1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rechtes Handgelenk...?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Maneira, 14. September 2007.

  1. Maneira

    Maneira Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    164
    Werbung:
    hallo,
    ich würde gerne wissen für was das rechte handgelenk steht.
    vielleicht kann mir das ein heiler oder jemand hellsichtiges mir sagen, was es bei mir speziell bedeutet.

    ich habe schon seit ca 2-3 jahren dort in immer wiederkehrenden abständen einige tage richtige schmerzen. inmeiner meditation habe ich einen wahnsinns energistau bemerkt. aber mehr konnte ich seltsamerweise auch nicht herausfinden. eigenes heilen und die hilfe anderer geistheiler haben noch nichts bewirkt.
    es tut immer nur weg wenn ich mich aufstütze oder die hand einknicke. ich habe mich auch schon beobachtet mit was das alles zu tun habenkönnte. die bodenständigkeit hat ach nichts damit zu tun, so wie ich mich beobachtet habe...
    danke für antworten :kuesse:

    alles liebe
    maneira​
     
  2. Reinfried

    Reinfried Guest

    Liebe Maneira!

    Befindest Du Dich seit 2-3 Jahren immer wieder oder ständig in einer Situation, in der Du Dich als "handlungsunfähig" empfindest oder hast Du das Gefühl, Dir seien in einer gewissen Situation "die Hände gebunden"?

    Oder könnte es sein, dass Du vor dem ersten Auftreten der Schmerzen Deine Hand überbelastet hast oder das Gefühl hattest, Du hättest "versagt" bei einer Handlung, die Du mit dieser Hand ausgeführt hast? (Schreiben, Heben, egal was)

    Liebe Grüße
    Reinfried
     
  3. Maneira

    Maneira Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    164
    hmmm ich weiß es nicht genau. es könnte auch ne tennishand sein, allerdings habe ich vor 5 jahren damit aufgehört. was allerdings ne rolle spielen könnte ist, dass ich immer wieder seit 3 jahren mit hochptenzieter homöopathie behandelt werde. vielleicht kommt da was hoch...?
    oder mein geist wil eine blockade durchbrechen?
    ich kann mich nicht an eine tat erinnern, wo ich "versagt" habe...
    aber mit dem hände gebunden...ist das nicht bei jedem menschen mal so?

    alles liebe
    maneira
     
  4. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    Hallo Maneira,

    Gelenke generell sind ja gerne mal Wut - und die rechte Hand ist die, mit der man am ehesten etwas "in Angriff" nimmt. Bist du Rechtshänderin?

    Liebe Grüße

    R
     
  5. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Das Handgelenk steht für Bewegung und Leichtigkeit.
    Die rechte Seite steht für das maskuline Prinzip, das Loslassen, den Vater bzw. den Mann im allgemeinen.

    ifunanya
     
  6. Maneira

    Maneira Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    164
    Werbung:
    ja in ich :weihna1
     
  7. Werbung:
    OMAR TA SATT Maneira,

    Versuchs mal mit Muschelextrakt, soll sehr gut für die Gelenke sein und sogar bei "Verschleißerscheinungen" helfen.
    Ansonsten hast du die Option dich selbst mit dem Sinustrahl zu behandeln, falls du mit deinen Schritten schon so weit bist ;-)

    ganz wichtig und immer wieder praktizieren : ERDUNG !

    Denk daran, dass in dieser Zeit Körper, Geist und Seele gleichermaßen Aufmerksamkeit benötigen, deshalb ist es wichtig auf die Signale des Körpers genauso zu hören wie auf unsere Gefühle.

    Gruß Elvira
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen