1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki - ohne Einweihung?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von talmago, 25. Mai 2010.

  1. talmago

    talmago Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe mal eine Frage:

    Ist es möglich, dass jemand einen Reikigrad ohne entsprechende
    Einweihungen erwirbt? Was meint Ihr dazu?

    Ich bin auf eure Antworten gespannt, vielen Dank
    Talmago
     
  2. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    hi..,

    das ist eine Frage der Definition.. :)).. natürlich ist es möglich. die Fähigkeit der heilung und energieweitergabe auch ohne entsprechende einweihung zu erfahren.. dies ist sogar besser.. da einem niemand im energiesystem rumpfuschen kann.. aber ohne Weihe kann man sich nicht als Reikigeweihter bezeichnen..

    also wie du siehst ne Frage der Auslegung..
    die innere Fähigkeit Energien auszustrahlen und zu handhaben liegt in jedem von uns und wird nur durch den persönlichen Willen und Karma begrenzt


    ähmm ....:) ist nat nur mein pers. Standpunkt und Erfahrung :))
     
  3. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    Ja, heisst zwar nicht Reiki aber es gilt:

    Hand auflegen kann jeder !

    http://www.c-d-e.de/30.html

    [​IMG]

    LG
    :rolleyes:
     
  4. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    Hallo,

    Reiki ist ein System von vielen. Es gibt Einweihungen die du von "Oben" also einer anderen Ebene erhältst. Das ist aber dann nicht Reiki.

    Wenn du dich als Reikimeister bezeichnen willst, dann brauchst du die nötigen Einweihungen.
    Kann aber auch jeder bekommen. Ja, ansonsten kann jeder Heilen, hellsehen usw. man muß nur wieder an diese Fähigkeiten rankommen wollen.

    Es gibt allerdings auch Reikiferneinweihungen.

    lg
    Waldfee
     
  5. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    nein ,kann man nicht.denn da hast du ja keine kenntnisse und auch keine symbole übermittelt.es ist dann auch nicht reiki.*lächel*
     
  7. Hallo talmago,

    Reiki ohne Einstimmung ist kein Reiki.

    Handauflegen kann jeder lernen, Reiki auch, aber es unterscheidet sich in der Art und Weise.
    Beim Reiki wird der Energiefluss durch eine Aktivierung (Einweihung genannt) in Gang gesetzt und du selbst profitierst am meisten davon.
    Beim einfachen Handauflegen hast du selbst nicht so viel davon, kannst aber anderen helfen.


    Gruß
    Elvira
     
  8. Mavid

    Mavid Guest

    Und das kann ja durchaus ein Vorteil sein. Ich habe selten Reiki-Betreibende (Meister sage ich ganz bewusst nicht) kennen gelernt, welche dies ernsthaft und gut betreiben würden - in einem Forum schon gar nicht.

    Stattdessen bauen viele Reiki-Arten schon seit Jahren ungute Energien auf, die man dann erst recht wieder reinigen muss.
     
  9. mderpfad

    mderpfad Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    96
    Ort:
    leonberg
    Hallo Talmago,
    wie schon beschrieben wurde, kann man auch Handauflegen ohne eine Reikieinweihung. Es gibt auch etwas was sich Prana nennt, Hier wird anhand einer speziellen Atemtechnik vermehrt Energie aufgenommen und dann an andere Personen übertragen. Dies können auch sehr gute Qi-Gong Meister. Aber auch andere Handaufleger. Wichtig dabei ist, dass wenn du dies tun willst, du keine eigene Energie abgibst, weil du dich sonst hinterher schlecht fühlst oder sehr schwach oder ausgelaugt. Zumindest solltest du dich dann auch schützen. Wenn du dies also versuchen willst, dann lege jemanden die Hände auf und schaue was geschieht.

    Reiki ist nicht nur die Energie, sondern eine Art Methode, zu der mehrere Dinge gehören, deshalb heißt es Reiki. Zum Reiki gehören z.B. die 5 Lebensregeln und die Reikisymbole. Auch die Reikieinweihungen. Dies sind die Hauptbestandteile, die Reiki ausmachen und die Reikienerie natürlich.

    Handauflegen einfach so lernen zu wollen, kann sich schwer gestalten. Man weiß nicht wie man vorgehen soll, was auf einen zukommen kann, was man beachten sollte usw. Es kann auch sein, dass du jemanden die Hand auflegst und nichts passiert. Natürlich kommt es auch vor, dass man von „oben“ eine Einweihung bekommt, meiner Erfahrung nach ist das aber eher die Seltenheit.

    Natürlich haben alle Menschen im Grunde diese Fähigkeit durch Handauflegen zu Heilen in sich angelegt. Bei vielen ist sie aber verschüttet. Durch eine Reikieinstimmung wird man an diese „Veranlagung“ wieder erinnert. Durch ständiges Handauflegen wird dann die Erinnerung an diese Fähigkeit nach und nach gefestigt, so dass wir diese auch nicht mehr vergessen, so dass also der Energiefluss dauerhaft vorhanden bleibt.

    Es gibt verschiedene Reikieinweihungen. Solche mit Symbole und solche ohne Symbole. Beide sind im Grunde in Ordnung haben aber auch ihre Sonderheiten. Nach vielen Jahren als Reikilehrer und nachdem ich viele Einweihungsmethoden kennengelernt habe, finde ich Reikieinstimmungen ohne Symbole vorteilhafter. Sie bringen zwar mit sich, dass man selber mehr Einsatz bringen muss, auf dass sich die Reikienergie oder das Reiki geben können innerlich festigt, haben aber den Vorteil, dass sie den Menschen sehr viel offener lassen. Mann nuss dafür aber mehr praktizieren, dass einem das Reiki geben können nicht wieder verloren geht.

    Reiki ist aber viel mehr als eine Handauflegemethode. Durch die zweiten Reikigradsymbole, können wir unsere Persönlichkeit nachhaltig entwickeln. Es ist damit einer Art spiritueller Weg, der uns helfen kann, wieder mehr in unsere eigene Ordnung zurück zu finden. Wir können unsere Vergangenheit aufarbeiten, die Gegenwart und auch mentale Dinge usw. Das ist ein wesentlicher Vorteil von Reiki. Leider wird Reiki meist als reine Handauflegemethode abgetan. Schade eigentlich, denn damit wird der weit größere Teil, die persönliche Entwicklung völlig außer Acht gelassen und gerade da liegt der Schatz des Reiki.

    In jedem Fall würde ich dir raten, keine Ferneinweihungen zu machen und dir deinen Reikimeister genau anzuschauen. Wie überall gibt es auch hier gute und schlechte Reikilehrer.

    Wenn du noch mehr wissen möchtest, dann frag einfach.

    Liebe Grüße

    Martin
     
  10. talmago

    talmago Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Danke für die vielen ausführlichen Antworten,

    ich hab die Frage gestellt, weil mir eine Reiki-Meisterin gesagt hat, ich hätte den 1. Grad Reiki. Obwohl ich das nicht gelernt habe bzw. keine Einweihungen hatte. Da wollte ich mal ein paar Meinungen zu hören. Ich möchte auf jeden Fall nicht irgendeine Bezeichnung nutzen, die mir nicht zusteht. Handauflegen probiere ich des öfteren bei meiner Familie, wenn es mal Bauchweh oder ähnliches gibt. Das ist echt praktisch und
    ich bin froh, dass es so gut geht.

    Himmlische Grüsse,
    talmago
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen