1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki ......oder doch nicht??

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Angelsearcher, 17. Februar 2007.

  1. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    Werbung:
    Hallöchen,
    ich habe vor kurzem schon einmal um Hilfe gebeten. Mein Eintrag: "Energiestrom....was war das denn?"

    Ich habe auch tolle Tips bekommen, die ich auch brav umgesetzt habe, doch leider klappt es nicht.

    Ich habe folgendes "Problem":
    Ich mache bei einigen Leuten auf Wunsch Reiki. Unter anderem bei einer älteren Dame, die an vielen Erkrankungen leidet (Osteoporose, Blasenentzündungen, Darmprobleme....). Ich streiche immer zu Anfang über die Aura (so habe ich es gelernt). Ich kann dann schon immer spüren, wo ihre Probleme zur Zeit massiv sind. Auch sie spürt mit geschlossenen Augen immer direkt, wo meine Hand sich befindet. Ihr Hauptproblem ist der Kopf. Sobald ich in Kopfnähe bin, kriege ich direkt ein Kribbeln, bzw. einen leichten Schlag, der sofort hochschießt bis in mein Kronenchakra (ein Gefühl vergleichbar mit "eingeschlafene"Gliedmaßen, die wieder durchblutet werden). Ich fühle mit meinen Händen einen "Wiederstand". Ich schöpfte dann diese Engergie von ihr ab und erst dann kann ich direkt an ihren Kopf ran.

    Ich habe daß Gefühl, daß ich keine Energie in ihren Körper rein gebe, sondern daß ich von ihr ihre Belastungen bekomme. Später, wenn ich diese Belastungen abgeschöpft habe, kann ich ihr die Energie zukommen lassen.

    Bei einer anderen Damen ist mir soetwas ähnliches passiert. Ich habe es in dem o.g. Beitrag schon geschrieben, erzähle es kurz noch einmal.

    Bei dieser Dame habe ich eine Fußreflexzonenmassage gemacht und zum Abschluß meine Hände auf ihre Fußchakren gelegt. Es war ein Gefühl wie Stecker in Steckdose...schwubs und schon ging es los. Ich merkte, daß ich ihre Belastungen bekam....und zack hoch damit in mein Kronenchakra. Sie spürte es ganz stark in ihrem Solarplexuschakra. Auf Nachfrage erzählte sie mir , daß sie einige Tage zuvor auf einer Beerdigung war, die sie sehr mitgenommen hat!

    Jetzt für diejenigen, die immer noch nicht die Lust am Lesen verloren haben (Danke:liebe1: ) eine weitere komische Sache: Vor einiger Zeit war ich bei einer Familienaufstellung. Aufgestellt war eine junge Frau die sich zu hause verkroch, keine Freunde hatte...) Als die Therapeutin fast schon aufgeben wollte, stellte sie eine letzte Frage an diese Person (also an den Stellvertreter):"Hast Du eigentlich eine Seele". Antwort "Nein"! Paff habe ich gedacht, daß gibt es ja wohl nicht. Die Therapeutin sagte zu der jungen Frau:" Es tut mir leid, ich kann ihnen nicht helfen. Das einzige was wir tun können, ist ihnen ganz viel Energie mitzugeben. Ich stellte mich mit auf, um Energie fließen zu lassen. Nach kurzer Zeit spürte ich, daß etwas von oben auf mich zukam. Meine Händen fingen zu zittern an, mein Herz raste wie verrückt. Eine Wahnsinnsenergie schoss ich mich ein ich spürte wie sie sich in meiner Brust sammelte.Dann fing es an zu fließen. Es war eine unwarscheinliche Kraft. Ich konnte meine Augen nicht mehr öffnen. Nach einiger Zeit (von meinem Empfinden her vielleicht 1-2 Minuten) hörte es auf. Ich sah meinen Mann an (den hatte ich dort mit hingeschleppt!!)....der war am weinen. Er kahm auf mich zu und sagte, ich habe gedacht du kippst gleich um. Du hast am ganzen Körper gezittert. Du sahst aus wie so ein Medium im Fernsehen!!!!!

