1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reichen 3 Karten für eine Antwort?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Eisblume13, 28. Januar 2010.

  1. Eisblume13

    Eisblume13 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    127
    Werbung:
    Ich habe ein Tarot geschenkt bekommen und auf die Frage, wie die Zukunft für mich aussieht 3 Karten gezogen, reicht das aus, kenne mich gar nicht aus?

    Nr. 1 : X Kelche

    Nr. 2 : I I I I Kelche

    Nr. 3: V Jupiter


    Anhand des Buches sind das Partnerschaftskarten, kann das sein?

    LG Eisblume13
     
  2. Eisblume13

    Eisblume13 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    127
    Reichen die Karten für eine Antwort nicht aus?
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    ....shalom eisblume,


    eine karte mit der namen "V Jupiter" kenn ich im tarot nicht!



    shimon
     
  4. Eisblume13

    Eisblume13 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    127
    Hallo Shimon1983,

    bei mir im Tarot ist die Karte V Jupiter, sie steht auch für den Hierophant.


    LG Eisblume
     
  5. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Eisblume,

    wie heisst dann dein neues Deck ?

    Und ich denke schon, dass 3 Karten für eine Antwort ausreichend sein können.

    Danke
    IbkE
     
  6. Werbung:
    3 Karten reichen natürlich nicht aus, auch kannst du die Karten nicht Einfach willkürlich ziehen.
    Ich glaube du hast von Tarot eine ganze falsche Vorstellung, denn mit Tarot kannst du weniger konkrete Zukunftsprognosen deuten als Vergangenheit und Gegenwart.
    Wahrsagen sowie "Ja" oder "Nein" Fragen sind im Tarot nicht möglich, lediglich Tendenzen.
    Wenn du Tendenzen für die kommende Woche haben willst, lege das kleine Kreuz mit der Frage "Was steht mir nächste Woche bevor". Das sollte auch als Anfänger machbar sein.
    Für einen größeren Blick eignet sich das Legesystem "Der Astrologische Kreis", das ist aber ohne Erfahrung deutlich zu schwer.

    Grüße vom Weltenläufer
     
  7. lilofee

    lilofee Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    D
    Bin auch Anfängerin,
    bei Schöber-Paweska steht, man kann drei Karten ziehen kann, die die Aspekte der Antwort darstellen und dann als vierte Karte die Synthese/Antwort (mit der beginnt man zu deuten, die 3 Aspektkarten repräsentieren quasi die Details der Antwort) und dazu eine fünfte als Kommentar ; dazu noch eine sog. Prüfkarte, die man in seinem Buch nachschlagen kann ( Buch: Das Rider Waite Tarot Handbuch, TB Windpferd Verlag/ m.W.leider grade vergriffen???)
    Finde, dass es gut klappt.
    LG lilofee
     
  8. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Liebe Eisblume

    Natuerlich reichen drei Karten aus. Und selbstverstaendlich kann man mit dem Tarot in die Zukunft sehen. Tarot geht nur etwas tiefer als die Lennis aber man kann genau soviel sehen, wenn nicht noch mehr.
    In welchem Bereich willst Du den was wissen. So wie die Karten gezogen worden sind, nehme ich mal an ueber die Partnerschaft Mit Kelch 10 stehen schoene Zeiten bevor, in denen Liebe und Vertrauen erlebt werden duerfen, nur solltest Du Dich vor Eifersucht hueten, solltest nicht immer verletzt und sauer reagieren, sonst vergiftest Du die Partnerschaft (Kelch4) Mit dem Hohepriester naemlich solltest Du Deinem Partner vertrauen, seine Gefuehle sind echt und eine Heirat ist nicht ausgeschlossen.

    QS die Sonne Mache Dich frei von Aengsten und Zweifeln und Du wirst auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

    Gruss Kathrin
     
  9. Fogwitch

    Fogwitch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Eisblume,

    es kommt darauf an, was für eine Frage Du gestellt hast und was Du wissen willst.

    Willst Du eine allgemeine Aussage, wie sich Deine Zukunft gestaltet? Dann ja.
    Willst Du wissen, was zu tun ist, dann ist die 3-Karten-Technik nicht so sehr das Legesystem der Wahl.
    Und .... die Zukunft ändert sich ständig. Mit jeder Entscheidung, die wir treffen, verändert sie sich.

    LG
    Fog
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen