1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rechtfertigung(en)

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von vergessen, 24. September 2012.

  1. vergessen

    vergessen Guest

    Werbung:
    Wem fällt was (und wenn, dann 'was') zum Thema Rechtfertigung ein?

    Das, was grad in den Sinn kommt.

    Mir ist das heute wieder aufgefallen ...

    Hat das Rechtfertigen mitunter auch was mit dem Entschuldigen zu tun?
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.864
    auf jeden fall etwas mit religion.

    denn ich erinnere mich (denn! *g), dass es in einem schuljahr ein kapitel gab, über dem dick drüber stand: rechtfertigung und leistung.

    ich hab's bis heute nicht verstanden.
     
  3. ginseng

    ginseng Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    1.273
    Mit Gleichheit.
     
  4. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Rechtfertigungen sind oft die Erklärung des eigenen Verhaltens. Mensch erklärt, warum er was getan hat.

    Und damit dient eine Rechtfertigung dem Verständnis.
     
  5. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Ich sehe Rechtfertigungen eher wie Ausreden bzw. scheinbare Erklärungen. Man kann etwas erklären, das ist dann aber keine Rechtfertigung, sondern eben ne neutrale Erläuterung von Gründen. Rechtfertigungen sind eher Scheingründe. Meistens mit Schuldzuweisungen verbunden.
     
  6. Lagerfeuer

    Lagerfeuer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    470
    Werbung:
    Ich glaube nicht,dass es einen Grund gibt sich zu rechtfertigen.
    Wenn mir jemand eine Frage stellt beantworte ich die,oder auch nicht.
    Werde ich beschuldigt etwas schlechtes zu tun oder zu sein,zweifle ich daran,dass mein Gegenüber überhaupt an meinen Erklärungen interessiert ist.
     
  7. Sunset77

    Sunset77 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2011
    Beiträge:
    1.825
    Der Mensch kann nicht ohne Rechtfertigung leben, und er findet in seinem Bewusstsein immer Mittel und Möglichkeiten, sich vor sich selbst zu rechtfertigen. :)
     
  8. DUCKFACE

    DUCKFACE Guest

    Ja, Rechtfertigungen können Rationalisierungen darstellen, welche die Funktion besitzen, Schuldgefühle abzuwehren, ein hyperaktives Über-Ich zu kalmieren.

    PS: Im Allgemeinen können Rechtfertigungen und Scheinerklärungen dazu dienen, vom Unbewussten motiviertes Verhalten vor dem Bewusstsein zu plausibilisieren. Es wäre für viele sicherlich ein unangehnehmes Gefühl, sich einzugestehen, dass sie sich ihrer wahren Intentionen oftmals nicht bewusst sind.
     
  9. vergessen

    vergessen Guest

    Danke erst mal für alle Antworten soweit.

    Ich wollte mich heute erst wieder rechtfertigen (wieso, weshalb, warum ich mich so verhalten habe), hab es dann aber sein lassen. Evtl. mit dem Hintergrund, dass ich mich für nichts rechtfertigen muss oder möchte, zum Beispiel dafür, warum ich lieber allein sein möchte.

    Ich merke aber auch, dass ich mir teils blöd vorkomme, weil ich es gerne erklären würde. Nur, dass ich heut etwas müde bin.

    Wahrscheinlich aus dem Grund, damit niemand sauer ist. Aber ich merke auch gerade, wie 'anstrengend' ich dadurch für mich bin.
     
  10. vergessen

    vergessen Guest

    Werbung:
    Das ist auch ein interessanter Punkt.
    Wenn nichts kommt oder kam, das 'sich rechtfertigen wollen' aber trotzdem vorhanden ist oder war ...

    aber ich vermute allmählich, warum.
     

Diese Seite empfehlen