    Das ganze hatte 15 Minuten gedauert!!!!!!!!!

    Mir passierte desöfteren so komische "Energiesachen". Ich kann daß überhaupt gar nicht mehr einordnen. Ich habe wie gesagt bei Reiki oft das Gefühl, daß ich erst mal nur raushole, und nichts reingeben. Gehen denn die Belastungen auch wieder aus meinem Kronenschakra raus????
    Ich stelle mir immer einen Schutz aus hellem Licht vor. Und danach spüle ich immer meine Hände mit kaltem Wasser ab.

    Was ist das, was da immer passiert?????:escape:
    DANKE AN DIEJENIGEN DIE BIS ZUM ENDE GELESEN HABEN.

    Es ist so schwierig, das zu beschreiben.
     
  2. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    hallo
    ich würde das an diener stelle mit deinem lehrer oder deiner lehrerin besprechen.. hast du da noch kontakt?
    der oder die müßte dein enregiesystem eigentlich kennen..
    bei deiner patientin KANN ES SEIN; das du mit ihr in resonanz gehst..
    daß ähnliche themen angesprochen werden..
    ans ich solltest du nichts übernehmen.. eine möglichkeit, daß du ganz unorhodox während der behandlung versuchts, an etwas anders zu denken und nur reiki fließen läßt.. ohne absicht, ohne zweck, nur einfach so..
    und versuchst, dioch selber absolut zurückzustrellen..
    erdest du dich vorher?
    spür die füße bei den behandlungen fest an..
    zieh schuhe aus und behandle barfuß..
    aber, sprich mit deinem lehrer is am besten..
    alles liebe
    thomas
     
  3. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Das hört sich für mich schon so an als ob ( wie Thomas schon geschrieben hat) du mit deinen Klienten in totaler Resonanz bist.
    Wie ist das denn bei dir wenn du mit den Behandlungen fertig bist. Wie fühlst du dich danach. Was passiert genau bei dir danach und während der Behandlungen.
    Durch Reiki können viele Kanäle geöffnet werden, die man vielleicht von früheren Exitenzen mitbringt. Das Mediumsein kenn ich auch, bin aber immer gewiss,nur als Kanal da zu sein.
     
  4. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Angelsearcher,

    wie schöpfst Du die Energie von Personen ab? Ich habe das Gefühl, dass Du Dich zu sehr als Heiler siehst und aktiv eingreifst. Warum?

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    das ist immer so, wenn dort an der stelle eine schwere erkrankung oder blockarde liegt. man hat das gefühl diese stelle nimmt nichts, aber wenn man da dann lange drauf hält kommt der fluß zustande.
    wenn du dich gut schützt passiert dir nichts.
    ich denke, aber das ist nur mein gefühl, bleib dabei und geh den weg weiter.

    liebe grüsse pia
     
  6. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    Moin moin....

    wieso machst du aus deinen Erlebnissen ein Problem???

    Durch dich wird rausgeholt, was raus geholt werden soll
    durch dich wird zugeführt, was zugeführt werden soll...:)

    Es klingt so als sei alles in bester Ordnung.
    Du bist ein Werkzeug...nichts weiter....und ich glaube, es hat nicht mehr sehr viel mit Reiki zu tun, was du da machst. Du bist einfach weiter gegangen und
    wirst von der geistigen Welt als Heilkanal genutzt.

    Durch die geistige Welt wirst du auch beschützt. Also keine Angst, das da
    irgendwas bei dir hängen bleibt.

    Mach weiter wie bisher. Vielleicht fragst du bei Gelegenheit mal, wer dich da
    geistig unterstützt....:) bzw. wem du als Werkzeug dienst.

    Wenn du dadurch selber Probleme hast, wende dich an deine geistige
    Führung und bitte darum, dir Wege zu zeigen, um sie zu lösen.

    Alles liebe

    Willow
     
  7. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    [QUOTE=Scheckchen;914132]Hallo Angelsearcher,

    wie schöpfst Du die Energie von Personen ab? Ich habe das Gefühl, dass Du Dich zu sehr als Heiler siehst und aktiv eingreifst. Warum?

