1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki: brauche dringend Rat und Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Zivka, 18. September 2009.

  1. Zivka

    Zivka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo,

    Ich kenne Reiki seit einige Jahren und es ist mir ab und zu passiert dass ich schlechte Energien von den Personen die ich behandelte übernommen habe, bin aber schnell wieder gereinigt und fit gewesen. Aus diesem Grund habe beschlossen die Einweihungen / 1 Grad zu bekommen (anerkanntes Institut in Wien!) und die Meisterin meinte danach brauche mich nicht mehr zum schützen. Was für ein Irrtum!!! Vor 4 Tagen kam ein Mann zu mir und flehte mich an, ihm bei seine Kopfschmerzen zu helfen. Er strahlte Hitze aus seinem GANZEN Körper aus, dass ich meinte, es sei besser, zum Arzt zu gehen, habe ihm trotzdem behandelt. Oh Gott! Er ist weggegangen mit einem breiten Lächeln und ich seit 4 Tagen glaube, zu verbrennen beim lebendige Leibe. Habe 1000 Grad im Körper und bin heißer wie jede Heizkörper, besonders am Kopf, Hinterkopf, Rücken, Hände, Füße und erste 2 Tage am Wurzelchakra. Behandele mich ununterbrochen mit Reiki, reinige mich mit Salz, weißen, dunkelroten und violetten Pomander, Onyx, schwarzen Tumulin, aber es hilft nichts! Was ist da geschehen? Was kann ich tun? Was habe ich übernommen? Bitte um Hilfe und Rat! Danke und

    LG,
    Jacky
     
  2. Future412

    Future412 Guest

    Ist wohl besser, wenn Du Dir Rat bei Deiner Reikimeisterin holst.
    :rolleyes:
     
  3. Um so etwas mit Sicherheit zu verhindern kann mur eines tun, nämlich sich selbst durchlässig machen.
    Das heißt dafür sorgen dass man selbst einen reinen Energiekörper hat, frei von Blockaden durch die sich Energien "fest hängen" können.
    Deshalb soll man sich nach der Einstimmung in Reiki ja auch erst einmal selbst behandeln und seinen eigenen Körper "heilen"
    Vielleicht ist es besser wenn du in Zukunft mehr auf dich selbst achtest und dich soweit festigst bis du das Gefühl hast sicher zu sein.

    Zu deiner jetzigen Situation ist zu raten dich von deiner Reikimeisterin reinigen zu lassen, sie ist für dich zuständig.

    Gruß
    Elvira
     
  4. Future412

    Future412 Guest

    Dann vielleicht auch erst die anderen Grade dazu.
    Eine Rückführung in frühere Inkarnationen.
    Irgendwann sollte es besser werden
    :rolleyes:
     
  5. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Hallo Jacky,

    setze dich auf den Boden, Füße und Hände ebenfalls auf den Boden, und bitte darum, dass alle überschüssige Energien in die Erde abfließen und dort transformiert werden. Mache das ruhig mehrmals täglich, du hast einen extremen Energiestau......

    Achja, hast du schon mal was von der Kundalini gehört, ist grade so eine Eingebung......

    alles liebe
    Denara
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    ja ich seh es auch so ,dass du den reikimeister fragen sollst ,der /die dich eingeweiht hat.sowas wie du schreibst hab ich noch nie erlebt und ich denk ,wenn du ein schlechtes gefühl bei einem klienten hast,solltest du ihm nicht reiki geben.ausserdem:geschützt bist du erst im 2. grad durch cho ku rei.das ist meine meinung dazu.
     
  7. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo Jacky

    Beim spirituellem Heilen gibt es nur eine Voraussetzung und das ist festen Glauben, feste Verbindung mit Gott. Daraus ergibt sich, daß man das tun wird, für was es an der Zeit ist, daß man es tut. Man wird sich führen lassen und wird die Aufgaben lösen können, die einem in den Weg gestellt werden.
    Streng genommen ist das auch dann der Fall, wenn man keine feste Bindung zu Gott hat, nur kann es dann sein, daß man die Aufgaben nicht immer lösen kann bzw. daß man meint nicht genug Kraft dafür zu haben.
    Aber diese Weisheiten werden Dir jetzt auch direkt nicht helfen.
    Deshalb würde auch ich Dir raten, Dich an Deine Reikimeisterin zu wenden oder an jemanden, der mehr Gottesbindung hat.
    Ich denke, da wollte während der Sitzung etwas durch Dich gehen, was dann nicht gehen konnte, weil Du noch nicht fein und rein genug warst. Wenn Du es allein nichts schaffst, Dich durchlässig genug zu machen, dann verbinde Dich mit jemanden, der durchlässiger ist und das heiße Etwas sollte gehen können.
    Dann gibt es immer noch den Fall, daß es nur durch Dich gehen will, weil es Dir mit dem Leid, welches es Dir zufügt etwas sagen möchte. Aber das nur für dem Fall, daß Dir "energetisch" scheinbar niemand helfen kann. Dann schau zu, daß´Du Dich aufrappelst und wenn Du dann da durch bist, wirst Du gestärkt und standhafter sein als je zuvor.

    Lelek
     
  8. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    Reiki - macht einfach nur jenes:
    Die Abgründe anderer auftun und selbst hineinfallen...
    Wieder ein Beispiel - wenn ich jene warnte, sich nicht damit abzugeben,
    war ebenso oft breites Lächeln zu lesen im Forum...
    tja, Jacky - es ist leider auch Dir passiert, dich in die schwarze Energie
    hineinmanipulieren zu lassen.
    Angel
     
  9. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg

    manchmal spinnst du wirklich n bissel Angel..allein schon dein gerede und das du anderen ständig ängste einredest sollte zu bedenken geben.....sieh mal in welche sphären du dich herumtreibst und analysiere mal das..
     
  10. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    Werbung:
    ... für alle anderen sag ich nur.. einfach mal etwas über den Reiki-Tellerand hinausschauen optimistisch und lösungsorientiert denken..alles was auftaucht ist dazu da bearbeitet zu werden.. unter [1] wird ein weg gezeigt .. es gibt aber viele....jemandem angst machen.. mit solchen worten und immer wieder gibt mir echt zu denken...jede art angst zu erzeugen ist eine Art der Machtausübung.. so !!! damit meinte ich nat die entsprechende Person die ich ebend schon ansprach

    glg an alle...fühlt euch umarmt
    Ron
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen