1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reeinkarnationstherapie bei einer Essstörung ?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von saddie76, 23. Oktober 2008.

  1. saddie76

    saddie76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ich wüsste gerne mal Meinungen dazu, ob bei einer Essstörung eine Reinkarnationstherapie sinnvoll wäre ? Ich leide seit Jahren darunter und schaffe es nicht davon loszukommen trotz Klinikaufenthalten und Therapien.

    LG Saddie76
     
  2. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Hallo Saddi :)

    Für mich gibts grundsätzlich zu allen Krankheiten immer eine Ursache.
    Die Ursache zu Deiner Störung muss gefunden werden. Anders kann man das "innere" Problem nicht auflösen , was oft oder immer in der Medizin gemacht wird. Dadurch wird das Problem selbst nur in eine andere Richtung weiter verschoben.
    Bei Dir gab es ebenfalls einen Anlass , weshalb Du das Problem hast.
    Du bestrafst Dich mit Deinem Essverhalten , weil etwas in Deinem Leben passiert war , dass Dich zu diesem Verhalten gebracht hat.
    Darfst mir gerne eine PN schreiben.

    Liebe Grüße
    Tina:)
     
  3. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Saddie76,

    sinnvoll ist alles, wodurch Dir der Hintergrund Deiner Essstörung bewusst wird. Die Methode ist dabei nicht wichtig. Wichtig ist, dass Du Dich mit dieser Methode wohl fühlst und Vertrauen in sie hast.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Stimmt schon Gabi , was Du schreibst.
    Ich selbst sehe aber , dass sie etwas verletzt hatte , was aber in ihr und durch sie selbst bereinigt werden muss. Man verdrängt vieles , was dann durch solches Verhalten dann irgendwann einmal raus möchte.

    Liebe Grüße
    Tina:)
     
  5. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    ALLES kann nur in uns und durch uns geheilt werden. ;)
     
  6. saddie76

    saddie76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Genau deshalb denke ich ja an eine Rückführung, weil vielleicht versteh ich mich dann und kann es dann endlich ändern.
     
  7. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Ja , so isses !! :umarmen:

    Grüßle
    Tina:)
     
  8. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Na, wenn Du denkst, das ist das Richtige für Dich, worauf wartest Du dann noch ? Leg los ! ;)
     

Diese Seite empfehlen