1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Realiwirklichkeitillusionität

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von SYS41952, 15. Dezember 2009.

  1. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Illusion:

    In anderer Auffassung von „in“-ludere als „innerlich“ spielen gerät Illusion in die Nähe des ähnlich gebildeten deutschen Ausdrucks Gedankenspiel. Von hier leiten sich vielfältige Bedeutungen von Illusion ab, die sämtlich mit Selbsttäuschungen aller Art bis hin zum Selbstbetrug zu tun haben. Dann kann ein täuschender oder (in des Wortes ursprünglicher lateinischer Bedeutung) falscher Eindruck ebenso gemeint sein wie genauso falsche und damit wie immer unrealistische Vorstellungen, die man „sich machen“ oder „bilden“ kann, indem man „sich etwas einbildet“ oder auch „vormacht“.

    Quelle

    Realität

    Als Realität (lat. realitas, von res „Ding“) wird im allgemeinen Sprachgebrauch die Gesamtheit des Realen bezeichnet. Real sei dabei das, was auch außerhalb des Denkens existiere, das heißt unabhängig vom nur Gedacht-Sein: Inhalte von Vorstellungen, Gefühlen, Wünschen, Wahrnehmungen und ähnlichem gelten im Alltagsverständnis zunächst einmal als nicht der Realität zugehörig.

    Quelle

    Wirklichkeit

    Der Begriff „Wirklichkeit“ (in Echt) erklärt im Unterschied zum Begriff Realität reale Dinge als Dinge, die eine Wirkung haben oder ausüben können. Insofern sind auch subjektive innere, z. B. emotionale Zustände der Wirklichkeit zugehörig, da auch sie Wirkung zeigen (Stichwort Psychosomatik). Dies kommt etwa in der Definition des Gestaltpsychologen Kurt Lewin (ebenso auch bei C. G. Jung) zum Ausdruck: „Wirklich ist, was wirkt.“ Diese erweiterte Verwendung des Begriffs findet man vor allem in der Psychologie und in der Kommunikationsforschung, während er in den Naturwissenschaften oft noch abgelehnt wird, weil er zu Missverständnissen führen könnte.

    Quelle



    Wo genau liegt der Unterschied auf das Mind bezogen? Gibt es einen Unterschied.Die Grenzen? sind fleissend...

    Alles was Illusion ist wirkt und hat damit einen direkten Einfluss auch meine Realität.Und auch andersrum?

    Aber kann eine starke Empfindung eine transpersonale Illusion erzeugen?
     
  2. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Ist Gott so eine Illusion?
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Oder Ich.....

    eine Illusion erzeugt aus den Empfindungen meiner Eltern?

    Um der Liebe Willen?...
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    weiter so...
    follow the white rabbit! :D
     
  5. SYS41952

    SYS41952 Guest

    ZU dick aufgetragen? ;)

    :D
     
  6. Traumhaus66

    Traumhaus66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    2.571
    Werbung:
    gleich weg damit, das sind alles muckel definitionen XD
     
  7. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Waruuuhuuum?


    :D
     
  8. Traumhaus66

    Traumhaus66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    2.571
    siehst du das anders? ;D
     
  9. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Ja...

    :D
     
  10. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    er is doch grad dabei... :)
     

Diese Seite empfehlen