, verwphn ich sie mit reiki, ich merk richtig, wie die ziehen, war das erste mal selber ganz verblüfft.

    grüssllies
    zauberweib
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen