1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

regenbogen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von mayflower, 15. Februar 2008.

  1. mayflower

    mayflower Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    320
    Werbung:
    hallo liebe esoterik fans,

    es deht sich hier um eine regenbogengeschichte,die in den lenormand karten
    stand.hoert mal zu......

    gestern waren noch probleme aufgetaucht,die ich einfach mit in den schlaf nahm.als ich dann heute frueh durch den wecker erwachte,stand ich gleich unter der auffassung,mich sofort mit diesem problem von gestern zu beschaeftigen.
    da ich gerade die blauen eule karten studiere,holte ich mein "kartenwerk" hervor,und began eine 3er legung.die legung war in bezug zu den heutigen tag,was er bringen mag.....aus dem enstandenen problem von gestern.
    ...................hier sieht ihr meine gezogenen karten........................
    ..........................maeuse,fuchs,schiff..............................................

    na,das fangt ja gut an dachte ich!ich sah den fuchs in der mitte,und ales was ich bis jetzt ueber die fuchskarte weis ist : 1 das hier was nicht stimmt
    2 schlauheit und falschheit
    3 nicht der richtige zeitpunkt
    das die fuchskrte fast immer auf eine schwierige,zwiespaltige situation ( oder person ) hindeutet.
    der arger wollte in mir hochsteigen,denn was ich als erstes sah war die fuchskarte.den fuchstag.......die fuchs situation. meine aergergefuehle verfielen aber wieder,denn ich muss mich heute mit dem fuchs abgeben.somit neutralizierte ich die fuchskarte ....lies sie in der mitte stehen.
    sah aber rechts und links und wurde dran erinnert das ich den ganzen tag mit dieser sache konfrontiert bin,und ich noch keinen schluss-strich unter dieser 3er legung machen kann.somit sind wir wieder bei dem fuchs in der mitte.
    er bleibt da!!!!
    das ist aber noch nicht das ende dieser sache.links neben der fuchskarte fand ich die maeuse. was weis ich ueber die maeuse?
    1 verlust
    2 unzufriedenheit
    3 zeitverlust
    na nicht wahr "mein geist glueht schon hier" doch auch das lasse ich erst mal in der mitte stehen.ich habe ja noch eine karte die rechts neben den fuchs steht.was das schiff ist.
    selbe frage taucht auf. was weis ich ueber das schiff?
    1 eine reise
    2 ein handel..oder handeln
    3 ein tiefer wunsch
    4 bewegung
    5 verkehrrsmittel
    6 eine laengere zeit
    und auch mit der schiffkarte liess ich sie in der mitte stehen.somit sind alle 3 karten aus meiner sicht heute "in der mitte"und es neutral ansehe,oder neutral zubearbeitenversuche,halt aus der mitte herraus.
    aber lange war ich noch nicht fertig mit dieser betrachtung meiner 3er legung.ich nahm die fuchskarte welche als zahlenkarte die 14 ist und nahm die 1 und die 4 daraus und zaehlte sie zusammen,was mich zu 5 fuehrt.welches die baumkarte ist.mit mauese machte ich das selbe,also 23,2und 3 sind 5.....wieder der baum
    die letzte karte bleibt 3.
    danach rechnetet ich mit all den zahlen rum,die mich zu neuen karten brachten wie: sense,reiter,haus kind,hund,dame schlange,wolken,sterne,haus,ruten
    ...bei jetzt aber bin ich so von zahlen umgeben,das es gut gut wenn ich die stimme meiner tochter und mutter rufen hoere...die mir sagen ,es ist zeit,sie zur arbeit und schule zufahren. (schlaue fuchse hier ) tocher und mutter.
    und wieder bin ich in der mitte.
    p.s. ich sehe gerade hier im schreibfeld das ich nicht mehr in der mitte bin,und keine platz mehr habe die geschichte zu ende zuschreiben,somit muss ich ein neues 2tes regenbogenthema dranhaengen,in diesem forum.
    komisch das man nicht mal in der :mitte" bleiben kann.
    wenn ich darf ,dann schreibe ich euch die fortsetzung in demnaechhsten thema 'regenbogen2"
     
  2. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo liebe mayflower,

    schreib dir gern auch meine eindrücke zu diesen 3 karten.
    Zentrales thema der fuchs, der unter anderem zeigt, dass etwas in die „falsche“ richtung läuft, irgendetwas stimmt nicht, gemischt mit misstrauen, liegt im haus 2, der klee also der für das glück steht, könnte auch heißen, seinem eigenen glück nicht zu trauen, tja warum …. Der fuchs schaut ja direkt auf die mäuse, das heißt, es nagt etwas, auch verlustängste (in vebindung mit den mäusen las ich mal wo den spruch, verlieren tut meist der, der nicht bereit ist loszulassen).
    Schiff dabei, es nagt an deinen wünschen und sehnsüchten, du stehst denen misstrauisch gegenüber, lässt sie viell. nicht wirklich zu bzw glaubst nicht an dein glück.
    qs (= quersumme) 4 das haus, stabilität und sicherheit wären dir sehr wichtig, sehnsucht danach, aber so recht will es (noch) keinen einzug halten.
    Mäuse nagen aber auch was weg, also was „falsch“ läuft wird sich auflösen, schiff steht auch dafür, lass es fließen und auf dich zukommen, wird sich alles entwickeln und dann wird allmählich bei dir auch wieder stabilität und sicherheit (haus) einkehren.

    Was im rücken der mäuse liegt steht aber auch ganz profan dafür, dass man darauf nicht achtet und fuchs auch für ohren und nase, also may, gibt acht, könnte sein, dass eine erkältung im anmarsch ist (schiff, etwas kommt ins fließen … laufende nase) ….

    Glg luce8
     
  3. mayflower

    mayflower Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    320
    liebe luce........
    'das erste was mir in den sinn kommt ist" diene deinen freunden,ohne zu rechnen."
    bitte sehe dir die fortsetzung an.denn ich habe ein zweiten anhang schreiben muessen.....du findest es im regenbogen 2.

    doch ich moechte gern stellungsnahme nehmen,zudem was du bereits gesagt hast.
    da sind uebrings 3 probleme,die gestern enstanden sind.alles mit verlustangst zu tun.
    nummer eins problem war/ist.
    meine tochter wollte nicht mehr zur schule...........sie machte mir angst das sie die schule ohne einen abschluss macht.bevor sie zu bett ging gestern abend.........redete ich mit ihr.es war zwiespaltig weil durch ihren entschluss ,eine andere sache mit bewirkt wirkt. als sie das hoerte.muss sie wohl auch ueber nacht angst bekommen haben ,stand dann heute frueh doch auf und ging zur schule.
    heute frueh stand fuer mich alles unter angst! doch ich wollte keine angst haben,und wenn ich bis ponitus laufen muesste.ich wuerde alles versuchen,das meine tochter weiter in die schule geht.
    aber bin ich auch bereit die "beziehungsverluste" zwischen ihr und mir voll zukommen zulassen.
    so die angst schwebt weiter denke ich................
    "freunde koennen und mussen geheimnisse voreinander haben,sie sind einander doch kein geheimnis.
    somit alles liebe ;mayflower
     
  4. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo may,

    so hab mir nun alles gelesen, feedback und auch den 2. teil, schön! Hey und dein deutsch wird doch immer besser, weiter so!

    was das schulthema betrifft, hab ich das gefühl, dass da ein (unterbewusstes) altes thema bei dir wieder zum vorschein kommt, was dir jetzt anhand deiner tochter etwas aufzeigen möchte. Alles wozu wir in resonanz gehen, spiegelt uns ja ein eigenes thema wider. Viell. solltest du da etwas in dich gehen und erkunden, wo dein resonanzpunkt dazu liegt.

    Finds übrigens schön, dass du den regenbogen erwähnst. Regenbogen steht ja als zeichen der hoffnung, er wurde nach der sintflut von gott zum zeichen des friedens und der hoffnung gesandt, dass sich der göttliche plan auf erden in seiner wahren größe und reinheit wieder entfalten möge. Heißt ja auch, am ende des regenboges liegt der schatz *zwinker* sinnbildlich steht er für die brücke über das unsichtbare, nichtoffenbarte in das neue goldene zeitalter. Im regenbogen sind alle göttlichen kosmischen farbstrahlungen enthalten, der weg, die brücke in die geistige freiheit.
    Iris bedeutet übrigens regenbogen, und steht auch für die aufgestiegene meisterin iris.

    Wird schon seinen grund haben, warum du grade über den regenbogen schreibst in deiner jetzigen lebenslage *lächel* und er in dein leben tritt bzw. seh ich es als hinweis, dich näher mit der aufgestiegenen meisterin iris zu beschäftigen und wofür sie steht.

    Herzlichst luce8
     
  5. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    cool, schon wieder sowas schönes hier. ich guck mir das nachher mal alles in ruhe an. Aber: Du bist ein Anfänger?? Kann ich nicht recht glauben.:liebe1:
    Engelwolke
     
  6. mayflower

    mayflower Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    320
    Werbung:
    hallo zusammen,
    moechte euch schnell erzaehlen wie der tag nun verlaufen war.mein erlebnis mit dem fuchs 14 war hervorragned. ich wusste gar nicht das er so ein guter taenzer ist!!! vom "fuchs-troot bis salsa " hat er mich in schwung gehalten koennt ihr euch vorstellen,das ich im radio nach musik tanzte / mal wieder nach langer langer zeit.............drehte mich im kreis,und fuehlte den wind mal wieder in meinen segeln !!!! zusammen hoerten wir wir musik,und unsere
    ohren (fuchs ) sehnten (schiff) sich nach so nach mehr.doch alles geht ja mal zu ende.......
    doch die erinnerung wird mir nie verloren gehen ( mause) !!!

    in groben zuegen passierte dies: meine tochter kam mit dem gelben schulbus heim.sie brachte aber eine freundin mit weil ihre freundin ihren bus verpasste. (mause ) somit holte sie ihre mutter von uns zuhause dann ab.
    und ich wie immer fuhr um meine mutter von der arbeit abzuholen.da ich aber schon unter zeitdruck stand (mause ) als ich von zuhause wegfuhr,verpassten wir uns total. ich dachte maemlich ich kaeme zu spaet,und war der ueberzeugung meine mutter hatte sich auf eigene socken gemacht ( tut sie oft noch ) ich suchte sie in der gegend,doch es gab keine spur von ihr.
    10 min. spaeter kam sie heim und meinte es haette heute langer gedauert.
    hm,dachte ich mir schiff und fuchs............nicht der richtige zeitpunkt,an dem ich da war sie abzuholen...etc....
    nach einer halben stunde,beklagte sich meine mutter ueber ein komisches 'klingeln" im ohr.,und auch in diesem moment kam meine tochter runter und meinte sie hat im rechten ohr,ohrenschmerzen.( ich sah das ihr ohr etwas rot war),aber irgendwie fuehrten die nase meiner mutter und tochter sie dann zum kuehlschrank (fuchs-nase ) sie hatten hunger (mause )
    nach dem langen tag(schiff).,und alles ging mit mal "verloren" (mause)ueber die ohrenschmerzen.
    unverhofter weise suchten uns 2 besucher auf. es war ein ehepaar das fuer ihre enkelkinder einen kinderhort platz suchten.( ich dachte an reiter und klee)
    bei nun war ich sprachlos..wie der fuchs (ohren und nase)
    der abned fuehret dahin das 2 freundinnen meine tochter zum tanzen abholten. oh je ! dachte ich "hoffentlich" gibt es spaeter kein tango,und erzaehlt mir das sie einen foxigen fuchs 14 kennengelernt hat,dann waere ich sprachlos!!!!!!!!und so verbleibe ich fuer heute.
    mayflower
     
  7. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    so kann man aus 3 Tageskarten eine wunderschöne Geschichte schreiben.
    Aber ich denke - der eigentliche Sinn dieser 3 Karten ist in der Geschichte nicht enthalten.
    Wieviel Töchter hast du denn?
    Und noch mal- bist du sicher,daß du eine Anfängerin bist?? Selbst ein Mensch mitl viel Phantasie schafft es nicht aus den 3 Karten soviel herauszuholen.
    Ich jedenfalls tu mich schwer mit dem Gedanken.

    Aber ich freu mich schon auf weitere Geschichten. Übrigens: War auch eine Frage an uns darin enthalten?

    Gruß Engelwolke
     
  8. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    sonnigen guten morgen!

    na das ist ja schon eine schöne geschichte zu lesen, und das aus 3 karten, may, ich stimm engelwolke wieder voll zu, das sieht aber schon nach wesentlich mehr als nach anfänger aus, du bist echt top drauf!
    die kombination fuchs mit foxtrott find ich super *lach*

    wünsch euch einen schönen tag und bin schon auch neugierig wieder von may zu lesen

    glg luce8
     
  9. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    ja liebe luce, hier können wir noch was lernen. Ne, jetzt ohne Quatsch, ein guter Anreiz sich Einzelkarten mal "anders" anzuschauen.:weihna1
     
  10. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    oh ja, da hast du recht liebe engelwolke! may zeigt richtig schön auf, wie vielfältig die lennies doch sind, und das auf so vielen ebenen ...

    ach may, schade, dass da so ein großer zeitunterschied ist, sonst könnten wir jetzt ein gemütliches morgen-plauscherl machen :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. mayflower
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    331

Diese Seite empfehlen