1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki im Außendiest

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 2. Juni 2008.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namaste,

    September beginne ich meine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen bei der Debeka - Versicherung und Bausparkasse.
    Für mich als Reikianer, ist es sehr wichtig während meiner Arbeit auch energetische Hilfe zu erhalten, da dieser Beruf sicherlich auch sehr Kraftaufwendig sein wird.

    Da habe ich mich gefragt, wie des mit einem Reikidepot geht? Also klar ist es ja, dass ich in dem Servicebüro wo ich arbeiten werde eines programmieren kann für mich und die Kollegen. Aber im Außendienst? Ich kann ja nicht für jeden Termin einen einrichten, das kommt ja kaum mit der Zeit hin.


    Was habt ihr für Ideen???
     
  2. Halastjarna

    Halastjarna Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    217
    Eins im Auto installieren, dann kannst du dich während den Fahrten wieder auftanken.

    Oder wenn du nur Beifahrer (oder im Zug/Flieger unterwegs) bist, zwischendurch einfach mal selbst die Hände auflegen, geht ja recht unauffällig (z.B. einfach Hände auf den Bauch oder Oberschenkel legen) wenn du nicht gleich 'ne Ganzbehandlung machst :weihna1

    Grüßle
    Sandra
     
  3. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namaste,

    ok vielen dank.
    Ist es eigentlich Manipulation, wenn ich meine Kunden sozusagen auch vorher Reiki schicke oder besser gesagt dem Treffen?
     
  4. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    für den kunden selber wäre es das! ich würde "in die situation" schicken

    wenn du dir ein depot für dich einrichtest, hast du das depot auch immer zur verfügung. das depot is dann dort, wo du auch bist :weihna1
     
  5. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ich wäre mit dem reiki schicken vorsichtig: was willst du denn bei deinen kunden erreichen???
    schick reiki dafür, daß wirklich das für den kunden beste passiert..
    gerade in solchen berufen, ich war selbst vor vileen jahren in einer versicherung beschäftigt, ist es sehr schwer ethisch einwandfrei zu handeln..
    das wäre ein einsatz für reiki, daß deine arbeit auch da dem licht dient.
    alles liebe
    thomas
     
  6. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    Werbung:
    Lieber Emanuel,

    Nachtrag als Info für dich: Reiki in die Situation schicken bedeutet immer, daß das beste für dich und alle "Beteiligten" passiert! :liebe1:
    Wenn du das so machst, kann dir oder jemanden anderen im Grunde nix "Böses" passieren!!! :)
     
  7. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Lieber Emanuel!
    Wenn Du Dir ein Reikidepot anlegen möchtest kannst Du dem ganzen Tag Reiki geben. Einzelnen Menschen ungefragt Reiki schicken (vielleicht noch mit einen Gedanken, das der Kunde dann so und so handeln soll) ist Manipulation. Wenn Du aber dem ganzen Tag oder einem bestimmten Termin/Situation Reiki schickst sage Dir dabei (oder sei es Dir bewusst): ... schicke ich Reiki zum höheren Wohle aller Beteiligten. Das ist dann ok.

    Liebe Grüße! Esther
     
  8. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namaste,

    ich hätte wohl etwas weiter ausholen sollen und darlegen wie ich das sehe :)
    Nein, nein Reiki soll mir nicht beim verkaufen helfen, denn ich will nicht, dass jemand etwas kauft was er nicht braucht und wenn ich es nicht schaffe in diesem Beruf weit zukommen, tja dann ist er es wohl nicht der richtige für mich? Aber all dies wird sich herausstellen.

    Für mich bedeutet es Reiki an eine Person zu schicken, dass ich diese Person z.B. von inneren Spannungen und Vorurteilen löse und ihr den willen gebe frei entscheiden zu können. Es ist vielmehr ein Segen oder bitte an die Reiki-Energie hierfür zu sorgen. Denn ich glaube, dass ein Kunde weder mit großen Erwartungen noch mit großem Misstrauen in einen Termin gehen sollte, nur so ist doch eine gute Zusammenarbeit möglich? Und bitte nicht falsch versteheh, ein guter Verkäufer und Berater liebt kritische Fragen und das entgegenhalten von fremden Angeboten denn nur so macht verkaufen und beraten spaß.

    Also ich danke euch für die tollen Tipps. Ich denke Reiki kann ich also doch dafür verwenden um die Stimmung zu lockern und eine gute Atmosphäre zu schaffen wo sich der Kunde zu nichts gezwungen fühlt :)
     
  9. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    hallöchen nochmal! :)

    das is schon mal gut und die richtige einstellung! :banane:

    genau da liegt aber schon die manipulation! DU entscheidest reiki zu schicken um die person von inneren spannungen, vorteilen oder ähnlichem zu lösen. ich sags jetzt mal "geschwollen" :weihna1 die seele (der geist oder was auch immer) bzw. die person SELBER kann entscheiden, ob sie in dem moment spannungen oder vorurteile möchte. ich weiß das klingt immer so weit hergeholt, ist es aber nicht. vielleicht ist die situation mit den problemen, die diese person grad hat für diese person wichtig um etwas zu lösen und zu lernen!!! ich kenns von mir... mir wurden immer wieder die selben situationen geschickt um sie dann letztendlich mal zu begreifen und zu lösen. ICH hab immer entschieden es so lang aufzuschieben und es zu lösen WENN ICH WILL... :)
    in dem moment bestimmst aber DU, die person von solchen "problemen" zu lösen und das ist ein eingriff in deren energiesystem. ist einfach so...

    DU meinst es ist ein segen, für die person selber muß es kein segen sein!!!!

    tja, aber das is DEINE ansicht der dinge der kunde muß das für sich selber entscheiden, vielleicht hat der eine ganz andere meinung oder einstellung und dann is das für ihn in dem moment OK!!!!

    weißt du was ich meine? nur, weil immer alles so gut ist, wie man sich das denkt, muß es das noch lang nicht für den anderen sein, auch wenn man DENKT, daß dies auf der hand liegt :)

    letztendlich geht es darum, dem anderen die entscheidungen zu überlassen und ihn zu nichts "überreden".

    deshalb eben in die situation schicken, dann lässt du die SITUATION offen, bzw. du bittest ja eh, daß das bestmöglichste für alle passiert :)
     
  10. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namaste,

    genau!

    Ich habe von einem spirituellen Meister gelernt gehabt mit der Seele von Menschen zu sprechen udn sie zu fragen ob es ok ist Reiki etc. zu geben,
    Jetzt unabhängig von den anderen Sachen die wir hier besprochen haben, was haltets ihr davon???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen