1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Re-Inkarnatio-n

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Seyla, 17. Juni 2007.

  1. Seyla

    Seyla Guest

    Werbung:
    Hallo....

    An die jeniegen die an ReInkarnation glauben und auch an diejeniegen die nicht nur daran glauben sondern auch wissend durch Rückführungen sich selbst davon haben überzeugen lassen, das sie schon mehrmals reinkarniert sind.


    .......Was macht euch so sicher das ihr re-inkarniert?

    .......Was wenn ihr nur wissend diese Eine Inkarnation hättet?
    Wenn es bewiesen werden würde,....wir reinkarnieren nur einmal.
    Würdet ihr mit diesem Wissen euer Leben im Hier und Jetzt bewusster leben?

    Wenn euch bewiesen werden würde das euer Karma Glaube eine illusionärische Entschuldigung ist für eure Taten. Eure Taten die ihr zwar seht aber nicht wahrhaben wollt im Jetzt und Vergangenheit dieses einen Lebens. Würdet ihr dann eure Taten euch bewusster anschauen wollen?

    Was wäre dann alles ander`s wenn ihr wirklich wüßtet wie es ist? Wenn euch bewußt werden würde
    das, das Göttliche nicht zu beweisen ist* und auch nicht danach strebt*

    L-G Seyla***
     
  2. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo....

    Weiß hier keiner was ihn sicher macht das er re-inkarniert, oder will hier keiner posten weil es sein Glaube ist der keine Antworten besitzt, außer die Antworten die ihm eingeredet wurden?

    L-G Seyla***
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Seyla,

    bedeuten Ahnungen Sicherheit?

    Ich habe die Ahnung, in meinem früheren Leben in jungen Jahren in der Schweiz ermordet worden zu sein (wieso sonst, zieht es mich hierher). Bin meines Erachtens dieses Leben schon meinem damaligen Mörder begegnet - und habe ihn (dieses Leben) auch nochmal vor ein Gericht gebracht (er hat in dem betreffenden Zeitraum tatsächlich gesessen!). Diesmal ging es nur um eine Geldbuße - aber mir hat das Genugtuung verschafft.
    Es ist eine Ahnung - aber so wie wir aufeinander reagiert haben - könnte es tatsächlich so sein (hat auch ein Schamane bestätigt). Wenn ich noch mein damaliges Leben hätte, wäre ich jetzt ca. Mitte 50, so bin ich halt knapp über 30.

    Ich habe auch Ahnungen bzgl. anderer Leben, aber sicher bin ich mir wirklich nicht...

    LG
    Ahorn
     
  4. Cappucino

    Cappucino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    "Was macht euch so sicher das ihr re-inkarniert?"
    Die Erfahrung. An anderer Stelle, und damit gehe ich auch auf den Rest deines Posts ein, geht es auch garnicht darum, dass man durch den Glauben an Reikarnation aus dem Jetzt gerissen wird. Vielmehr erkennt man dadurch oft Verhaftungen in der Vergangenheit, die dadurch verarbeitet werden. Durch die Arbeit an Vorleben findet man schnell ins hier und jetzt und nicht davon weg, wie du offenbar annimmst.

    "Was wenn ihr nur wissend diese Eine Inkarnation hättet?
    Wenn es bewiesen werden würde,....wir reinkarnieren nur einmal.
    Würdet ihr mit diesem Wissen euer Leben im Hier und Jetzt bewusster leben?"
    Warum sollte man es dann bewusster leben? Ich glaube es ist eher umgekehrt.

    "Wenn euch bewiesen werden würde das euer Karma Glaube eine illusionärische Entschuldigung ist für eure Taten.
    Eure Taten die ihr zwar seht aber nicht wahrhaben wollt im Jetzt und Vergangenheit dieses einen Lebens. Würdet ihr dann eure Taten euch bewusster anschauen wollen?"
    - Entschuldigung? Wenn man sich Gedanken über moralische und ethische Fragen stellt? Ich denke doch, dass Karma auch zum nachdenken und entwickeln anregt. Und, welche Taten? Ich beschäftige mich sehr viel mit Reinkarnation und ich setze mich mit sehr vielen Aspekten aus meinen Vorleben auseinander aber im Endeffekt lande ich immer in diesem jetzigen Leben und erkenne, dass zwischen Vorleben und Jetzt kaum Unterschiede bestehen. Vorleben können wichtige Informationen liefern über das Jetzt und so nimmt man dadurch schon das Jetzt anders und bewusster wahr. Nimmst du manchmal irgendwie an, dass Menschen, die an Reinkarnation glauben, weltfremd und entfernt sind?
    Setze bitte Reinkarnation und Karma nicht gleich. Das sind zwei ganz verschiedene paar Schuhe.

    "Wenn euch bewußt werden würde das, das Göttliche nicht zu beweisen ist* und auch nicht danach strebt"
    - was hat das mit Reinkarnation zu tun? Und außerdem - wer will sowas denn beweisen? Wenn Gott bewiesen wird, wer will dann noch an etwas glauben?

    Seyla - Was lässt dich überhaupt diese Fragen stellen?

    lg - Cappu
     
  5. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    hay seyla, benutze doch einfach mal die Suchfunktion oben rechts, da findest Du jede Menge "Stoff" für Deine Such-e.

    :liebe1:
     
  6. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Werbung:
    Hallo Seyla...

    Das ist wieder dieser Punkt , den ich Dir heute schon mal versucht habe zu erklähren.....

    Wenn man nach seinem inneren Gefühl geht , dann weiss man es einfach!!!
    So wie ich schon mit 13 Jahren an Ufos geglaubt habe.
    Da kann man mich wieder zerlegen versuchen:weihna1

    Und warum hast Du an Ufos geglaubt?? Hast Du sie gesehen?? Hast du einen Hinweis bekommen? Hast du Kontakt mit einem Außerirdischen gehabt ? Wie kannst du Dir da sicher sein , dass es sie gibt......Ist es nicht nur Deine kindliche Phantasie gewesen , die sich in deinem Kopf eingenistet hatte?? ................

    Liebe Grüsse Tina
     
  7. gansgalaga

    gansgalaga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Thüringen
    Liebe Seyla,
    ich "glaube" noch nicht immer an Reinkarnation, vorher war mein Weltbild sehr pragmatisch, materiell. Will sagen: ich dachte: wenn de tot bist, biste tot, weg, Würmerfutter - Ende. Seele? Isn das? Wer mißt denn das - gibts nicht. Ich bin mein Geist, der steckt in meinem Hirn. Ist das tot, bin ich weg.
    Ich meine daher, ein weinig beantworten zu können, was Du wissen willst.

    "so eine" bin ich ja dann...

    Das Erlebte.
    Nein, im Gegenteil. Wenn mein jetziges Leben mein einziges ist, trage ich keine Verantwortung für das Nachher.
    Seit ich weiß, dass ich alle "Kacke", die ich baue, ausarbeiten und wieder gut machen muss, bin ich viel bewußter im Umgang mit mir, anderen Wesen, meiner Umwelt, der Umwelt überhaupt. Stell Dir vor: wenn Du wieder kommen wirst - und da hast Du erstmal keine Wahl- und Du mußt in einer verdreckten, völlig egoistischen Welt leben, bist Du dann nicht jetzt schon bestrebt, die Welt so zu verändern, dass sie Dir auch im nächsten Leben noch lebenswert erscheint, dass sie Dir gefällt?
    Ich gehe seitdem auch viel respektvoller mit mir und mit anderen Menschen um. Denn seit ich weiß, was meine Seele schon alles gelernt und erfahren hat, kann ich ermessen, wie wertvoll jeder andere ist. Außerdem hab ich die meisten andern auch schon getroffen und werde sie wieder treffen. Da bin ich doch lieber nett zu ihnen, oder?

    Es geht nicht darum zu beweisen, "wie es ist", sondern es geht darum, das eigene Leben möglichst bewußt zu leben. Und wenn Du über alles (das geht nicht, wäre aber ideal) BEWUSST nachdenkst, bist Du schon einen großen Schritt weiter. Dann änderst Du nämlich auch Vieles.
    Liebe Grüße
    gansgalaga
     
  8. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo Ahorn,

    erstmal ein Danke an dein Post*

    Ahnung ist eine Empfindung die sich irren kann*oder auch nicht....also entsteht Zweifel ....Zweifel weiß nichts von Sicherheit...und Sicher weiß es nur die Seele*die nach Sicherheit nicht streben braucht*

    Seyla***
     
  9. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo Cappucino,

    Welche Erfahrung macht dich sicher das du reinkarniert bist und erneut reinkarnieren wirst?

    Warum nicht?
    Das umgekehrt wäre dann, unbewußter leben.

    Die Taten, Handlungen im jetzigen Leben.

    Ich gehe keiner Annahme nach.
    Reinkarnationslehre beinhaltet Karma.

    Reinkarnation hat NICHTS mit dem Göttlichen zu tun.
    Deshalb läßt es sich auch nicht beweisen.
    Das Göttliche kann auch ohne menschlichen Glauben existieren*

    ...

    Seyla***
     
  10. Seyla

    Seyla Guest

    Werbung:
    Hallo Tinamaster,

    Von welchem inneren Gefühl sprichst du?
    Von welchem Wissen?


    Seyla***
     

Diese Seite empfehlen