1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki geben ohne Nachfrage und Einstimmung

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von ullisonnenstrah, 10. April 2008.

  1. ullisonnenstrah

    ullisonnenstrah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    im Tiefland
    Werbung:
    Hallihallöle,

    ich habe mal eine kurze Frage: Ich bin etwa vor einem Monat in Reiki Grad 1. eingeweiht worden. Ich finde Reiki eine sehr schöne Energie und versuche regelmäßig damit zu arbeiten an mir, an Pflanzen etc.. Meinem Mann habe ich schon am ersten Abend eine Ganzbehandlung gegeben mit noch ganze frischen Eindrücken meinerseits. Das hat ihm (und mir) auch gut getan - und ich sagte ihm, dass er gerne nach Reiki fragen könnte. Er "frägt" nach Reiki nur indirekt, indem er meine Hände beispielsweise festhält oder bei einer Umarmung sagt, daß sich dass so toll anfühlt ob ich da nicht bleiben kann ....

    Jedenfalls geschieht Reiki sozusagen häufig spontan, ohne großartige Einstimmung, ohne Positionsabfolge oder ähnliches.

    Hin und wieder kommt mir das als Reiki-geber (sozusagen) abgehackt, unvollständig, chaotisch vor. --- Und das meine ich jetzt nicht rational und verstandesmäßig, sondern eher intuitiv. Und ich will auch nicht etwas bestimmtes erreichen, oder etwa versuchen ihn zu ändern oder so ...

    Naja, mich würde interessieren, was ihr dazu sagt und / oder ob ihr ähnliche Erfahrungen kennt.

    Sonnige, frühlingshafte Grüße Ulli
     
  2. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    reii ist eigenintelligent.. es fließt, wenn es gebrauicht wird..
    deien einstimmung ist gut und wichtig, aber im grunde ist der reiki-fluß nicht davon abhängig..
    sie hilft v. a dir dich zu zentrieren und zu erden.. auch die positionsfolge ist eine hilfe.. reiki findet seinen weg schon..
    für deinen mann wär helt besser oder schöner, er würde sich "richtig" behandeln lassen..
    aber so gehts im notfall auch:)
    alles liebe
    thomas
     
  3. Leopoldine

    Leopoldine Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Niederrhein
    Liebe Ulli,

    Reiki fließt im Grunde immer und überall aus Deinen Händen.
    Und wenn es ohne Ritual geht, ist das doch sehr schön.
    Ich habe es auch nicht so mit Reihenfolge einhalten und Ganzbehandlung. Oft ist dafür nicht die Zeit, und bei Schmerzen behandle ich oft nur die schmerzende Stelle.
    Vertraue Deine Intuition (und der Deines Mannes). Das ist schon richtig. :)

    Wichtig ist im Grunde nur, dass Du Reiki gibst.
     
  4. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Ulli :liebe1:

    Ich kenne einen sehr schönen Satz :

    REIKI ist Energie, die dahin fließt, wo sie gebraucht wird...

    Arbeite nicht zu viel mit dem Kopf, lasse es einfach geschehen... :banane:
     
  5. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Ich glaube man spürt es wenn es nicht erwünscht ist. Es gibt Menschen, die wollen leiden (zumindest unterbewußt) oder müssen um etwas zu lernen. Du könntest ihnen vielleicht helfen, aber sie würden immer wieder die gleichen Probleme bekommen.

    Mir ist es zumindest schon mal vorgekommen, dasss ich ein ungutes Gefühl hatte als ich versucht habe einem ein wenig Reiki zu senden, damit es ihm besser geht.

    Fazit: vertraue und achte auf Deine Gefühle ;)
     
  6. bibags

    bibags Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Winke !

    Dabei nicht zu vergessen finde ich noch, dass doch die Seele das Reiki annimmt, und nicht das Ego...!?! Wenn du fragen würdest "darf ich" und er sagt ja, dann kann die Seele trotz allem den empfang verweigern nicht wahr? Ich stehe mit den zeichen genauso auf Kriegsfuß wie mit der Frage...

    Die Ernergie sit doch göttlichen ursprungs. Wenn gott mir also die Fähigkeiten übergibt, dass durch mich geheilt werden kann..versteht ihr meine Ansätze? ich habe eine Physic Reiki Weihe und meine Meisterin hatte verpennt mir dazu zu erklären wie und ob ich Symbole nutzen soll. Sie hatte auch über eine Woche vertrödelt mir die unterlagen zu geben. und? Ich bin ganz unbedarft da rangegangen und das mit großem Erfolg - OHNE Symbole. Inzwischen verwende ich kein Symbol mehr, weil es fließt wie irre - auch ohne den "Hokuspokus" drumherum. Und wenn es doch auch so geht - was soll daran wohl falsch sein?

    Bibi
     
  7. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    ich glaube auch die Symbole sind nur "Hilfsmittel" und nicht notwendig. Sie Symbolisieren den Willen was zu tun ist und helfen so das zu erreichen was man möchte. Von daher sind sie für manche sehr hilfreich und für andere eher überflüssig.
     
  8. ullisonnenstrah

    ullisonnenstrah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    im Tiefland
    hallihallöle an alle,

    danke für eure tollen Antworten. Endlich kann mein Kopf Ruhe geben und meine Hände tun was sie wollen!!

    Im Übrigen kann ich nur noch sagen, daß es klasse ist, einen Ort zu haben an welchem man Fragen stellen kann. Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben!!

    Bis demnächst mal wieder - mit sonnigen Grüßen

    Ulli
     
  9. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi!

    Ich hatte dazu mal was nettes:

    2 Freunde von mir, verheiratet, hatten mir stolz ihre 2 Monate alte Tochter gezeigt...ich hab sie hochgenommen und sofort hat sich Reiki aufgedreht und zwar bis zum Anschlag....also es ist so viel durchgelaufen, wie ichs grad noch stehen konnte...hab geschwitzt wie Sau :clown:
    ..na das hat so 15 min gedauert und dann war's fertig

    ...vom Gefühl her war's so, als ob die Kleine das einfach auf- und dann abgedreht hat

    Lg

    :clown:
     
  10. Micha32

    Micha32 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo an Alle

    Ich persönlich frage immer vorher ob jemand Reiki haben will...oder ich ihn reiki geben darf..niemals würde ich es ohne Einverständniss machen auch nicht in dem ich die Seele danach frage...

    Bei Kindern frage ich immer die Eltern... somit sichere ich mich ab....

    Auch ich bemerke oft das Reiki so fliesst..das empfinde ich einfach als anders... kann es nicht beschreiben....aber dann gebe ich nicht bewusst meinen Senf dazu...weis nicht wie ichs ausdrücken soll...

    Alles Liebe Micha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen