1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rauschen/Klingeln/Geräusche im Ohr aufgrund Meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Lila35, 12. November 2014.

  1. Lila35

    Lila35 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo,

    nein; es ist kein Tinitus ;-). Ich habe mit Anleitung eines Mediums mittels CD über einen längeren Zeitraum meditiert. Nach ca. zwei Monaten hatte ich plötzlich so ein Klingeln im Ohr, dieses Geräusch kann man schwer beschreiben. Es ist nicht unangenehm. Meine Ohren sind gesund. Es ist manchmal lauter, manchmal kaum hörbar. Keine Sorge, ich bin noch nicht verrückt. Wenn man zu diesem Thema googelt, findet man nur Lichtkörperprozess, flüstern der Erde, Vorstufe zum Hellhörig werden. Also, ich merke keine Entwicklung, nur diese eigenartigen Geräusche und ich kann mir schwer vorstellen hellhörig zu werden. Jetzt meine Frage: HAT IRGENDJEMAND DA DRAUSSEN AUCH DIESE GERÄUSCHE IM OHR ? EIN AUSTAUSCH WÄRE SEHR NETT :)
     
  2. apreggio

    apreggio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2014
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Bist du dir sicher, dass die Meditation der Grund für die Geräusche ist oder fallen sie dir dann nur mehr auf, weil es um dich leise ist und du dich auf deinen Körper konzentrierst?
     
  3. m290

    m290 Guest

    Es gibt solche sogenannten "mystischen" Töne, die durch Meditation plötzlich erlebt werden.

    Trotzdem sollte man das sicherheitshalber auch ärztlich abklären lassen. Nur weil man selbst davon überzeugt ist, dass es kein Tinnitus ist, heißt das ja nichts, außer man ist selber Tinnitusexperte.

    Medizinisch betrachtet gibt es neben den 17 Ursachen von objektiven Ohrgeräuschen (sowas wie Loch im Trommelfell, leicht verstopfte Arterie und dadurch Flussgeräusche, Abriebgeräusche vom Unterkiefergelenk etc.) auch die 18 Ursachen von subjektiven Ohrgeräuschen (Quelle: Gerhard Goebel, "Ohrgeräusche. Psychosomatische Aspekte des komplexen chronischen Tinnitus")
     
  4. Lila35

    Lila35 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    das ist bereits ärztlich abgeklärt worden, danke, deshalb habe ich das auch betont, weil es schon einmal irgendwo einen Eintrag gab und da ist gleich von Tinnitus gesprochen worden. Diese Geräusche habe ich den ganzen Tag über und ich kann Gott sei Dank normal einschlafen, sobald ich aufwache sind sie wieder da, also habe ich sie durchgehen, nur nehme ich sie beim Schlafen glücklicherweise nicht war. Während einer Meditation bin ich eingeschlafen und bin mit den Geräuschen aufgewacht. Ich habe keinerlei psychischen Stress, im Gegenteil :). Es scheint so, als wäre ich die Einzige hier, Schade.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2014
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.268
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wie denn?
     
  6. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.357
    Werbung:
    Das Gleiche, oder sehr ähnlich gab es bereits bei einer Userin im Esoforum. de

    wenn du diese Dame nicht selbst bist, google da mal rum :)
     
  7. Lila35

    Lila35 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Ich war bei meinem Hals-Nasen-Ohrenarzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2014
  8. Lila35

    Lila35 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    :danke:
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    jau ist neben der absoluten stille meine treuster freund
    wie es kein absolutes vakuum gibt
    so gibt es auch keine absolute stille
    das ist der nadaklang der inder
    den hört man
    wenn man seine aufmerksamkeit nach innen zu lenken beginnt
    hier im westen wird der als tinitus pathologisiert
    hab ich den ein druck..
    wenn du ganz sicher gehen willst
    dann einmal zum hno
    aber ich meine nicht...
    du entscheidest...
    jetzt hör ich ihn gerade wieder etwas mehr
    kein wunder bei dem thema..:D
    mich beruhigt der mittlerweile..eher sogar..
    ich meditiere jeden tag sollte ich vielleicht dazu sagen...:)
     
  10. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.268
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    beim Internisten warst du also nicht?

    wurde die Wirbelsäule gecheckt?

    und was sagt der Kardiologe?

    usw ..

    für Ohrgeräusche gibt es viele mögliche Gründe.
     

Diese Seite empfehlen