1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Raue Hände - was kann ich tun?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Blaustern, 24. April 2010.

  1. Blaustern

    Blaustern Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo alle miteinander!

    Seit diesen Winter habe ich Probleme mit meinen Handoberflächen - sie sind rau und ziemlich trocken. Auch reißt sie ein bisschen auf, aber es blutet nicht.
    Natürlich schmiere ich meine Hände, wenn es extrem schlimm ist, mit Feuchtigkeitscreme ein, jedoch hilft das recht wenig.

    Zuerst dachte ich ja, es sei nur wegen der Kälte draußen... aber jetzt ist Frühling und meine Handoberflächen sehen nur geringfügig besser aus.
    Beim Hautarzt hab ich erst ende Mai einen Termin bekommen können.
    Von daher wäre es lieb, wenn man mir Alternativen sagen könnte mit denen ich die Haut wieder "normal" bekomme.
    Es tut ja nicht mal weh oder so. Sieht nur nicht schön aus.

    Vielleicht ist es ja auch eine vererbte Krankheit... meine Tante hatte früher das selbe Symptom, nur viel stärker, sodass bei ihr die Hände auch blutig waren.

    Vielen dank schon mal im Vorraus.
    Grüße
    Blaustern
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hallo Blaustern,

    wenn normale Handcreme nicht hilft, könntest du dir eine in der Apotheke empfehölen lassen. Ich habe eine relativ fettige Salbe (gibt's auch als Creme) aus der Apotheke:
    Neribas. Kostet so um die 5,- und hält auch sehr lange. Alterantiv könntest du dir auch im Drogeriemarkt eine Zinksalbe kaufen, die ist auch recht fettig und sorgt auch dafür, dass die Haut schneller abheilt. Die Cremes können besser einwirken, wenn du nach dem Auftagen "etwas" aus Baumwolle anziehst (Baumwollhanschuhe wenn du hast).

    Du könntest auch zusätzlich 1-2 Mal die Woche ein Peeling verwenden oder kauf dir einen Peelinghandschuh/ -schwamm.
    Wichtig ist auch, die Hände nicht noch zusätzlich auszutrocknen, also zum Geschirrwaschen etc. Haushaltshandschuhe verwenden und allg. zum Händewaschen pH-hautneutrale Seifen nehmen(Hier Eubos aus der Apo., aber es gibt auch günstigere Varianten im Drogeriemarkt)

    Hoffe das hilft.

    Grüße
    Diana

    PS: wichtig ist auch genügend zu trinken, am besten Wasser oder Tees.
     
  3. pair13

    pair13 Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Niederösterreich

    Lg pair13
     
  4. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Blaustern,

    Ich hatte und manchmal habe noch dieses Problem. Es stimmt das es kein oberflächliches Problem von der Haut ist. Wenn du dieses Öl nimmst dauert es einige Zeit bevor du den Effekt war nimmst. Übrigens sind es nur deine Händen oder auch Knieën, Ellebogen usw ?

    Liebe Grüsse Misja
     
  5. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Ein Tipp wären auch die Schüßler Salze.

    http://www.google.de/search?q=sch%C3%BC%C3%9Fler+rauhe+h%C3%A4nde

    Anscheinend Nr. 8, reguliert den Flüssigkeitshaushalt...
    man kann auch noch ein zweites Salz hinzunehmen und beide kombinieren.

    Nr. 8 als D6 (das ist die Potenz),
    nur Nr. 1, Nr. 3 und Nr. 11 werden als D12 empfohlen...

    innerlich als Pastillen oder als Salbe zum Auftragen, gibts in jeder Apotheke aber auch Online Apotheken (billiger).
    Innerlich wirken sie wohl auch für solche Fälle - als Salbe habe ich es noch nicht ausprobiert. Ich denke innerlich wirkt nachhaltiger.
    Aber sie wirken erstaunlich schnell und viele Probleme lassen sich so lösen, wo man bislang lange rumkurieren musste!

    LG
    Stefan
     
  6. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Werbung:
    Der Merceses unter den Handcremes ist nach wie vor Eubos Hand Repair & Schutz (http://web.eubos.de/joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=28&Itemid=56)

    Fettet auch nicht wahnsinnig nach (man braucht nicht viel davon) ... als Untstützung würde ich es auf alle Fälle versuchen, zusammen mit den Schüsslersalzen.

    :umarmen: [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen