1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Redewendungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Tany, 27. Dezember 2012.

  1. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:
    Häufig macht der Ton die Musik. Wenn Sie darauf achten, wissen Sie fast immer, was gemeint ist.
    Ursprünglich war es rein negativ zu verstehen, dass z. B. die harte Faust nicht auf das zarte Auge passte.
    Aber schon im 17. Jahrhundert verwendete man diesen Ausdruck erstmals ironisch.
    Sie kennen das ja von anderen Wendungen. Wenn z. B. mein Vater zu mir sagte: „Na, du bist mir ja ein Held“, dann meinte er nicht, dass ich Achilles bin.[​IMG]

    Deshalb muss man immer auf den Ton achten, in dem etwas geäußert wird. Und wenn man sicher sein will, dass der Ausdruck verstanden wird, dann sagt man: „Das passt wie der Arsch auf den Eimer.“ – Verzeihung!

    Quellenhinweis: 1000antworten@swr. de



    Weiterhin gibt es Redewendungen, die sich, auf den ersten Blick, widersprechen mögen.

    "Gleich und Gleich gesellt sich gern."

    "Gegensätze ziehen sich an."

    [​IMG]


    Macht man sich allerdings die Bedeutung bewusst und den Kontext, in dem sie gesagt/geschrieben werden, zeigt sich, dass diese (und ähnliche Aussagen) durchaus kompatibel sind.


    [​IMG]


    Welche Redewendungen fallen euch ein?

    Wie versteht ihr sie?

    Gibt es welche, die sich, eurer Ansicht nach, widersprechen?
     
  2. nelly

    nelly Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    992
    Der dumme Esel geht doch nicht schneller, wie du ihn auch prügeln magst

    ein echter Shaki
     
  3. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    :D

    Magse mal beschreiben, wie Du die Aussage verstehst?
     
  4. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465


    Ich verstehe es so: wenn es jemandem an Verständnis/Einsicht fehlt, versteht er es nicht schneller, wenn du ihm mit Gewalt begegnest.

    Es geht darum, die passenden Wege/Mittel zu finden.
     
  5. nelly

    nelly Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    992
    da könnte man ein ganzes Leben drumherumschreiben
    aber denk dir Shakespeare legt das einen Totengräber in den Mund,
    warum denkst du
     
  6. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:
    Ahhh...jetzt wird es interessant. Siehste - ich kenne den Kontext nicht. ;)

    Wie genau war er?


    Wie verstehst Du die Aussage?
     
  7. nelly

    nelly Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    992
    es ging im Dialog mit einem Kollegen darum, wer fester baut als ein Maurer..und ..schlussendlich meinte er noch solider als die Galgenbauer,
    arbeiten die Gräber, denn die Häuser derer währen bis zum jüngsten Tag..
     
  8. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465

    Hm... ok - danke :)
     
  9. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Gegensätze ziehen sich an, aber Gemeinsamkeiten verbinden.:umarmen:
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    eine Kuh macht muh...viele Kühe machen Mühe.
     

Diese Seite empfehlen