    Liebe Grüße,
    scheckchen[/QUOTE]


    Hallo Scheckchen,

    Wenn ich bei ihr mit der Sitzung anfange, merke ich, daß sehr viele Blockaden da sind. Ich habe ja schon geschrieben, daß ich direkt eine "gewischt" kriege. Es fühlt sich so an bei ihr, als ob ein "Schleier" über sie liegt. Ich schöpfe dann diese Belastungen ab, indem ich einfach mit meinen Händen diese Belastung nehme und schüttel dann meine Hände aus. Das mache ich solange, bis ich merke, daß ich nun direkt ihren Kopf behandeln kann. Sie hat immer einen starken Druck im Kopf zu Anfang. Sie sagt mir immer, daß dieser Druck nachläßt, wenn ich die Belastungen abschöpfte. Ich mache dann immer eine sticknormale Ganzkörpersitzung.

    Es ist schwierig zu beschreiben aber vielleicht verstehst Du, was ich meine.

    Als "Heiler" sehe ich mich überhaupt nicht. Ich mache keine Werbung für mich oder irgend so etwas. Ich arbeite als Fußpflegerin. Die Dame ist eine Kundin von mir. Irgendwann erzählte sie mir von Reiki und fragte mich witzigerweise, ob ich jemanden kennen würde, der das bei ihr machen könnte. So kamen wir zusammen.

    Was meinst Du mit "aktiv eingreifen". Ich lege halt meine Hände auf. Mehr nicht.
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo Angelsearcher

    ich mache das genauso wie du, ich schöpfe auch, oder drehe blockarden raus.

    wenn ich merke das da was weg muss, entferne ich die negative energie.
    ( obwohl es ja keine negative gibt):confused:

    und an scheckchen, wie sollen sich menschen bezeichnen, welche heilen??:confused:

    liebe grüsse pia
     
  9. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    Andrreikianer
    Wie ist das denn bei dir wenn du mit den Behandlungen fertig bist. Wie fühlst du dich danach. Was passiert genau bei dir danach und während der Behandlungen.
    Durch Reiki können viele Kanäle geöffnet werden, die man vielleicht von früheren Exitenzen mitbringt. Das Mediumsein kenn ich auch, bin aber immer gewiss,nur als Kanal da zu sein.[/QUOTE]


    Hallo Andrreikianer,

    Ich ertaste immer erst langsam ihre Aura. Ich merke dann direkt die Blockaden, d.h. ein starkes Kribbeln (wie ein leichter Stromschlag) geht von meinen Händen direkt hoch in meinen Kopf (ich denke ins Kronenchakra). Im Kopf habe ich in dem Moment ein Gefühl, als wenn meine Haare zu berge stehn...äh oder wie eine starke Gänsehaut...schwierig zu beschreiben:mad2:

    Das passiert bei jeder Blockade, die ich bei ihr finde. Meistens am nächsten Tag habe ich dann für ca. 2 Tage Kopfschmerzen.

    Ich schütze mich jetzt schon immer vorher über einen Lichtkegel. Erde mich, spüle danach meine Hände ab.

    Was passiert denn beim Medium sein. Wie kann man unterscheiden, was da gerade abläuft?


    Danke Zadorra!!!!:liebe1:
    Ich will mich hier wirklich nicht darstellen als jemand, der etwas besonderes ist oder kann. Ich freue mich halt, wenn ich den Leute etwas Erleichterung bringen kann. Mir sind halt nur desöfteren so komische Dinge passiert :escape:

    Ich versuche nur, daß ganze zu verstehen. Ich beschäftige mich erst seit einem Jahr mit Reiki und habe noch nicht soviel Erfahrung. Ich merke halt nur, daß ich immer empfindsamer und empfänglicher werde. Darum suche ich ja Euch, damit ihr es mir vielleicht erklären könnt. :foto:
     
  10. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    je mehr reiki du gibst, deso empfindsamer wirst du.

    warum darf man nichts besonderes sein, wenn man besondere fähigkeiten hat.
    :liebe1:
    lg pia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen