1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

reiki auf situs in vergangenheit senden?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von xxeowynxx, 20. Juli 2008.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    hallo,

    ich möchte euch mal fragen, wie ich auf situs, verletzende erlebnisse etc. reiki sende?
    bin eingeweiht in kundalini 1-3 und usui 1u 2.

    würde mich sehr freuen, über eure tips.

    danke

    eowyn
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    du kannst es wie bei fernreiki machen ,auf die situation direkt senden.
     
  3. hannah 9

    hannah 9 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    94
    bei mir hab ichs oft in träumen gemacht. aus situationen die ich schon verträngt hatte...
     
  4. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    @zauberhexerl und hannah

    danke euch!

    ich bin noch nicht so firm und wende es bei fremden bisher so gut, wie gar nicht an. nur bei mir oder meinen pflanzen.
    welche reikiart nehme ich da am besten?
    kundalini oder usui?:confused:
    merke ich eigentlich, ob es wirkt? also ob sich etwas verändert in bezug auf die situ?
    ich meine, wenn es vergangenes ist - zb. beziehung zu meinem vater - wie oder woran merke ich, dass es wirkt?

    eo
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ich war heute Laufen, habe auch viel an mir gearbeitet, und stehe vor einer Tür die jetzt einen kleinen Spalt offen ist! Ich erkannte einiges in den letzten Tagen, und beim Laufen kam mir die Idee, Reiki in die Vergangenheit von mir zu schicken! Ich tat dieses während dem Laufen, und dachte an alle Familienmitglieder die ich kenne, oder auch nicht, bis hin in alle vergangenen Leben.

    Tue es einfach, egal mit welchem Reiki.

    lg Pia
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    ich kann da nur von usui reiki sprechen,aber ganz ehrlich ich halte in dem fall nichts davon,denn geschehen ist geschehen.aber das ist wieder meine meinung dazu.
     
  7. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    zauberhexerl zustimm...
    gerade diese ereignisse formen uns zu dem was wir jetzt sind. natürlich kannst einige traumata und co. damit nochmal durchleben und auflösen.
    ich bin selber kundalini meisterin/lehrerin und arbeite auch mit usui und ich kann dir nur empfehlen auf dein bauchi zu hören, welche energie du auf was schickst. geh intuitiv da rein, dann machst du keinen fehler
    greetz melli:kiss4:
     
  8. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    das senden von reiki in die vergangenheit hat folgende effekte: ertstens ist es möglich, traumata zu mildern.. ecken abzurunden und daraus resultierende folgen zu mildern.. dann kannst du , wie bei einer schamanischen reise, die situation neu erleben und deinem wunsch nach gestalten.. das ändert dann deine innere einstellung dazu auch feinstoffliche folgen.. dann kannst du, und das ist wesentlich, deine energie, die in der situation, das ist auch bei positiven situationen so, festsitzt, wieder zu dir zurückholen und neu integrieren!!!!
    übrigens zur defintion;: es gibt zwar vielleicht verscheidene systeme , aber reiki ist universell.:)
    alles liebe
    thomas
     
  9. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo eowyn,

    mit Kundalini-Reiki geht es ganz einfach, auf Situationen Reiki zu geben.
    Wenn Du genau weißt, wann die Situation war, dann kannst Du gedanklich die Zeit in Deine Hand schreiben und sie dann zusammenfalten und Kundalini-Reiki denken. Reiki fliesst dann für ein paar Minuten. Oder Du schreibst gedanklich die Beziehung zwischen meinem Vater und mir in die Hand und lässt Kundalini-Reiki fliessen.

    Und jetzt einmal ein Beispiel mit "Usui-Reiki": Du baust den Fernkontakt auf, wie Du es in Deinen Unterlagen stehen hast und bennenst die Situation oder gehst eben die Jahre Deiner Kindheit durch oder wo auch sonst die schwierige Situation war. Ich würde Dir empfehlen, die komplette Vergangenheit mit Reiki aufzuarbeiten.

    Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig helfen konnte. :umarmen:

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  10. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo,

    grundsätzlich halte ich das Reiki für die Vergangenheit auch für eine gute Methode. Es können sich dadurch manche Knoten lösen.

    Wenn es sich um eine besonders schlimme Erinnerung handelt, die vielleicht mehrmals Energie benötigt, an die Du Dich aber nun gerade nicht jedes Mal wieder erinnern möchtest, dann wäre auch die Reikibox eine gute Lösung. Schreib es einmal auf einen Zettel, leg ihn in die Box und lege dann die Hände auf, wann Du möchtest. Auf dem Wege umgehst Du die Notwendigkeit, die Sache immer erneut zu erinnern.

    Die Energie wirkt, egal wie deutlich eine Erinnerung ist.

    Sie wirkt auch, wenn Du Dich an gar nichts erinnert. Z.B. ist es auch möglich, einfach die Jahre abzuhaken. Heute das erste Lebensjahr, morgen das zweite usw. Das ist vor allem eine Vorgehensweise für superordentliche Leute, die sicher sein wollen, dass sie nichts vergessen. Oder andererseits für jemanden, der keine genauen Erinnerungen mehr hat, aber manchmal ahnt man ja, dass damals irgendwas war.

    Liebe Grüße :flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen