1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reaktivieren von Energiepunkten

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von rexxxx, 28. April 2005.

  1. rexxxx

    rexxxx Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo alle zusammen.
    Ich habe eine eher praktische Frage, also bitte nur Antworten, wenn man ach weiß wovon man spricht ;).

    WElsche möglischkeiten fallen euch ein, um einen erloschenen (versiegelten)
    Energiepunkt (Energieort oder Magiesche Quelle oder wie man es sonst noch nennen mag) zu reaktivieren oder die versiegelung aufzuheben.

    Ich bin auf eure Antworten gespant :)


    PS. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :escape:
     
  2. Naurelleth

    Naurelleth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Wien
    also, zwischen erloschen und versiegelt is doch ein großer unterschied....wenn er versiegelt ist, wirds sicher auch drauf ankommen wie versiegelt wurde...hast du da details?
     
    Nadja2711 gefällt das.
  3. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    wer sagt dir dass es ein energie punkt war ?
    wer sagt dir dass es erlochen ist ?
    wer sagt dir dass es versiegelt ist ?
    wer sagt dir dass es eine magiche quelle war ?

    wenn auf dem punkt früher negativ magisch gearbeitet wurde ist es recht dass er dicht ist ,sowas kann eine ganze gegend verseuchen

    GoldPelikane
     
  4. zauberweib

    zauberweib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    387
    Ort:
    franken
    leg (oder male) ein sternchenhagal drauf
     
  5. Alexis

    Alexis Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    214
    huhu!

    wie Gold Pelikane schon sagte, wenn es versiegelt wurde,
    hat das wahrscheinlich seinen guten grund. ich würde nicht dran rumpfuschen nur um evtl. an mehr Energie zu kommen. Das ist wohl nur was für Leute die wirklich Erfahrung damit haben und der Sache gewachsen sind.

    Gruß
    alexis
     
  6. rexxxx

    rexxxx Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    @Naurelleth
    Also der Energiepunkt ist in der nähe Waldrand. Der ort hat jetzt eine absolut Tote aura und in seiner Umgebung sehen sämtlich Bäume alles andere als gesund aus. In der unmittel bahren Umgebung lagen Körper von Wildtieren ohne Kopf herum. es lag (wie sollte es auch anders sein) überall ein Hauch von Verwesung in der Luft.


    @Gold Pelikane
    Was deine letzte Bemerkung angeht so solltest du wissen, dass es immer vom Blickwinkel abhäng was Böse und was Gut ist. Denn es gibt weder das eine noch das andere. Und die Versiegelung entzieht der Umgebung eher Energie.


    @Alexis
    Ich versuch garantiert nicht wie es die Menschen machen alles um mich selbst zu bereichern. Es gibt weit aus wichtigeres als den eigenen Profit nur leider verstehen dass die meisten nicht. Und was das "Rumfuschen" angeht so
    kann ich dich beruigen.
     
  7. ein negativer Kraftort ist das....
     
  8. Alexis

    Alexis Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    214
    huhu!

    ich noch mal.
    so wie du das beschreibst, hört sich das für mich nich nach einem versiegelten Ort an, sondern einer an dem ein sehr destruktives Ritual durchgeführt wurde.
    Kannst du irgendwelche Energien spüren wenn du dort bist oder ist alles stumm und kalt?

    das hört sich ernst an.

    gruß
    alexis
     
  9. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    sollte es ein negativer kraftpunkt sein nimm dir eine karte und sieh nach in welcher richtung eine kirche oder ein anderes sehr altes bauwerk liegt bzw ein anderer kraftort zeichne einen einen graden strich zwischen diesen punkten und verlänger ihn gegebenfalls geh nun diesen strich ab im wald oder wo auch immer er lang geht du wirst garantiert noch mehr kraftpunkte finden die alle eine andere schwingung besitzen meist wurden diese orte von schamanen genutzt die durch die verscheidenen schwingungen der orte ihre fragen auf astraler ebene von verschiedenen standpunkten aus betrachten wollten
    ach ja die entferung der kraftpunkte beträgt in der regel nicht mehr als 1-2 kilometer meist auch weniger im meiner direkten nachbarschaft igt es eine linie mit 23 solcher punkten ist doch sehr interessant wie unterschiedlich die schingungen sind
    liebe grüße
    smoke
     
  10. rexxxx

    rexxxx Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    @Alexis
    Also wenn ich da bin, bemerke ich nur eine Art traurige niedergeschlagenheit. Ansonsten ist alles taup.
    Das da ein Ritual durschgeführt wurde, da bin ich mir auch sehr sicher. Von meinem Wächter und meinem Krafttier habe ich erfahren, das es sich hierbei um einen Versiegelten Energiepunkt handelt. Ansonsten weiß ich, dass es in der näheren Umgebung (ca. r=5km) weitere Energieorte
    gibt (Nachbarwälder, eine Kirche und ein abgeschirmter Raum auf einen Friedhof). Ich bin was "magische" Energien angeht und Auren sehr feinfühlig.

    @SweetSmoke
    Das mit der Karte werd ich mal ausprobieren. Hätt ich aber ach selber mal drauf kommmen können ;). Danke für den Hinweis.
     

Diese Seite empfehlen