1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rechtsstreit :-( Brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Latschen, 18. April 2007.

  1. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Werbung:
    Hallo Leute,
    mein Vater bzw. meine Eltern werden an einem Rechtsstreit wohl nicht herum kommen und ich habe mal die Karten dazu befragt wie die der ganze Streit verläufen wird. Ich reg mich selber tiersich darüber auf das mein Vater in seiner Familie immer der Leid tragende ist und war. Wäre nett wenn ihr mit mit mir vielleicht das Blatt auflösen würdet. Das wäre mir echt wichtig.

    Hier das Blatt:

    18-15-28
    06-11-17
    10-33-01

    Habe mit dem Piatnikdeck gelegt. Die Ruten hab ich anfangs in die Mitte gelegt und von links oben nach rechts unten der Reihe nach ausgelegt.

    Das mein ich dazu:
    Es wird Rat bei einem älteren Rechtsanwalt geholt welcher die Situation gut einschätzen kann. Der Streit wird außergerichtlich geklärt da man miteinander Kommuniziert. Dabei gelangt man auch an Nachrichten aus dem Ausland. Die Situation ist zur Zeit sehr verwirrend und wird nach und nach besser bzw die Situation bekommt eine Wende. Der ganze Steit wird sich aber hinziehen.

    So nun sehe ich aber leider irgendwie keinen Ausgang. Irgendwie hab ich da keinen Durchblick mehr. :-(

    Wäre echt sehr lieb wenn ihr mir helfen könntet-

    Lieben Gruß
    Sebastian
     
  2. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    ich meine 9 karten sind zuwenig, kannste nicht nen großes legen?
     
  3. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Hehe welch ein Zufall, ich habe gerade auch daran gedacht und wollt jetzt aber erst noch Antoworten nachschauen.

    So hier ein großes Blatt dazu:

    16-02-09-32-14-34-18-01
    28-35-12-24-27-17-10-25
    33-23-22-06-26-07-03-36
    31-15-13-29-04-20-30-05
    ------08-11-19-21

    Lieben Gruß
    Sebastian
     
  4. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    Hab keine Ahnung davon......wollte nur mal Hallo sagen nach Rheine. Wohne in Nordhorn......da trifft man sich in "Österreich"......

    :winken5:
     
  5. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    bevor ich deute noch eine kurzfrage, geht es irgendwie um die Arbeit??
    Und wie hast du die Eltern bestimmt, Herr und Dame?
     
  6. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Werbung:
    Huhu,
    ja genau Herr und Dame repräsentieren meine Eltern.
    Ne um Arbeit geht es nicht. Es geht im groben und ganzen um Beerdigungskosten von der Mutter meines Vaters. Der Leichnam wurde gegen den Willen von meinem Vater und seinen zwei Schwestern von Australien nach Deutschland geschickt. Da hängt zudem eine dicke Vorgeshichte dran, aber das würde hier eindeutig den Rahmen um weiten sprengen. Ich weiß net ob man das sehen kann, das Verhältnis zu dieser Frau war/ist sehr sehr
    angespannt gewesen. Für meinen Vater ist diese Frau schon vor vielen Jahren gestorben.

    Aber du könntest ja eventuel etwas mit Arbeit sehen, das ist ein weiteres Thema was meinen Vater wohl belasten dürfte. Er wird dieses Jahr reife 60 und sein Arbeitgeber will ältere Mitarbeiter kündigen. Sieht sehr schlecht aus für ihn. :-(

    Lieben Gruß
    Sebastian
     
  7. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Latschen!

    Könntest du die Frage um die Begräbniskosten präzisieren? Soll sich dein Vater daran beteiligen und möchte nicht - oder hat er schon bezahlt und möchte anteilsmäßig von seinen Geschwistern etwas zurück bekommen? Worum geht es bei der Klage konkret?

    Um so genauer die Fragestellung ist, um so genauer können die Karten Auskunft geben.

    Das einzige was ich schon mal sehen kann, dass mit den Finanzen etwas falsch läuft bzw. "falsche Einstellung zum Geld" (Fuchs-Fische).
    Den Fuchs kann ich zum Turm (Gericht) spiegeln. Es wäre vermutlich der falsche Weg übers Gericht eine Klärung herbeizuführen.

    Ist schon ein Anwalt mit der Angelegenheit beauftragt bzw. wurde schon ein anwältlicher Rat eingeholt? Das Kartenbild macht den Eindruck, als ob die Gerichtssache nicht von Erfolg gekrönt wäre und eher vermieden werden sollte.

    LG Widderfrau
     
  8. Minze333

    Minze333 Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Worms
    Hallo Sebastian,:clown:

    ich habe mal auf das KB geschaut und hier ist meine Deutung.

    Die Arbeit von Deinem Vater belastet ihn sehr. Hier gibt es eine Entscheidung, die zu viel Aufregung führt. Dennoch werden gute Wege gefunden werden, ich glaube, das die Arbeitszeit gekürzt wird.

    So, aber jetzt zu Deiner eigentlichen Frage: dem Rechtsstreit
    Eine Nachricht wird zu einer negativen Veränderung führen. Eine Annäherung zwischen den Personen ist nicht mehr möglich, es ist zu verfahren.

    Die Entscheidung, warum die Frau bezüglich der Überführung so gehandelt hat, ist für Deine Eltern nicht nachvollziehbar.

    Der Gerichtsprozess wird die Klärung bezg. des Geldes führen. Es wird aber nicht ganz leicht werden, denn die Klärung wird abgeblockt.

    So, das ist meine Interpretation und ich hoffe, das Ihr etwas damit anfangen könnt (denn ich weiß ja nicht ganz genau um was es geht).

    Gruß Minze
     
  9. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    Hallo Sebastian,
    geh ich recht in der Annahme das die 2 Schwestern deines Papas erben??Ich meine hier zu sehen ein Testament was den Papa benachteiligt bzw. ausschliest- zum Einen- zum Anderen haben die Schwestern ja die Mutter nach Deutschland geholt wollen aber trotzdem eine Geldbeteiligung deines Vaters.
    Tja, dein Vater hat zwar gewisse Ideen - kurzfristig aber ich denke mal er geht zum Anwalt um nähere Schritte in Erfahrung zu bringen.
    Ich weiß ja auch nicht genau worum es geht aber ich kann mir gut vorstellen dass das Erbe angefochten wird, das dauert aber länger weil es zum Teil ja auch mit Ausland zu hat- Papiere anfordern etc.
    Geld ist auf jeden Fall ein Streitgespräch.
    Es wird wohl zu Gericht gehen, anders seh ich das hier nicht.
    Und mit der Arbeit sieht das auch alles nicht so rosig aus , Sicherheitsverlust, Verlust von Stärke und Energie, und eine Entscheidung als Vorruheständler nach Hause zu gehen obwohl da noch nicht das letzte Wort drüber gesprochen ist.
    Deine Mutter ist arg angegriffen, sie muß sich alles anhören und mitreden weil man auf ihre Hilfe zählt aber das will sie gar nicht, sie wird sich zurückziehen um abzuschalten, sie hat vor Mitleid mit dem Vater schon Herzschmerzen /symbolisch, es geht ihr darum dass dein Vater eine Anerkennung bekommt und wird natürlich auch darum kämpfen.
    mehr seh ich hier nicht, hoffe du siehst trotzdem etwas klarer jetzt.
    Gruß marion
     
  10. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Werbung:
    Huhu ihr lieben,
    erst einmal vielen Dank das ihr geantwortet habt. Und entschuldigung das ich erst so spät schreibe. Heute war ein chaotischer Tag. Auf der Arbeit war sehr viel zu tun und mein Bruder und ich haben fast eine Stunde länger arbeiten müssen. Auf dem Weg nach Hasue würden wir, 100 Meter vor unserem Haus, beschossen! Kein Scherz! Drei Kinder 12-14 Jahre haben sich versteckt und auf Autos geschossen. Sie hatten zwar "nur" Softair Pistolen aber einige Waffen haben ganz schön Power. Zudem hatte ich das Fenster ganz auf und der Junge hätte mich ohne weiters am Kopf treffen können. Habe mir dann zwei schnappen können und war außer mir. Der Hecikenschütze hat seine Freunde im Stich gelassen die schmiere stehen mussten. Jedenfalls haben wir Polizei gerufen usw. usw. Am Abend musste ich dann noch die Festplatte von meinen Bruder reparieren und mein vater kam nach hause mit der nachricht das er gekündigt wird. Brauchte dann erst einmal Pause.
    Jetzt hab ich aber endlich Zeit für das Forum...

    Me4in onkel der in Australien lebt hat den leichnam nach seinem Wunsch nach Deutschland geschickt. Drei Gewschwister wollten dies nicht. 4 Wohnen in Deutschland darunter auch mein Vater. Die Frau sollte hier in der Stadt beerdigt werden. Keiner wollte das außer mein Onkel (Australien) und eine Tante die weiter weg wohnt (Deutschland). So ein Transport nach Deutschland kostet viele Tausend Euros + die Beerdigung hier in Deutschland. Deswegen waren zwei Schwestern und mein vater dagegen zumal diese Frau eine sehr schlechte Mutter war. Unter anderem hat sie meinen Vater als Kind fast verhungern lassen.
    Meine beiden Tanten und mein Vater wollten dann nach langem hin und her Geld für die Beerdigung in Australien meinem Onkel zukommen lassen damit er nicht alles allein zahlen muss. Aber er und meine Tante, die den Leichnam auch hier haben wollte, haben auf Stur gestellt und haben die leiche einfach nach Deutschland schicken lassen. Nun wollen meine beiden Tanten und mein Vater natürlich nicht die Kosten für den Transport bezahlen weil es ja nicht notwenig war sie nach Deutschland zu schicken.
    Die Tante die alles angezettelt hat will jetzt Geld und ist zum Rechtsanwalt gelaufen. Alte Sachen werden jetzt auch ausgegraben und es spitzt sich zu.
    Es ist eine sehr komplizierte Sache ich hoffe ich habe es ansatzweise gut darstellen können.

    Meine Eltern haben sich jetzt einen Termin bei einem Anwalt geholt. Also da wird dann in nächster Zeit mit gearbeitet.

    Wie schon gesagt hat mein Vater heute erfahren das er gekündigt wird. :-( Die Alten sollen zu erst weg! Mein vater ist 59. Der wird nie wieder Arbeit finden.


    Ne eine Annäherung wird es nie mehr geben. Diese Frau, wie soll ich sagen, ist der Teufel besöhnlich. Sie und die Verstorbene haben ständig alle auf ein ander gehetzt. Negative Veränderung wären für meine Eltern noch ein Schlag mehr ins Gesicht. :-(

    Also zu erben gint es nichts. Eher Schulden. Diese Frau hat sogar ihren eigenen Sohn bestohlen und diese wirklich Wertvollen Dinge zu Geld gemacht.
    Ja, es wird eine geldbeteiligung gefordert obwohl mehrere gegen dieses Transport waren. Mit der Arbeit hat ich ja grad schon erwähnt.
    Ja meine Mutter nimmt es sehr mit. Für mein Vater ist seine "Mutter" schon vor sehr sehr langer zeit gestorben aber die letzte Rache bekommt er jetzt auch noch zu spüren.

    Noch einmal vielen lieben Dank an euch allen! Ich hoffe nur das das Gericht zu gunsten meines Vaters entscheidet. Ich fühle selbst mit und würde meinen vater bzw. auch meiner Mutter endlich mal ein Erfolg wünschen.
    Vielen vielen Dank nocheinmal!

    Gruß Sebastian

    Nachtrag: Entschuldigt bitte meine vielen Rechtsschreibfehler. Bin nicht mehr in der Lage die zu korrigieren. Scheiß Tag heute...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen