1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Realer Traum?!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lena905, 14. Januar 2011.

  1. lena905

    lena905 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hey na...
    ich hab mich hier jetzt mal angemeldet, da mir meine Träume nicht mehr aus dem Kopf gehen. Ich träume jetzt in letzter Zeit Träume, die sich real anfühlen. Ich bin auch teilweise bei bewusst sein aber es fühlt sich naja ich kann es nicht so wirklich beschreiben wie es sich anfühlt....

    Also es hatte damit angefangen (war so ca vor 3-4 Monaten) da hatte ich meinen ersten Traum. Ich hab normal geschlafen aber irgendwas hat mich aufgeweckt...ich lag auf der Seite und konnte mich nicht bewegen und es lag jemand hinter mir. Und dieser jemand hat mir die Haare hinters Ohr gestrichen und meinte, ich solle nicht aufhören zu singen. Naja meine Mutter meinte, dass das ein Zeichen ist, das ich was machen soll, weil ich Talent habe. Ist ja schön und gut aber dieser Traum ging mir nie aus dem Kopf, weil er wie gesagt sich wirklich real angefühlt hat. Naja aber dann nach einer Zeit hatte ich schon nicht mehr dran gedacht. Aber in dieser Woche hatte ich wieder so einen Traum. Und das zwei Mal. Am Anfang dieser Woche hatte ich wieder das Gefühl, dass jemand in meinem Bett lag. Aber mehr war auch nicht. Diese Person lag einfach nur bei mir. Naja und vor zwei Tagen kam der andere. Wieder lag die Person bei mir im Bett aber wir haben uns diesmal leidenschaftlich geküsst. Und es hat sich sowas von real angefühlt...
    Ich hatte schon ein bisschen herumgelesen und es gab ähnliche Situation wie in meinem letzten Traum. Aber dort passierte es bei den Personen, wenn sie sich mit welchen getroffen hatten oder kannten. In meinen Träumen sehe ich diese Person nicht. Ich nehme alles wahr aber meine Augen sind immer geschlossen...ich kann sie nicht öffnen. Und ich habe mich nicht in letzter Zeit mit irgendwelchen Männern getroffen oder ähnliches. Und verliebt bin ich auch eingentlich nicht...
    Und ich weiß einfach nicht, wie ich damit umgehen soll. Die gehen mir einfach nicht aus den Gedanken. Also für mich ist das kein normaler Traum. Dafür haben die sich einfach zu real angefühlt.
    Joa...und was ich einfach wissen möchte ist, ob diese Träume ne bestimmte Bedeutung haben.

    Naja ich hoffe, dass man das irgendwie verstehen kann...

    LG Lena
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Diese Traum ist mehr als Traum,es wird dir jemand etwas mitteilen,ist bei dir...Und mehr sagen zu kennen,braucht man mehr Infos..
     
  3. lena905

    lena905 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Danke für deine schnelle Antwort :)

    Was braucht man denn für Informationen?? Mehr über die Träume oder über mich persönlich??

    LG Lena
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Hallo Lena

    Hmm, würde jetzt tatsächlich da auch Teleempathie nicht völlig ausschließen, aber könnte auch nur ein normaler Traum gewesen sein.Im Falle von ersterem
    würde das aber auch in einem ruhigen Wachzustand funktionieren.

    LG PsiSnake
     
  5. lena905

    lena905 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Hi PsiSnake

    Empathie hat doch etwas mit Gefühlen zu tun oder? Meinst du jetzt mit Teleempathie, dass jemand Gefühle auf mich überträgt?? Oder was bedeutet Teleempathie?

    LG Lena
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Beides:D singst du den auch gerne? Was fühlst du,beim diesem Besuch?
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Zitat:Empathie hat doch etwas mit Gefühlen zu tun oder? Meinst du jetzt mit Teleempathie, dass jemand Gefühle auf mich überträgt?? Oder was bedeutet Teleempathie?



    Ja, das würde es bedeuten, aber ob es so ist? Wenn es so ist, ob derjenige
    das bewusst macht? Wenn man es bewusst kann funktioniert das auch im
    Wachzustand, aber vielleicht war es halt nur ein Traum, du musst wissen wie es sich so angefühlt hat.

    LG PsiSnake
     
  8. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.222
    Ort:
    Niedersachsen

    Vielleicht ist da eine Person, die Du im Moment noch nicht kennst, die aber mit Dir gefühlsmäßig durch kennen von früheren Leben verbunden ist und sozusagen geistig schon mit Dir Kontakt aufgenommen hat. Und Du wirst ihn vielleicht später mal treffen? Fällt mir jetzt so dazu ein.
    lg Siriuskind
     
  9. lena905

    lena905 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Also singen tu ich gern. Aber mehr so für mich allein.
    Und was ich bei dem Besuch fühle...also ich muss gestehen, ich fühle eig nichts während dem Traum aber wenn ich später darüber nachdenke. Wenn ich jedes Mal darüber nachdenke, hab ich so ein gefühl, dass es normal ist, also das dieser Besuch da sein sollte und ich mich wohl fühle. Ich weiß nicht, wie ich es genau beschreiben soll xD
     
  10. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe Lena,

    eigentlich geht es hier um das, was man in der Interpretation der Träume als Schatten bezeichnet. Er verkörpert die andere noch unbekannte Seite Deiner Persönlichkeit, welche Dir bewußt wurde, aber Dich damit noch nicht beschäftigt hattest. Meist geht es da um die Gegensätze der Gefühle und Emotionen, die nicht so recht in das sonst übliche Selbstbild von Dir passen wollen.

    Das wird dann auch nochmals bildhaft ausgestaltet, indem etwas hinter Deinem Rücken geschieht, was Du nicht erkennen kannst. Einerseits liegst Du mit ihm im Bett, was die besondere Nähe deutlich machen soll. Anderseits möchtest Du das eigentlich aber auch nicht so recht wahrhaben, deshalb kannst Du im Traum auch die Augen nicht öffnen.

    Du hattest nach den ersten Traumen ja gerätselt, was wohl hinter diesem Traum stecken mag und deshalb wurde der letzte Traum mit dem Kuß dann auch konkreter, um welchen Bereich es dabei geht. Es ist aber nicht die besondere Nähe zu einer bestimmten Person gemeint, sondern das Bedürfnis dazu ganz allgemein.

    Dein Traum spiegelt sich eigentlich in Deinem eigenen Resümee zum Traum wider, Du erkennst den eigentlichen Inhalt – stellst es aber dann gleichzeitig für Dich außer Frage.


    Merlin :zauberer2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen