1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rechtsruck in Europa

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von goalie, 25. September 2006.

  1. goalie

    goalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    609
    Werbung:
    ich weiß ja nicht, kommt das nur mir so vor, oder fasst die "rechte szene" langsam aber sicher immer mehr fuß in europa?
    wahlergebis in den "neuen" bundesländern deutschlands, asylgesetz in der schweiz, wahlkampagne diverser österreichischer parteien...
    ja hallo, ist es bald wieder soweit, dass wir mit erhobener rechter hand durchs land marschieren und keiner traut sich was dagegen zu sagen.

    ich meine der wahlspruch "daham statt islam" sagt ja mehr als tausend worte, und das in einer zeit, in der extremisten sowohl auf der einen seite als auch auf der anderen eh ständig mit dem finger am abzug rumlaufen....
     
  2. sage

    sage Guest



    Wundern braucht man sich nicht.
    Hohe Arbeitslosenzahlen, immer mehr Zuwanderer, die nicht alle wissen, wie man sich als Gast benimmt.Z.Teil ohne Arbeitserlaubnis.Polizei machtlos und frustriert.
    Verbrechensrate steigt, verurteilt wird kaum noch einer, nur therapiert.
    Wenn´s so weiter geht, kann man in ein paar Jahren froh sein, daß man mal einen trifft, der deutsch spricht.
    Ich hätt ja nichts dagegen, wnn english Landessprache würde, aber türpolrus muß ich nicht unbedingt haben.
    Und mancher Asylant entpuppt sich schnell als gewaltbereiter Querulant.


    Sage
     
  3. goalie

    goalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    609
    auch mancher inländer entpupt sich schnell als gewaltbereiter querulant...

    das sind ziemlich krasse vorurteile, finde ich.

    und das mit der deutschen sprache, ist so eine sache, die wird ja irgendwie total vernachlässigt, die jugendlichen sprechen irgendeinen unverständlichen: ayehhh aldder, isch bin sooooo gool, das isch gooar niet mehr gehn kann" dialekt "weissu"

    da sind aber schon eltern und lehrer gerfordert den kidds die deutsche sprache richtig beizubringen.
     
  4. Pelisa

    Pelisa Guest


    Kannst du deine Behauptungen belegen? Insbesondere die, dass kaum mehr verurteilt, dafür umso mehr therapiert wird? DAS würde mich jetzt wirklich interessieren.
     
  5. sage

    sage Guest


    Gähn.Finde doch mal einen eigenen Schreibstil. Es ist schon ermüdend genug immer diese Fakten, Fakten, ich will Beweise Phrasen vom selbstern. Blaublut zu lesen.
    Lies die zeitungen, da findest Du genug materiaien.

    Sage
     
  6. goalie

    goalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    609
    Werbung:
    @ sage

    in welchen zeitungen steht das?
     
  7. Pelisa

    Pelisa Guest

    Tja. Siehst du, gerade das macht mich misstrauisch. Keine Argumente.

    Anschuldigungen wie du sie erhebst müssen beweisbar sein. Oder wolltest du uns ein Beispiel rechter Rhetorik liefern? Gelungen, sage, gratuliere.
     
  8. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    :weihna1

    also Pelisa, Du musst jetzt beginnen, den tölpischen Beobachter, oder ähnliches zu lesen, um die WAHRHEIT zu erfahren!

    :escape:
     
  9. goalie

    goalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    609
    hm, sage macht uns jetzt auch noch ein schlechtes gewissen, weil sie gezwungen wird, sich das von uns langhaarigem, kiffenden und asozialen linken pack anzuhören, bzw. wir ihre augen damit quälen.

    nein, scherz beiseite, wer sagt nun tatsächlich was von therapieren und nicht verurteilen? bitte nich die bild oder die kronen nenne, das sind keine zeitungen, die sind sogar für klopapier zu rauh.
     
  10. Pelisa

    Pelisa Guest

    Werbung:
    Alos, zur behaupteten steigenden Verbrechensrate erst mal diese Statistik:
    http://www.bmi.gv.at/downloadarea/krimstat/2006/Kriminalstatistik_halbjahr06.pdf

    Ähm, da steht sinkend, oder, sage?

    Zur Therapie habe ich nix, leider. Da würden mich Zahlen ganz ehrlich interessieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen