1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Realitätsverlust ???????????

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von medizinmann, 21. August 2005.

  1. medizinmann

    medizinmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Hallo !!!!

    Ich muss zugeben, dass ich mich nicht mit "Channeln" auskenne.

    Es liegt mir fern jemanden beleidigen zu wollen, jedoch habe ich beim Lesen der Beiträge das Gefühl, das da einiges an der Realität vorbeigeht !!!

    Ich wurde mich freuen, wenn ich als Skeptiker mit Anhängern des "Channelns"
    ins Gespräck kommen könnte !!

    Bestimmt wäre diese Diskusion gewinnbringend für beide Seiten !!!

    :schaukel: :schaukel: :schaukel: :schaukel: :schaukel:
     
  2. EHsbg3

    EHsbg3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Salzburg
    Channeln ist sicher ein guter Weg, wenn man es "richtig macht".

    Unter "richtig machen" verstehe ich, das man es zum einen aus dem Herzen und zum anderen aus seiner natürlichen Begabung macht. Wenn das erfüllt ist gibt es kein richtig oder falsch. Jeder hat eine individuelle Art zu channeln (auch wenn es sehr ähnlich aussehen mag).

    Leider gibt es auch genug die glauben es zu können. Hierbei spielt dann das Ego und einge andere Quellen mit rein und die "Botschaften" werden dadurch massiv verfälscht. Manche Leute wollen sich auch in einen Kurs setzen um das zu lernen...ist in meinen Augen Schwachsinn aber jedem das seine.

    Ich bin der Meinung, das nicht jeder channeln kann. Es gibt eben viele verschiedene Begabungen. Wär ja langweilig wenn jeder channeln könnte. ;)

    Ein weiterer wichtiger Punkt ist sicherlich auch die Eigenverantwortung. Schließlich muss ich ja nicht jeden Schmarren channeln. Viele Leute laufen da nämlich Gefahr für den angesprochenen Realitätsverlust. Ich habe schon "ego-behaftete Channeler" gesehen die überspitzt gesagt gechannelt haben ob sie jetzt auf´s Klo gehen sollen...

    Fazit: Herz nicht Hirn, Begabung statt Schulbank und Eigenverantwortung machen das Channeln zu einem Sinnvollen und guten Instrument.
     
  3. Maud

    Maud Guest


    Ich vermute mal das Jeder so seine eigene Realitet hatt
    Ich schreibe schon seit einiger Zeit in diesem Forum und konnte immer wieder Fesstellen das meine Realiteht eine föllig andere Ist wie so von manchen anderen Menschen.

    Alles Liebe Maud
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh Medizinmann

    ich denke, deine Kritik ist oft angebracht - nicht nur beim Channeln, sondern alles, was mit Esoterik zu tun hat... der "Realitätsverlust" ist leider oft vorhanden und versteckt sich oft hinter Floskeln "meine Realität ist nicht deine Realität"...
    Warscheinlich liegt das oft daran, dass viele "Esoteriker" gar nicht bereit sind, die anforderungen der Esoterik wirklich anzunehmen, sie wollen gar nicht Wissen, sondern nur Glauben....
    Für mich gehört zur Esoterik zwingend auch Rationalität und Kritikfähigkeit... die Rationalität brauche ich um eine "unwarscheinliche Theorie" von einer "warsheinlichen Theorie" zu unterscheiden, die Kritikfähigkeit um nicht einem Blinden Wahn in die Hände zu geraten, was, nicht nur in der Esoterik, allzuleicht geschieht.
    Weis man, was Channeln ist und woher die Botschafen kommen, so liegt es auch nicht allzufern, das vieles Gechannelte Schwachsinn und Dummheit ist, was aber nicht heissen will, das Channeling ansich nur Dummheit hervorbringen muss...
    Ausserdem habe ich, durch einschlägige Channelingliteratur festgestellt, dass die Qualität und die Wahrhaftigkeit von solchen Botschaften dann ernst zu nehmen ist, wenn das Medium (und gegebenenfalls die Anwesenden -> Spiritismus) sich in der Esoterik auskennen - so habe ich z.b. das beste und Tiefgründigste Channelingwerk das von Oskar R. Schlag gefunden, welcher ein ungehäuerliches Wissen über die Esoterik besas und nach seinem Tod der Stadtbibliothek Zürich mehr als 25.000, teils seltene und überaus Wertvolle Bücher im Bereich Esoterik vermacht hat.

    mfg by FIST
     
  5. Gwendolin

    Gwendolin Guest

    Ich möchte es mal ganz simpel auf den Punkt bringen:

    "Realitätsverlust kann erleuchtend sein."

    Darüber zu meditieren ist ein guter Ansatz.... :)
     
  6. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Der Ansatz ist sogar sehr gut.

    Was ist REALITÄT überhaupt ???
    Gibt es nur eine oder sogar mehrere, und wenn ja - sind sie nicht letztendlich auch alle nur wieder Illusion ?

    Was macht es dann aus wenn ich eine davon verliere, es gibt ja noch genug andere.
     

Diese Seite empfehlen