1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki ohne Lehrer

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Torri, 9. Juli 2006.

  1. Torri

    Torri Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Murtal
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    mir ist da ein Büchlein geschenkt worden "Reiki ohne Lehrer" von Purnima und Raj. In diesem Büchlein wird beschrieben, wie man sich in Reiki einweihen kann und das ohne Lehrer.
    Weiters schreibt bzw. beschreibt Andreas Dahlberg in seinem Buch "der Weg zum wahren Reiki-Meister" die Einweihung auch sehr genau.
    Mich würde nun interessieren was ihr davon haltet.
    :banane: Es grüßt Torri :escape:
     
  2. Saluki

    Saluki Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Torri,

    davon halte ich gar nix!!!!
    Lesen, Schreiben und Rechnen lernt man ja auch nicht allein aus Büchern.
    Was ist, wenn Du Fragen hast? Die tauchen immer auf.

    Such Dir in Deiner Nähe einen zu Dir passenden Lehrer, der Dich auch nach der Einweihung noch betreut.

    Liebe Grüße
    Christine
     
  3. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Ich würd vorab mal sagen, du solltest diese beiden Bücher nicht mischen.

    Zum Reiki ohne Lehrer kann ich dir leider nichts sagen, ich hatte es schon 2x an Bekannte verschenkt, die sehr viel mit Energie arbeiten - um aus zu probieren, ob es wirklich funktioniert - beiden Paaren *kam etwas dazwischen* - ich hab also keine Rückmeldungen bekommen.

    Ich persönlich glaube daran, dass jeder Mensch den Zugang zur universellen Lebensenergie auch ohne Einweihung wieder-erlangen kann - durch entsprechendes Wollen und auch bissale Üben - wie gesagt, was vom Buch an sich zu halten ist weiß ich nicht, da ich bereits Lehrer war als ich es mir kaufte und es daher nimma ausprobieren konnte.
     
  4. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Torri,

    für diese Einweihung brauchst Du einen Partner, damit ihr Euch gegenseitig einweihen könnt.
    Willst Du Dich von den ersten Grad bis zum Lehrergrad einweihen lassen?

    Ich halte davon nichts, könnte mir aber vorstellen, daß es auf irgendeine Weise funktioniert.

    Es grüßt
    Scheckchen
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo,

    meiner meinung nach kann man auch kraft seiner gedanken ohne das übliche reiki ritual jemanden einweihen ....

    gruß die lila
     
  6. Saluki

    Saluki Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ich würde mich nicht von jemandem einweihen lassen, der sich selbst eingeweiht hat.
    An wen will sich der Selbsteingeweihte wenden, wenn er Fragen hat? Klaro...es gibt entsprechende Reiki-Foren. Aber ein Gespräch zw. Lehrer und Schüler ist viel hilfreicher.
    Und toll ist noch die daraus folgende Reiki-Linie......:roll: ....ganz davon zu schweigen, was ein sich selbst Eingeweihter seinen Schülern vermitteln will....
    Ich sage: NEIN DANKE!!!!

    Liebe grüße
    Christine
     
  7. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Saluki,

    das ist doch logisch, daß die Reiki-Foren solche Fragen :dontknow: gerne auffangen werden :clown: Die Fragen fangen nämlich schon an, bevor es überhaupt zu einer Selbsteinweihung kommen wird, denn da sollen die Eingeweihten schon einmal erzählen, wie es und ob es funktioniren wird. Und die Reiki-Linie sieht dann wohl so aus wie bei New-Usui-Reiki. Usui und dann der Schüler-Lehrer selbst. Was lernen wir daraus: Vorher die Reiki-Linie zeigen lassen. :eek:
    Und täglich grüßt das Murmeltier!

    Liebe Grüße,
    Scheckchen
     
  8. nello

    nello Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Ulm
    Hallochen Torri,
    erst mal ne frage warum willst oder mochtest du dich selber einweihen,
    was bewegt dich dazu? :angel2: :angel2:
    danach gebe ich dir eine vernünftige antwort auf deine frage was meinst?

    In Licht und Liebe Nello

    Oder ist es nur neugier?
     
  9. nello

    nello Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Ulm
    mal ne frage der erste wer hat den eingeweiht?
    oder in all denen reiki systeme wo es jetzt gibt?
    LG nello Sorry ich meinte Saluki
     
  10. Saluki

    Saluki Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Auf diese Frage habe ich gewartet.....:)
    Bezgl. Usui: Wieviel Zeit hat er sich denn gelassen, bis er sich zur Meditation auf den Berg Kurama begab? Zuvor hatte er sich in Klöstern und bei Buddhisten aufgehalten und viel von Ihnen gelernt.
    Das alles ist etwas anderes, als wenn jemand von Reiki hört, sich das Buch kauft und mal so eben selbst einweiht.
    Das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.
    Zu den anderen Reiki-Systemen.....da sag ich nichts zu, weil mir dazu einfach die Info's fehlen und ich vom Channeln nicht viel halte (obwohl es sicherlich einige wenige gibt, die dies können..)

    Liebe Grüße
    Christine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen