1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki geben ohne Wissen des Empfängers???

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Owden Taylor, 23. April 2007.

  1. Owden Taylor

    Owden Taylor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo allerseits!!!!


    kurze Frage:


    Kann mann eigentlich reiki geben ohne dass der Empfänger was davon weiß?
    Wenn ja ist die Wirkung die gleiche ?

    Oder ght das gar nicht weil der Empfänger den Energiefluss.......sagen wir mal "akzeptieren" muss?

    Danke für die Antworten im Voraus.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    diese Energie wird nicht vom sogenannten Tagesbewußtsein aufgenommen. Tiere und meine Tochter frage ich auch nicht. Das System nimmt an Energie, was es braucht und nicht mehr.

    Ich habe mit Unwissenden noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Und sie mit mir auch noch nicht :liebe1:
     
  3. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Hallo

    Das sollte man eigentlich nicht tun, nur in Notfällen, wenn man den jenigen nicht mehr fragen kann. Ich frage sogar meine kleine Tochter..
    Bei Tieren verbinde ich mich über das höhere Selbst und frage, die Engerie wird angenommen wenn gewünscht.
     
  4. Pholus

    Pholus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    So so :) und wie würde es sich nach deiner Meinung auswirken, wenn der Unwissende selber einer ist, der in Reiki eingeweiht ist und weiß, was was man mit ihn ungefragt vorhat. ;)

    LG
    Pholus
     
  5. Owden Taylor

    Owden Taylor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    17
    Interessant!!
    Und warum bist du der Meinung, dass man das nicht tun sollte??
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Lieber Pholus,

    erstens mach ich nicht Reki :) und zweitens nimmt jeder nur das, was er braucht.

    Eine Bekannte schleudert Energievampieren (die übrigens auch nicht fragen, ob sie saugen dürfen und tun es ungeniert) Energiebälle an den Kopf. Solange bis sie Ruhe geben, sprich gesättigt sind.

    Spirituell minder Entwickelte saugen diese Energie auf, spirituell Hochentwickelte schicken sie manchmal zurück. Sie meinte, das merkt man dann eh :stickout2

    Nachdem es göttliche Energie ist, ist das meiner Meinung nach egal, da es Liebesenergie ist.
     
  7. Lightside

    Lightside Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Herzogenburg
    hallöchen,



    ich bin der selben meinung, das hat einen ganz einfachen grund....

    du greifst in den freien willen derjenigen person ein. und das ist, meiner meinung nach, ein doch recht "dünnes eis".
    warum?
    ganz einfach, wer entscheidet ob es richtig ist das zu machen, ob es gewollt wird?

    jedenfalls nicht die person die es betrifft.

    auch kann es sein dass betreffende personen ein "lernthema" haben, und wie sollen sie etwas lernen wenn ihnen, auch wenn es was positives ist, etwas aufgezwungen wird?

    letztenendes ist es deine entscheidung wie du damit umgehst und verfährst.

    ich für meinen teil mache soetwas nicht, ich gehe sogar soweit, dass wenn ich reiki gewünscht schicke, ich es dem empfänger freistelle die energie anzunehmen oder nicht.

    ich greife nur recht ungern in dinge ein die mich nichts angehen. ich will es schließlich auch nicht dass mir irgendjemand irgendetwas ohne mein wissen schickt.


    so handhabe ich das jedenfalls.
    jedem steht es frei sich selbst zu entscheiden. ;)

    alles liebe
    oliver
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Das ist der wesentlichste Punkt jeder Behandlung. Da kommst du gar nicht in die Schwierigkeit, etwas zu tun, was nicht getan werden darf.

    Das ist die Grundeinstellung in JEDER meiner Behandlungen, egal ob es jemand weiß oder nicht, ob er vor mir sitzt oder Hunderte Kilometer entfernt ist.
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo ihr lieben

    ich persönlich gebe keine energie wenn ich nicht gefragt werde.

    notfälle ausgenommen.

    meine freundin rief mich eben an, sie macht prana und auch chakra reading, auch dort gibt es die regel, welche sie kennt. nicht ohne erlaubnis.

    sie lebt in trennung mit ihrem mann, er hatte stirnhölenprobleme, sie fragte ihn, soll ich behandeln.
    nach der behandlung sagte sie mir, das sie große schmerzen im rechten arm, und zwergfell hatte. ich fragte sie dann, und was haste falsch gemacht. wir mussten lachen, denn sie hatte ohne erlaubnis eine chakra harmonisierung gemacht.

    das mal zu dem thema.

    liebe grüsse pia:liebe1:

    auch ich würde es nicht mögen, wenn jemand mich ungefragt behandelt.
     
  10. Lightside

    Lightside Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Herzogenburg
    Werbung:
    ich weiß weiß es ;)

    Owden Taylor, der die frage ja gestellt hat, nicht. was ja auch nicht schlimm ist.
    wenn jemand persönlich bei mir ist dann laufen solche dinge, bei mir zumindest, sowieso automatisch ab.
    ich seh ob, wie & was ankommt.
    und ich menschen auch schon wieder weggeschickt und es ein andermal versucht, wenn der zeitpunkt nicht "reif" war. soll ja auch vorkommen :confused:

    beim schicken mach ich dass nochmals explizit. um, wie du schon sagst auf nummer sicher zu gehn.

    auch schicke ich nie an dritte personen ohne deren wissen. aus zuvor genannten gründen.

    da hat jeder seinen eigenen ethos.
    ich ja auch ;)
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen