1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Reiki Einweihung 1. Grad - Reinigungsprozess?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Cordula, 27. September 2006.

  1. Nati 74

    Nati 74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    27
    Werbung:

    :LOL: Jaaaaa stimmt seit der einweihung schlaf ich wie ein Murmeltier, hör sogar den Wecker nicht mehr. Hab schon paar mal verschlafen, wo sonst nieeee war. Ich hätte reiki schon viel früher machen sollen. Wollte es mit ca. 20 Jahren mal machen. Aber weil man so schlechte Sachen gehört hat hab ich es gelassen. Jetzt bereue ich es. :(
     
  2. Kajana

    Kajana Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2014
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    man braucht auch zu manchem etwas Geduld.
    Mein Vorschlag verbinde deine Reikibehandlungen mit zusätzlichen Affirmationen,
    die du 7 bis 21 mal nutzt.
    Das könnte dir vielleicht Fortschritt bringen.

    Viel Erfolg!
     
  3. Rokudou

    Rokudou Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2017
    Beiträge:
    48
    Ort:
    -
    Ich hatte meine Einweihung vor über 5 Jahren, hatte aber wenn dann nur angenehme "Phänomene" in dieser Umstellungszeit erlebt. Scheinbar war ich doch ausgeglichener als ich mir zutraute.

    Solche "Einweihungsphänomene" hängen meiner praktischen Selbstbeobachtung nach wohl genau damit zusammen....innere Ausgeglichenheit bzw Gleichgewicht.
    Als zweiten möglichen Faktor habe ich sehr stark die "Kraft" selbst in Verdacht....genauer, den animalischen Magnetismus.

    Wie komm ich da drauf? Na ja, man muss nur überlegen woher dieser animalische Magnetismus überhaupt kommt.

    Es handelt sich hierbei um die "irdischte" Art und Dichte von Prana, Chi, Lebenskraft (auf ihrem langen Weg nach "unten" von den höchsten und göttlichsten Ebenen bis hinab zu den grobstofflichen Schöpfungen) einerseits und andererseits wird durch die Aufnahme dieser durch unseren Organismus genau diese animalische Lebenskraft daraus.
    D.h. animalische Lebenskraft ist Lebenskraft in einer bestimmten (lebendigen aber unreinen) Qualität.
    Und die wird durch unseren Charakter, unser Wesen sozusagen bei Eintritt in uns unserem Wesen entsprechend "gefärbt".

    Das ist auch der Grund warum jeder unterschiedliche "Grenzen" hat was die Kraft die wir kanalisieren bewirken kann, wieweit Heilung möglich ist. Es liegt bei Gott eher selten an den "Klienten", zB das die innerlich Heilung nicht zulassen, etc. Je reiner die Kraft umso reiner das Ergebnis, umso weiter reicht die Hilfe.



    Allerdings wird einem so etwas nirgends beigebracht, in keinem Seminar. Auch bei den Prana-Energetikern nicht was ich an und für sich eine fatale Sache ist......denn da wird überall freizügigst von okkulten Schulen geklaut und geborgt allerdings sehr einseitig was eben heute in zig Systemen und Lehren für die unterschiedlichsten Hindernisse verantwortlich ist.

    Hoffe es fühlt sich keiner auf die Zehen getreten, wenn ja dann einfach ignorieren. Auf Diskussionen lass ich mich hier nicht mehr ein so aggro und selbstüberheblich wie manche Leute in diesem Forum sind. Wem es weitergeholfen hat....das freut mich^^.

    Lg und schönen Sonntag allerseits


    PS: Reiki IST animalischer Magnetismus, man kanalisiert die kraft durch den "Körper", die "Seele" und den "geist" wodurch sie "geprägt" wird. Auf diesem Weg ist es gar nicht anders möglich. Man kann das nachprüfen sofern einem dazu nicht die okkulten Fähigkeiten fehlen. Wers nicht glauben will....auch gut. Soll ja kein Streitgespräch werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2017
  4. moola

    moola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    14
    Ort:
    hamburg
    Werbung:
    Grossartig! Läuft doch super.nichts muss alles kann.....ich glaube wenn wir keine Ansprüche stellen, werden wir feinfühliger für das was sein kann und ist. Vertrauen ins Universum und manchmal sehr viel Geduld und Ausdauer
     
    starman gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen