1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Regenbogenobsidian Meditation

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von puma, 10. November 2008.

  1. puma

    puma Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe mir einen Regenobsidian gekauft.
    Nun habe ich ihn mir auf die Stirn gelegt und einfach relaxt. Ehrlich gesagt, Meditation kann man das kaum nennen, darin bin ich unerfahren.
    Habe einfach dagelegen und an nichts gedacht.
    Nach einiger Zeit hat sich der Stein auf der Stirn sehr heiss angefuehlt, so dass ich ihn wegnehmen musste. Der Stein war selber natuerlich nicht heiss, aber auf der Stirn hat es sich sehr danach angefuehlt.
    Und eine Einbildung war es definitiv nicht!

    Kennt ihr das, ist es euch auch passiert? Vielleicht nicht mit dem Regenbogenobsidian, aber mit anderen Steinen? Bin gespannt auf Erfahrungsberichte.. insbesondere ueber den Regenbogenobsidian..
    Gruss~
     
  2. sage

    sage Guest

    Wenn Du Anfänger bist, ist der Regenbogenobsidian etwas heftig, der geht sehr tief.
    Benutze ihn lieber zusammen mit einem Bergkristall, der gleicht etwas aus.
    Wenn Du mal an einen Moldavit rankommst, leg den mal auf die Stirn, gibt ne "Kichermedi" jedenfalls wirkt er bei mir so.


    Sage
     
  3. puma

    puma Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    32
    Was heisst tief gehen? Und heftig?
    Was ist schlimm daran? Schaden kann er nicht, oder? Also koerperlich, seelisch, geistig..?
    Dass er aus der Seele Aengste rausholt, das habe ich im Forum hier durchwuehlt. Jedoch was ist daran schlimm? Ich meine, danach fuehlt man sich wie ausgewechselt und frisch, oder? Naja, oder vielleicht auch bei jedem anders (sicherlich bei jedem anders!!), aber ich wollte gerne noch mehr Erfahrungen hoeren!

    Ich habe ihn mir ausserdem geholt, da er eine sehr grosse Schutzwirkung haben soll. Ich weiss, dass viele auf den schwarzen Turmalin schwoeren, aber ich war in einem chinesischen Fachhandel in Asien, und diese glauben sehr stark daran. Sie haben mir eindeutig zum Regenbogenobsidian geraten. Gegen eine Umgebung, in der viel Eifersucht und Neid herrscht...
    Als ich ihn in die Hand nahm, habe ich sofort auf ihn reagiert. Ich habe ihn richtiggehend gefuehlt in der Hand, im Arm...
    Ich habe mir das nicht anmerken lassen, damit ich im Preis verhandeln kann :) und so getan, als koennte ich mich zwischen zweien nicht entscheiden. Dann haben sie mit mir einen Test gemacht, wie man herausfindet, welcher Stein staerkeren Einfluss auf die Aura hat, und "meinen" Stein haben sie mir gezeigt.... :)

    Gruss!!
     
  4. sage

    sage Guest

    Nee, nur Sensibelchen oder eben Leute, die nicht genug geerdet sind, könnten u.U. da etwas Schwierigkeiten haben, wenn sie es mit der Holzhammermethode erfahren...
    Ich habe einen großen Tektit, Form wie ein Alien-face, der mir als die Tektite ankamen, schon aus dem Beutel "zulachte".
    Als ich den dann rausholte, sprang der mich energetisch voll an und klammerte sich um meinen Kopf. Dauerte so ne Minute. Es war wirklich ein Gefühl, als ob da jemand seine Arme um meinen Kopf schlingt und sich festklammert.



    Sage
     
  5. supernatural139

    supernatural139 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    es ist eine sehr tife energie.
    du must dich warscheinlich noch ein bisschen daran gewöhn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen