1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki Pfusch...

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Sternenengel, 27. Oktober 2007.

  1. Sternenengel

    Sternenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Also ich habe den ersten Reiki Grad vor einem Jahr gemacht. In diesem Jahr hat sich viel getan und ich habe auch meine spirituellen Ausbilder gewechselt. Nun wollte ich den 2. Grad machen, und man sagte mir das meine 1. Einweihung nicht ordnunsgemäß abgelaufen ist und ich bei Null anfangen müsse. Da das ganze 280 Euro gekostet hat, wüsste ich gerne ob man da was machen kann? Oder ob das Geld Futsch ist....

    Licht und Liebe
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Mmmh ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Der erste Eindruck den ich in den Kopf bekomme ist oft der richtige also sage ich es so. Ich denke dein neuer Ausbilder sollte mal sein Ego vergessen. Wir weihen als Lehrer nicht ein, sondern es sind die Wesenheiten die dabei sind, es ist Gott der hier einweiht. Woran kann ein Ausbilder sehen das Du nicht richtig eingeweiht bist. Ich denke eher du hast die 21 Tage Reinigung nicht gemacht, direkt nach der Einweihung. Stimmt das?
    Sei vorsichtig mit solchen Lehrern, die immer wieder neu einweihen wollen, und auf deinen Urkunden ihren Namen sehen wollen.

    EGO :escape:

    lg Pia
     
  3. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Sternenengel,

    mit welcher Begründung hat der neue Reikilehrer gemeint, daß Du nicht richtig eingeweiht wurdest? Was hat er Dir angeboten? Sollst Du für die Einweihung in den ersten Grad noch einmal zahlen und ein Seminar besuchen? Gehört Dein neuer Reikilehrer einer Organisation an. Einige Reikilehrer weihen wohl noch einmal neu ein, da sie meinen nur ihr Reiki sei das Wahre.

    Du bist eingeweiht in den ersten Grad und warum solltest Du Dich erneut einweihen? Was hast Du selbst für ein Gefühl?

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  4. Sternenengel

    Sternenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    19
    Ich muss noch was klarstellen. Also meine spirituelle Ausbilderin ist absolut zuverlässig, sie macht auch kein Reiki.
    Den 2. Grad zu machen hab ich beschlossen und da ich nicht wusste wo habe ich die Telefonnummer angerufen, die auf unserer Ausbildungsmappe des 1.Grade stand, dort habe ich nachgefragt wer das in unserer Gegend betreibt. Und dieser Mann sagte mir das der 1. Grad wohl nicht annerkannt werden wird so wie er abgelaufen ist....

    Licht und Liebe
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Wie ist denn dein erster Grad abgelaufen.

    lg Pia
     
  6. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Werbung:
    Hallo Sternenengel,

    wie ist denn der erste Grad abgelaufen? :liebe1:

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  7. Sternenengel

    Sternenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    19
     
  8. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Sternenengel,

    da würde mich jetzt aber schon einmal interessieren, wo Du Deine Reiki-Ausbildung bekommen hast, wenn der DGH Dir gesagt hat, daß Du keine richtige Einweihung erhalten hast. Vielleicht war der DGH nur der Meinung, weil der Reikimeister nicht im DGH-Verband ist. Das Dir während der Einweihung schlecht war, läßt nicht vermuten, daß mit der Einweihung nichts geklappt hat. Vielleicht hat Dein Innerstes es damals schon abgelehnt und jetzt hast Du Deinen Weg gefunden und beginnst eine Heilerausbildung. Warum wolltest Du damals Reiki lernen?

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  9. Sternenengel

    Sternenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    19
    weil meine damalige spirituelle Ausbilderin meinte das wär super wichtig für mich, das meinte sie dann auch später und wollt mich zur zweiten motivieren, doch wie gesagt hab ich diese nicht gemacht und Ausbilderin gewechselt.
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Lerne auf Deine innere Stimme zu hören - und nicht auf das, was irgendwelche "spirituellen" Menschen Dir sagen. Wenn Reiki nicht Dein Weg ist, dann lass es. Es gibt soviele schöne Formen, Gutes zu bewirken!

    LG
    Ahorn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen