1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ratte und zerbrochene Flasche?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von HStN, 29. Oktober 2013.

  1. HStN

    HStN Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hallo!
    Ich würde gern eure Meinungen zu zwei Träumen hören, die ich letzte bzw.vorletzte Nacht geträumt habe:
    Im ersten Traum bekam ich unerwarteten Besuch, und er fragte gleich nach etwas zum Trinken. Ich wollte eine Sekt-Flasche holen (weil im Traum sonst nichts da war und ich fühlte mich eher unangenehm gestört von dem unerwartetem Besucher), aber als ich die Flasche aus dem Weinregal zog, brach sie auseinander, und ich hielt nur den Flaschenhals in der Hand, am Boden waren überall Scherben und Sekt.
    Dazu muss ich noch erklären, dass mein Besucher in Wirklichkeit über 1,5 Jahre lang als mein mentaler Coach gearbeitet hat, und ich jetzt seit zwei Monaten seine Hilfe nicht mehr in Anspruch nehme, weil ich das Gefühl hatte, dass nichts mehr weiterging.

    Im zweiten Traum war ich draussen auf eine gepflegte Rasenfläche, wo ich plötzlich zwei Mäuse laufen sah. Als ich näher ging, sah ich, dass eine davon keine Maus war, sondern eine grosse Ratte. Ich versuchte sie zu verjagen, aber sie hatte keine Angst, ganz im Gegenteil, sie griff mich an und versuchte, mich durch meine dicken Handschuhe zu beissen. Ich bekam sie im Nacken zu fassen, und war kurz davor, ihr den Hals zu umdrehen, aber dann dachte ich, ich kann sie doch nicht töten. Schliesslich trug ich sie weg von dem Rasen und liess sie laufen. Dabei hatte ich ein besseres Gefühl, davor hatte ich Angst und ekelte mich vor die Ratte.

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mein Unterbewusstsein mir etwas mit diesen Träumen mitteilen will - laut Traumlexikon sind gebrochene Flaschen und Ratten ja eher negative Symbole und warnen vor etwas.
    Was meint ihr? Wäre dankbar für eure Deutungen.
    Liebe Grüsse,
    Heidi
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Der Sekt steht für Geistiges, für Wissen, das dir wertvoll erscheint.
    Und die zerbrochene Flasche und der verschüttete Sekt stehen für das 'Fallenlassen' dieses Wissens.
    Genau das hast du ja bereits getan. Scheinbar war es dir nur noch nicht ganz bewußt. Denn Träume
    bringen immer die unbewußten Inhalte hoch.

    Die Mäuse stehen für etwas, das an dir nagt. Die Verwandlung der einen Maus in eine große Ratte
    symbolisiert, daß die Sache sehr heftig an dir nagt, du machst sozusagen eine 'große Sache' daraus.
    Möglicherweise ärgerst du dich über die verlorene Zeit mit deinem Coach oder über den Coach selbst?
    Ärgere dich nicht, laß ihn los ... laß die Ratte los, laß sie laufen. ;)
     
  3. HStN

    HStN Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    :danke:

    Danke für deine Deutung!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. moonlight1305
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    160
  2. MyraLuna
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    213
  3. summernight
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    431
  4. mystique2
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    285
  5. St3v3
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    847
  6. Fjodora
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    646
  7. jenn
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    646

Diese Seite empfehlen