1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki ohne Einstimmungen selbst lernen???

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Landmaus, 23. Mai 2008.

  1. Landmaus

    Landmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo! Erst kürzlich hab ich davon gehört, und auch schon hier davon gelesen, dass es da ein Buch geben soll, wonach man das Heilen sich selbst beibringen kann!?
    Was meint ihr dazu?
    Danke für Eure Ansichten!
     
  2. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Reiki ist ein Weg des Heilens mit all seinen Ritualen.
    Das Heilen an sich ist mit vielen anderen Wegen genauso möglich. Z.B. Gebete usw. Ich kenn dazu keine Bücher, kann deswegen nichts weiter dazu schreiben, da der Reikiweg mein Weg ist.
    Frage mich immer wieder mal wieso alles was mit Heilung etc. zu tun hat mit Reiki in Verbindung gebracht wird?????
    Reiki ist wie gesagt ein Weg von vielen. Und unter anderem eben mein Weg.
    Ich kann nur sagen, dass für mich Reiki nicht aus Büchern erlernbar war, und dass ich die Rituale der Einweihung etc, für mich benötigt habe um als Kanal für Reiki da sein zu dürfen.
    Reiki heisst nicht automatisch Heilung. Wenn jemand sich in Reiki einweihen läßt, passiert nur das was aus höchster Sicht für denjenigen am Besten ist,und so wird es geschehen. Soll die Heilung in verschiedenen Bereichen für denjenigen noch warten, wird dies so geschehen.
    Als Reikikanal ist man nur Kanal. Mehr nicht. Alles was wir an Wünschen, Bedürfnisse und so weiter haben wird sich erfüllen, jedoch nur wenn es für uns vom Universum so gedacht ist. Wenn net dann eben nicht. Nicht ist immer das was wir denken was für uns am besten ist, vom Universum für uns so vorgesehen. Quasi, nicht immer wird das was wir für uns und andere wünschen sich so erfüllen. Reiki kann dabei helfen auch das für sich zu erkennen um das für sich so zu akzeptieren, und viele Anteile in sich zu erkennen um diese zu Heilen. Wenn es so vom Universum für uns vorgesehen ist. Das ist jedoch auch ein Weg des Erkennens im Herzen. Mit dem Verstand sind viele Menschen schon so weit viele Dinge zu erkennen, jedoch das alles mit dem Herzen zu sehen ist wieder etwas anderes. Dabei kann Reiki auch wunderschöne Unterstützung geben.

    Schamanismus, Gebete usw. sind auch Methoden um Heilung zu bringen, jedoch eben kein Reiki. Wobei die Energie bestimmt ähnlich ist, jedoch eben keine Reikienergie. Dabei kann jeder der Reiki praktiziert von unterschiedlichen Energien berichten, da jeder Mensch anders ist und somit auch die Energie von den Menschen anders erlebt wird. Genauso ist das auch beim Schamanismus, Gebete und so weiter.
    Herje muss wieder Brötchen verdienen gehen. Viel Spaß beim Heilen lernen. Ich finde das ein wunderbares Ziel, wenn sich jemand der Heilung verspricht, egal wie, egal mit welcher Methode. Jedoch wird bestimmt nicht jeder die Heilung finden die er für sich sucht, sondern die bekommen die für ihn vorgesehen ist.:liebe1:
     
  3. Mosaikstein

    Mosaikstein Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Landmaus!

    Ich habe ein Buch über Jin Shin Jyutsu - Heilströmen(26 Energietore) gelesen, da braucht man keine Einweihung und wie bei Reiki werden bestimmte Stellen am Körper gehalten (2-20 min.)

    Vielleicht ist das ja was für dich
    liebe Grüße,
     
  4. DPM2010

    DPM2010 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Neustadt an der Weinstrasse
    Hi Landmaus!

    Als ich den 1. Grad hatte und mich auf den 2. Vorbereitete hab ich gemerkt das es auch ohne geht.
    Allerdings erst da.
    Dir fehlen vor der Einweihung geistige und emotionale sowie technische Vorraussetzungen um es selbst zu machen.

    Spar das Geld zusammenund lass es machen.
    Der Aufwand lohnt nicht es selbst zu lernen!
    Die Einweihung ist eine Abkürzung!

    LG DPM2010
     
  5. Landmaus

    Landmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    21
    Hi!
    Ja, für mich war eh klar, dass ich den Reiki-Weg gehen möchte incl.. Nur ist es für mich überraschend gewesen, dass es auch ohne die Einstimmungsrituale - die ja ihren Sinn haben - gehen sollte!
    Gute Nacht
    LG
     
  6. Kosmos

    Kosmos Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    169
    Ort:
    im Kosmos
    Werbung:
    Hallo liebe Landmaus,

    ja, das gibt es, Du kannst Reiki machen, aber n i c h t ohne Einstimmung, aber es gibt einen Weg, wo Du die Einstimmung mit einem Freund oder Freundin machen kannst, und zwar mit dem wunderbaren Büchlein von:

    Dhyan Purnima und Deva Raj vom SATORI-Verlag Regensburg, es heißt

    "Reiki ohne Lehrer",

    dort ist es nicht nur beschrieben, sondern auch abgebildet und es geschieht über das Meistersymbol, welches dort genannt wird, wenn auch nicht abgebildet. Aber das ist nicht nötig, wenn Du diesen Weg gehen willst, dann versuche es damit.

    Die Reiki-Symbole sind im Internet zu sehen, u.a. unter "Zen-Reiki" ohne Kommerz, diese "Anlaufstelle" würde auch für Dich interessant sein, dort erfolgt die Reiki-Einweihung gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr.

    Viel Glück.

    PS: Ich habe Reiki Meistergrad und mehr, aber auf "normalen Weg", damals gab es die genannten Möglichkeiten noch nicht und das ist auch okay so.

    Viele liebe Grüße Kosmos
     
  7. Kosmos

    Kosmos Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    169
    Ort:
    im Kosmos
    Hallo,

    noch eine Nachricht. Es wurde gesagt, es gibt kein "Engels-Reiki". Scheinbar gibt es dies doch.

    Im Internet habe ich Engels-Reiki zur Erleuchtung nach Anisis.. gefunden, es wird gelehrt und es gibt darüber ein Praxisbuch: ISBN Nr.: 3-9522893-2-9, 2. Auflage.

    Gruß Kosmos
     
  8. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    es gibt da soviel ,was es vielleicht nicht wirklich gibt*lach*
     
  9. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Wieso soll es kein "Engels-Reiki" geben?

    In ner Eso-Messe lernte ich mal so eine Anhängerin kennen. Sie arbeiten mit Krafttiere, Engel, Erzengel, Aufgestiegene Meister,...

    1. Nur so ist das "richtige" Reiki
    2. Dieses Reiki ist "stärker" als dieses
    3. Man braucht "unbedingt" eine "Einweihung"

    Diese 3 Überzeugungen kann ich tolerieren, doch amüsiere ich mich auch dabei. Da ist es mir egal, ob solches von Usuianer bis Shamballisten kommt.
     
  10. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    ich arbeite genau mit "Krafttiere, Engel, Erzengel, Aufgestiegene Meister,...
    " aber das bekomm ich bei den engel ki einweihung rein.sonst arbeite ich mit unsui reiki ,was sich aber bei der engel ki einweihung sehr gut verbinden lässt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen